···Home ··· News ··· Internorga: FoodZoom 2.0
Anzeige

Internorga: FoodZoom 2.0

13. Februar 2024, 11:02

Ernährung wird zunehmend zum Tool der Selbstverwirklichung und Selbsterfahrung. Schlagworte wie Biohacking, „NoLo“ und personalisierte Ernährung auf Basis von DNA-Analysen stehen bespielhaft dafür. Diese Entwicklungen durchleuchtet der vierte Teil der Trendanalyse Internorga FoodZoom 2.0 und liefert dabei anschaulich sowie praxisnah Orientierung und Impulse für den Außer-Haus-Markt, die ebenfalls vom 8. bis 12. März 2024 auf der Internorga in Hamburg zu finden sind.

Gesundheitsorientiert und qualitätsbewusst

Unaufhaltsam verschiebt sich der Fokus der Verbraucherinnen und Verbraucher hin zu einer stärkeren Gesundheitsorientierung, gepaart mit einem höheren Qualitätsbewusstsein. „Healthy World“ nennt die renommierte Trendforscherin Karin Tischer von food & more in Kaarst diese Entwicklung, die einen der fünf Haupttrends der Trendanalyse Internorga FoodZoom 2.0 widerspiegelt: „Die stärkere Gesundheitsorientierung und das höhere Qualitätsbewusstsein der Gäste stellen den Außer-Haus-Markt vor bedeutende Herausforderungen und bieten gleichzeitig Chancen“, so die Branchenexpertin. „Trotz kleiner Dämpfer durch Krisen, wie wirtschaftliche Unsicherheit und die Covid 19-Pandemie, die zu wachsender Preissensibilität und inkonsequenten Entscheidungen der Gäste führen, ergeben sich klare Handlungsansätze für die Branche.“

Im Bestreben, das Optimum aus Körper und Geist herauszuholen, mehr Leistung zu erbringen und das Konzentrationsvermögen zu stärken, gewinnt Biohacking an Bedeutung. Die Ernährung ist dabei ein wichtiger Faktor, um dies zu erreichen. So sollen High-Protein-Meals den Muskelaufbau unterstützen und die Regeneration fördern. Intervallfasten, den Stoffwechsel und Zellregeneration optimieren und Low Carb sowie ketogene Ernährung zielen darauf ab, den Körper zur Energiegewinnung verstärkt auf Fettreserven zurückgreifen zu lassen. Hersteller, die unter dieser Prämisse ausgewogene Speisen für die Gäste herstellen, finden sich auf der Internorga 2024 im Ausstellungsbereich Nahrungsmittel und Getränke. Dazu gehören Anbieter wie Every, die sich auf Feel-good-Gerichte spezialisiert haben oder Freikopf, die mit alkoholfreien „ready-to-drink“-Alternativen begeistern.

Pflanzenbasierte Optionen sind gefragt

Die wachsende Bedeutung pflanzenbasierter Optionen spiegelt den Trend zu einer gesünderen und nachhaltigeren Ernährung wider. Der langjährige Internorga Partner ProVeg ist das Kompetenzzentrum, wenn es um pflanzenbasierte Ernährung geht. Katleen Haefele, Director Corporate & Institutional Engagement Germany, ProVeg International, erklärt die gesundheitlichen Vorteile: „Der hohe Konsum von tierischen Produkten ist eine der Hauptursachen für weit verbreitete Zivilisationskrankheiten wie Adipositas, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung auf pflanzlicher Basis kann dazu beitragen, das Entstehungsrisiko dieser Krankheiten zu minimieren beziehungsweise diese Krankheiten zu heilen. Als international tätige Ernährungsorganisation unterstützt ProVeg die Transformation des globalen Ernährungssystems hin zu einer pflanzlichen Lebensweise.“ Interessierte erhalten am ProVeg Stand auf der Internorga 2024 einen detaillierten Überblick über die vielfältigen Vorteile pflanzenbasierter Speisen.

Die Internorga ist die internationale Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien. Als jährlicher Treffpunkt für diese Branchen findet sie vom 8. bis 12. März 2024 auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress statt. Nationale und internationale Ausstellende präsentieren Fachbesuchenden ihre Produkte, Trends und Innovationen für den gesamten Außer-Haus-Markt. Begleitet wird die Fachmesse durch international besetzte Kongresse, ein umfassendes Rahmenprogramm und innovative Branchenwettbewerbe.

internorga.com

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.