···Home ··· News ··· De’Longhi: Einfach perfetto!
Anzeige

De’Longhi: Einfach perfetto!

12. Februar 2024, 14:45

Für De’Longhi war 2023 ein Jahr der Rekorde. Neben vier Stiftung Warentest-Siegeln allein im Kaffeesegment und weiteren Auszeichnungen, konnte man in einigen Fokussegmenten die Marktführerschaft übernehmen. Nun startet man mit vielen Innovationen unter den Marken De’Longhi, Kenwood, Braun sowie Nutribullet in das Jahr 2024. Eindrucksvolles Highlight ist der neue, kompakte De’Longhi Kaffeevollautomat Rivelia bei dem sich der Kaffeebohnenbehälter im Handumdrehen wechseln lässt.

„Wir haben uns von der Kaufzurückhaltung nicht abschrecken lassen und gegen den Trend investiert. Wir sind sehr stolz, dass unsere Rechnung aufgegangen ist“, erklärt Susanne Harring, Geschäftsführerin De’Longhi Deutschland/Österreich während eines Fachhandelspresse-Roundtables in Neu-Isenburg, bei dem nicht nur die Ergebnisse des vergangenen Jahres gefeiert, sondern auch die „sportlichen“ Ziele im Jahr der Olympiade 2024 vorgestellt wurden. Im Unternehmen wurden Potenziale analysiert, Kundengruppen ermittelt und Kommunikationsziele definiert: Anhand dieser Daten hatte hat man sich zum Ziel gesetzt, im Jahr 2024 noch innovativer, relevanter, erfolgreicher zu werden, um „Gemeinsam Geschichte zu schreiben“.
Der Auftakt ist gelungen, denn mit der neuen Rivelia greift das Unternehmen sportlich betrachtet nach Gold. Der intelligente und vielseitige Kaffeevollautomat, der charmant von Brad Pitt beworben wird, zeichnet sich durch ein innovatives Bean Switch System, aus, welches den schnellen und einfachen Wechsel von Kaffeebohnenbehältern ermöglicht. Das stilvolle und kompakte Design mit abgerundeten Ecken macht die Rivelia zu einem Blickfang auch in kleinen Küchen.

Auf die Plätze, fertig, los!
Im Jahr der Olympiade sind die verschiedenen Marken der De’Longhi Gruppe bestens für den „Wettkampf“ gerüstet. Mit Innovationskraft will De’Longhi Deutschland seinen erfolgreichen Weg in allen Disziplinen fortsetzen. 35 Produkt-Plattformen plant das Unternehmen in diesem Jahr auf den Markt zu bringen.
Anne Leonhardi, Marketing Director bei De’Longhi Deutschland resümiert: „Mit De’Longhi sind wir Nummer Eins bei Kaffeevollautomaten und Siebträgern, Kenwood führt das Premium Segment für Küchenmaschinen an, Braun entwickelt sich stärker als der Markt und verteidigt seit 2019 mit wachsendem Vorsprung den höchsten Marktanteil im Segment Stabmixer. Auch Nutribullet konnte das für 2023 gesetzte Ziel erreichen, sich als starke Nummer 2 im Smoothie Maker Markt zu etablieren. Das muss uns erst mal einer nachmachen!“
„Seit Jahren erzielen wir herausragende Ergebnisse für alle Marken und bauen unsere Marktanteile stetig aus. Dies wird auch im Jahr 2024 so bleiben! Unsere Stärke liegt in unserer Innovationskraft und unserem ständigen Fokus auf die Marktbedürfnisse“, erklärt Geschäftsführerin Susanne Harring. „Bereits im ersten Halbjahr werden wir zahlreiche, bahnbrechende Neuheiten einführen, darunter insbesondere die Rivelia, die nicht nur durch Botschafter Brad Pitt für Aufsehen sorgen wird. Innovative Produkte, die echte Problemlöser und zugleich stilvoll sind, entsprechen genau den Wünschen der Verbraucher und Verbraucherinnen und sorgen für Gesprächsstoff im Markt.“
In neu gestalteten Büroräumen und mit einem starken Team – auch 2024 ist De’Longhi Deutschland als Top Employer ausgezeichnet – geht man die hochgesteckten Ziele an: Die Sichtbarkeit soll weiter gesteigert werden, Kommunikation, Promotions und reichweitenstarke
Kampagnen stehen im Fokus der Marketingplanung, Loyalty-Programme und eine breite Produktpalette über alle Preissegmente sollen die Nähe zu Kunden und Kundinnen stärken. Das Thema Nachhaltigkeit rückt vermehrt in den Fokus und insbesondere die guten Beziehungen zum Handel bleiben eine zentrale Säule im Vertrieb.

De’Longhi
Mehrere Testsiege in Folge, ein Siegel für Top-Qualität und ein Preistipp: Die Marke De’Longhi steht wiederholt ganz oben auf den Siegertreppchen in Tests der Stiftung Warentest. Kein Wunder also, dass sich De’Longhi neben der üblichen Nummer 1 im Espresso-Siebträger-Segment auch die Nummer 1 im Bereich Kaffeevollautomaten sichern konnte. 2023 wuchs De’Longhi in allen Kategorien stärker als der Markt und punktet in der Markforschung mit Top-Noten für Beliebtheit. Den Markt für Kaffeevollautomaten sieht De’Longhi noch lange als nicht ausgeschöpft an und die gerade angekündigte Rivelia soll den Spitzenplatz der Marke zementieren und – als sprichwörtliche Offenbarung – neue Kund:innen für Kaffeevollautomaten begeistern. Kommunikativ wird das erneut durch eine reichweitenstarke Kampagne mit Superstar-Testimonial Brad Pitt unterstützt.

Kenwood
Kenwood konnte sich als Nummer 1 im Segment für Premium Küchenmaschinen ab 750 Euro durchsetzen und etabliert sich im traditionellen Handel als starke Nr. 2. Doch nicht nur dieses gesteckte Ziel konnte die Marke erreichen, auch den angestrebten Erfolg im Segment für Kompaktküchenmaschinen hat Kenwood eingefahren und konnte sich mit der MultiPro Go im Dezember als Marktführer an die Spitze setzen. 2024 gilt es, das weiter auszubauen und das passende Produkt steht mit der MultiPro OneTouch für das erste Halbjahr bereits in den Startlöchern. Bekannte Erfolgsformate, wie „Das große Backen“ und Added Value-Kampagnen und weithin sichtbare Kooperationen mit Influencern, sind zur Unterstützung in Planung.

Braun
Die Markenbekanntheit steigern und den Erfolg in weiteren – darunter einigen neuen – Marktsegmenten ausbauen, das hat die Marke Braun sich zum Ziel gesetzt und strebt weiterhin an, sich übergreifend als Haushaltsmarke Nummer 1 festzusetzen. 2023 wuchs der Marktanteil in Wert und Menge und Braun entwickelte sich mit spürbarem Wachstum in den Kategorien Bügeln und Speisenzubereitung deutlich besser als der Markt, welcher selbst leicht rückläufig war. Die Spitzenposition im Segment Stabmixer verteidigt Braun seit Jahren mit wachsendem Abstand. Fest die Führerschaft im Blick startet Braun das neue Jahr mit Neuheiten im Bereich Stabmixer, führt im Herbst zwei Heißluftfritteusen ein und ist top aufgestellt mit neuen Dampfbügelprodukten, darunter ein neuer Dampfglätter.

Nutribullet
Auch Nutribullet geht den Schritt ins Segment für Air Fryer und bringt im Sommer zwei neue Produkte auf den Markt, darunter eine Heißluftfritteuse mit zwei Garkörben zur gleichzeitigen Zubereitung mehrerer Zutaten. Die gerade gelaunchten Smoothie Maker Nutribullet Ultra und der akkubetriebene Nutribullet Portable sollen die Führungsposition in diesem Segment festigen. Die vergleichsweise junge Zielgruppe soll vornehmlich über digitale Kommunikation auf Social Media, über Influencer und durch gezielte Sichtbarkeit im Rahmen von Fitness- und Lifestyle-Events erreicht werden. Ziel ist es, die Markenbekanntheit weiter auszubauen.

Neu im De’Longhi-Kosmos: La Marzocco & Eversys
Bereits in Dezember hatte die De’Longhi Group den Zusammenschluss von La Marzocco und Eversys angekündigt. Die De’Longhi Group wird rund 61,4 Prozent des neuen Hub kontrollieren, während die Minderheitsanteile von De‘Longhi Industrial S.A. (rund 26,6 Prozent) und den derzeitigen Minderheitsaktionären von La Marzocco (insgesamt rund 12 Prozent) gehalten werden.
La Marzocco ist der führende Hersteller von halbautomatischen Espressomaschinen für die professionelle Industrie und das Luxussegment. Das Unternehmen beliefert mehr als 100 Länder und produziert ausschließlich in Italien. Eversys ist ein schnell wachsendes, auf die Herstellung professioneller Kaffeevollautomaten spezialisiertes, schweizerisches Unternehmen. Die De’Longhi-Gruppe hatte 2017 einen Anteil von zunächst 40 Prozent erworben und schloss die Übernahme der restlichen 60 Prozent im Jahr 2021 ab.
Der Zusammenschluss ist Teil der Expansions- und Diversifizierungsstrategie der De‘ Longhi Group. Beide Unternehmen bleiben unabhängig und werden direkt vom derzeitigen Management geführt. Ziel ist es, Synergien und Cross-Selling-Möglichkeiten zu schaffen, um ihre Position entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von der Forschung und Entwicklung über die Produktion bis hin zur Marktentwicklung, weiter zu stärken und einen Global Player zu schaffen, der in verschiedenen Marktsegmenten eine Führungsposition einnimmt und eine Vielfalt und Komplementarität von Produkten, Technologien und Marken anbietet.

delonghi.com, kenwoodworld.com, braunhousehold.com, nutribullet.com

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.