Anzeige
···Home ··· News ··· Speed-Dating und andere Neuheiten runden kommende Ambiente ab
Anzeige

Speed-Dating und andere Neuheiten runden kommende Ambiente ab

15. Oktober 2015, 9:36

Dazu zählt der renommierte Wettbewerb „Design Plus „ebenso wie die informative Produktschau „Solutions“ oder das innovative journalistische Format „Speed-Dating@Ambiente“. „Als bedeutendste Konsumgütermesse weltweit ist die Ambiente die ideale Plattform für die Vorstellung neuer Produkte. Denn hier erreichen die Unternehmen Einkäufer aus aller Welt. In Wettbewerbe und Produktpräsentationen wie Design Plus oder Solutions investieren wir seit Jahren, denn sie dienen unseren Besuchern und damit dem internationalen Handel als wichtige Inspirationsquelle und Orientierungshilfe durch das breite Angebot unserer Aussteller“, sagt Nicolette Naumann, Vice President Ambiente/Tendence.

Qualitätssiegel für herausragendes Design

Noch bis zum 2. Dezember 2015 können Aussteller der Ambiente Produkte mit besonderer Designqualität für die Teilnahme am internationalen Wettbewerb Design Plus einreichen. Einzige Bedingung dabei ist, dass die Produkte zum Zeitpunkt der Ambiente 2016 nicht länger als zwei Jahre auf dem Markt sind. Seit mehr als drei Jahrzehnten prämiert die renommierte Auszeichnung innovatives Design und zählt zu den führenden Designwettbewerben in Deutschland. Neben ästhetischen Kriterien bewertet die internationale Fachjury auch funktionale, ökologische und technische Aspekte sowie die Gesamtkonzeption. Außer der einmaligen Anmeldegebühr von 155 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer fallen keine weiteren Kosten für Bewerber und Gewinner an. Zu sehen sind die prämierten Produkte an allen fünf Messetagen in einer Ausstellung in der stark frequentierten Galleria 1 zwischen den Hallen 8 und 9. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular bietet der aufgeführte Inernetlink.  

Clevere Lösungen für Zuhause

Sie ist seit vier Jahren einer der ganz großen Publikumsmagnete: Die Präsentation Solutions im Foyer der Halle 4.0. Vorgestellt werden dort neue Produkte, die clevere Lösungen für alltägliche Probleme in Küche und Haushalt bieten. Jedes Solutions-Produkt wird in der Sonderpräsentation so in Szene gesetzt, dass Einkäufer sich ohne großen Zeitaufwand von Funktion und Qualität überzeugen können. Ausgewählt und übersichtlich inszeniert wird die Präsentation vom Londoner Produktdesigner Sebastian Bergne. Bis zum 27. November 2015 haben Ambiente-Aussteller noch die Möglichkeit, sich mit ihren innovativen Produktneuheiten zu bewerben. Die Markteinführung der eingereichten Produkte sollten zum Zeitpunkt der Ambiente 2016 maximal ein Jahr zurückliegen. Bewerbung und Teilnahme sind kostenfrei. Weitere Informationen auf der Ambiente-Webseite: www.ambiente.messefrankfurt.com/solutions.

Speed-Dating@Ambiente: Präzise Präsentationen

Am Messesonntag, 14. Februar, haben Ambiente-Aussteller wieder exklusiv die Möglichkeit, ihre neuesten Produkte vor einem Publikum aus internationalen Medienvertretern zu präsentieren. Dazu hat jedes Unternehmen drei Minuten, um das jeweilige Produkt auf Englisch vorzustellen. Im Anschluss an jede Kurzpräsentation sind zwei Minuten für Rückfragen eingeplant. Auf dem Programm stehen zur Ambiente 2016 zwei Themen:

11.30 Uhr: „Ethical Style“: Nachhaltige Produkte von Firmen, die für den Ethical Style Guide der Ambiente zugelassen wurden

12.45 Uhr: „Genuss leicht gemacht: Neue Dining-Produkte für Tisch und Küche“

 

Design Plus Präsentation auf der weltweit bedeutendsten Konsumgütermesse (Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)

www.ambiente.messefrankfurt.com/design-plus www.ambiente.messefrankfurt.com