···Home ··· News ··· Sonderareal für den Fachhandel auf der Paperworld

Sonderareal für den Fachhandel auf der Paperworld

12. Januar 2017, 13:13

Handelsverband und Kooperationen

Neben der Prisma Fachhandels AG, sind die InterES Handels- und Dienstleistungs GmbH & Co. KG, die Büroring eG sowie der Handelsverband für Büro- und Schreibkultur (HBS) im Handelsareal vertreten. Angesprochen werden insbesondere die Groß- und Streckenhändler, sowie die Inhaber von PBS-Ladengeschäften als auch die Lieferanten.

Auf dem Handelsareal präsentieren die Handelsorganisationen ihr Leistungsspektrum und stellen wertvolle Branchenlösungen vor.  „Wir freuen uns sehr, dass drei der wichtigsten deutschen PBS-Handelsorganisationen und der HBS-Handelsverband auf der Paperworld vertreten sind. InterES, Prisma und Büroring laden erstmals zu einem Get-together auf dem Handelsareal ein. Dieses Event unterstützen wir sehr gerne und freuen uns über diese Initiative, da so die Möglichkeit zu einem intensiveren Meinungsaustausch zwischen den Messeteilnehmern und den Vertretern des Handelsareals entsteht“, sagt Michael Reichhold, Leiter der Paperworld.

Das lockere Treffen findet am Sonntag, 29. Januar 2017, von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr im Handelsareal statt und führt alle Partner zusammen. Es besteht die Möglichkeit den Messetag bei Häppchen und Getränken ausklingen zu lassen und dabei mit anderen Messeteilnehmern der PBS-Industrie ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen. Die partizipierenden Handelsorganisationen äußern sich allesamt positiv zum Handelsareal und zum neuen Get-together.

Gespräche mit wichtigen Kontakten

„Wir freuen uns auf die Paperworld 2017, weil sie als Leitmesse nicht nur den klassischen PBS-Bereich, sondern die gesamte Bürowirtschaft, inklusive des gewerblichen B2B-Geschäfts anspricht und abdeckt. Durch das Handelsareal haben wir Verbundgruppen eine hervorragende Möglichkeit, direkt vor Ort Gespräche mit den wichtigsten Marktteilnehmern zu führen“, sagt Ingo Dewitz, Vorstand der Büroring eG.

Auch für Michael Purper, Vorstand der Prisma Fachhandels AG, ist der Kontakt mit den Mitgliedern besonders wichtig. „Die Paperworld ist für uns das bedeutendste Messeereignis der Branche“, so Purper. Für Thomas Grothkopp, Geschäftsführer des HBS, stehen die Zusammenkunft des mittelständischen, kooperierenden Bürofachhandels und der Dialog mit Mitgliedsunternehmen über aktuelle Themen im Fokus. Thomas Grothkopp erklärt: „Wir sprechen auf dem Handelsareal mit Inhabern von PBS-Ladengeschäften, mit Streckenhändlern und mit Großhändler. Als Verband werden wir auch von Paperworld-Besuchern angesprochen, die bei uns Antworten auf ihre Fragen suchen.

„Wir möchten unseren Einkaufs- und Marketingverband vorstellen und mit den Fachbesuchern auch über die Vorteile unserer leistungsfähigen Zentralregulierung sprechen. Natürlich würden wir uns freuen, mit unseren Zielen auch neue Mitglieder für unseren Verband gewinnen zu können“, sagt Wolfgang Möbus, Geschäftsführer der InterES Handels- und Dienstleistung GmbH & Co. KG, abschließend.

 

 

 

 

 

www.bwb-online.de/bbw/ paperworld.messefrankfurt.com/frankfurt/de