···Home ··· News ··· Neuordnung der Anteile und Strategie beim Zukunftsinstitut

Neuordnung der Anteile und Strategie beim Zukunftsinstitut

15. März 2017, 11:26

Laut Handelsblatt-Bericht „Rückzug von Mr. Future“ hält der 62-Jährige Horx seit Jahresanfang 2017 nur noch 25 Prozent der Anteile statt wie bisher 55 Prozent an der Zukunftsinstitut GmbH. Demnach ist Geschäftsführer Harry Gatterer nun mit 45 Prozent der Anteile der größte Anteilseigner. Nach eigenen Angaben erzielte das Zukunftsinstitut zuletzt mit insgesamt 30 Mitarbeitern einen Umsatz von 3,5 Millionen Euro.

Mit dem Generationswechsel will der 42-jährige Gatterer die Strategieberatungsfirma noch näher an die Wirtschaft heranführen: „Der nächste unternehmerische Schritt wird für uns sein, das Zukunftsinstitut als internationalen Think Tank stärker zu positionieren“, wird der gebürtige Österreicher im besagten Bericht zitiert.

+++ Unsere Handelspublikationen Trend and Style und KitchenTrend pflegen eine gute wie gedeihliche Kooperation mit dem Zukunftsinstitut, das wertvolle Fakten und Einschätzungen zum Markt- und Wirtschaftsgeschehen beisteuert. Lesen Sie hierzu den aktuellen Bericht „Zukunft der Innenstadt: Retail Report 2017“ über die Situation in Klein- und Mittelstädten. Der Bericht steht als Online-Version gratis in der beliebten Rubrik „Themen und Trends“ zur Verfügung +++

www.zukunftsinstitut.de/ www.handelsblatt.com