Anzeige
···Home ··· News ··· Konsortium um Verlegerfamilie Herder kauft Buchhändler Thalia

Konsortium um Verlegerfamilie Herder kauft Buchhändler Thalia

11. Juli 2016, 15:40

Demnach haben die Verlegerfamilie Herder, der Digitalunternehmer Leif Göritz und der geschäftsführende Gesellschafter Michael Busch die Mehrheit an der besagten Holding übernommen, die ihrerseits im Jahre 2012 die Thalia-Anteile von der Douglas Holding erworben hatte. Deren bisherige Mehr- und Minderheitsaktionäre von Advent International und der Hagener Unternehmerfamilie Kreke sollen mit Minderheitsanteilen an Thalia beteiligt bleiben. Der Kaufpreis für die Mehrheit des neuen Konsortiums am Buchhändler ist nicht bekannt.

In den vergangenen Jahre hatte Thalia massiv die Konkurrenz von Onlineanbietern wie zum Beispiel Amazon gespürt und eine umfangreiche Restrukturierung durchgeführt. Zu dieser zählen die Schließung von rund 20 Filialen, teilweise verkleinerte Flächen, eine modernisierte Ladenausstattung, ein verändertes Sortiment, eine verstärkte Multikanal-Strategie und der Ausbau des Geschäfts mit elektronischen Büchern rund um das Lesegerät Tolino. 

Die Buchhandlung Thalia wurde vor fast hundert Jahren in Hamburg gegründet und zu einer Gruppe mit derzeit mehr als 280 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgebaut. Zugleich ist das Unternehmen mit einem eigenen Online-Shop vertreten. Über 80 Prozent des Gesamtumsatzes erzielt die Thalia Bücher GmbH nach eigenen Angaben mit dem Verkauf von Büchern, den Rest mit Spielwaren, Papeterie-Artikeln, CDs und DVDs.

www.thalia.de/