···Home ··· News ··· Koelnmesse: Portfolio erweitert
Anzeige

Koelnmesse: Portfolio erweitert

8. Mai 2024, 10:16

Im Rahmen ihrer Internationalisierungsstrategie ist die Koelnmesse eine strategische Partnerschaft mit La Feria De Diseño Medellín im kolumbianischen Medellín eingegangen. Damit wird sie Teil der wichtigsten Veranstaltung für Design und Lifestyle in Lateinamerika und der Karibik. Mit ihrer Erfahrung aus der Veranstaltung der imm cologne und weiteren Messen ihres Portfolios für Living, Contract and Public Spaces sowie ihrem globalen Netzwerk wird die Koelnmesse gezielt zur Profilierung der Veranstaltung beitragen und die Internationalität der Messe weiter steigern. Vom 19. bis 21. September 2024 wird die Messe erstmals als „La Feria De Diseño Medellín powered by imm cologne“ stattfinden. Die Veranstaltung legt einen besonderen Schwerpunkt auf den professionellen und inspirierenden Austausch zwischen aufstrebenden Innovatoren und etablierten Designgrößen.

Vorbereitungen in Medellín

Medellín bereitet sich mit Hochdruck auf die „La Feria De Diseño Medellín – powered by imm cologne“ im Kongress- und Ausstellungszentrum Plaza Mayor vor. Die Messe, die in diesem Jahr bereits zum 11. Mal stattfindet, konnte in den etwas über zehn Jahren ihres Bestehens eine außerordentlich dynamische Entwicklung verzeichnen und ist heute bereits eine feste Größe – sowohl für Branchenexperten als auch für Liebhaber von hochwertigem Design, Architektur und Premium-Lifestyleprodukten.

Ausbau des Veranstaltungsportfolios

Im Rahmen ihrer Internationalisierungsstrategie hat die Koelnmesse die kolumbianische Stadt Medellín als neuen Standort gewählt, um globale Trends mit dem kreativen Reichtum Lateinamerikas zusammenzuführen. Dabei wird der renommierte Messeveranstalter die gesammelte Erfahrung und Kompetenz aus der Ausrichtung der imm cologne einbringen, die jährlich im Januar Einrichtungsprofis aus aller Welt in Köln zusammenbringt und mit den neuesten Produkten namhafter Hersteller sowie den wichtigsten Trends inspiriert.

Die Messe in Medellín wird sich jedoch nicht nur auf die Produktbereiche der imm cologne konzentrieren. Ebenso werden Produktsegmente der spoga+gafa, der Orgatec und der aquanale vertreten sein. Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse, erklärt: „Ich freue mich sehr darüber, unsere über Jahrzehnte hinweg gesammelte Erfahrung aus den Kölner Messen in den Bereichen Living, Contract und Public Spaces in eine bereits gut etablierte Veranstaltung in Kolumbien einbringen zu können. Mit der La Feria De Diseño Medellín erweitern wir unser Portfolio in diesem Bereich um eine starke Auslandsmesse.“ Mit der neuen Messe in Kolumbien umfasst das Portfolio der Koelnmesse im Bereich Living, Contract & Public Spaces nun insgesamt elf Veranstaltungen, darunter die Orgatec Tokyo in Japan, die interzum guangzhou in China, die interzum bogota in Kolumbien und das interzum forum italy in Bergamo.

Globaler Einfluss und Innovation

Die Messe ist wesentlicher Bestandteil einer übergreifenden Entwicklungsstrategie für Medellín mit dem Ziel, die Stadt als Designhauptstadt Lateinamerikas und der Karibik zu positionieren. In den vergangenen Jahren haben sich viele innovative Unternehmen im Stadtzentrum angesiedelt, das für seine pulsierende Kulturszene bekannt ist. Zusammen bilden sie ein leistungsfähiges Ökosystem. Die Allianz mit der Koelnmesse wird das Profil der Veranstaltung noch weiter schärfen. Die Eigentümer der La Feria De Diseño Medellín, Eddy Karmona und Juana Montoya, ergänzen: „Wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaft mit der Koelnmesse bekanntgeben zu können. Diese Allianz mit einem weltweit führenden Veranstalter im Bereich Interior Design ist ein echter Meilenstein für unsere Messe. Gemeinsam werden wir neue Standards in den Bereichen Design, Architektur und Lifestyle in ganz Lateinamerika und der Karibik setzen. Wir freuen uns über jeden neuen Aussteller aus aller Welt, der Teil dieser Erfolgsgeschichte werden möchte.“

Förderung internationaler Trends und Designexzellenz

„La Feria De Diseño Medellín – powered by imm cologne“ setzt auf die wichtigsten neuen Trends und fungiert als zentrale Kommunikations- und Businessplattform für die Branche. Die Messe hebt sich durch ein umfangreiches, sorgfältig kuratiertes Rahmenprogramm hervor, das besondere inhaltliche Akzente setzt und ein weitreichendes, zukunftsorientiertes Verständnis von Design fördern möchte.

Wachsende Internationalität und Vielfalt

Die Kooperation mit einem der führenden Messeveranstalter weltweit wird zur Ausgabe 2024 eine noch stärker international geprägte Aussteller- und Besucherschaft anziehen als bisher. Es werden etwa 270 kolumbianische und internationale ausstellende Unternehmen auf über 18.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche erwartet, sowie über 25.000 Besuchende aus 31 Ländern. Die Messe bietet eine Vielzahl von Vorträgen, Workshops und Sonderausstellungen, die tiefe Einblicke in branchenrelevante Fragestellungen wie Nachhaltigkeit, Innovation und Inklusion bieten, während international bekannte Designer und Architekten inspirierende Einblicke in den globalen Designmarkt gewähren.

Einladung zur Teilnahme

„Wir laden Fachleute aus der Industrie, Partner aus dem akademischen Bereich und Sponsoren dazu ein, dieses Feuerwerk an Innovation und kreativem Lifestyle mitzuerleben,“ sagt Christian Guarin, Geschäftsführer der Koelnmesse SAS in Kolumbien. „‘La Feria De Diseño Medellín – powered by imm cologne‘ ist eine einzigartige Plattform für Design, Architektur und Lifestyle. Lassen Sie uns in Medellín zusammenkommen, um am neuesten Kapitel dieser spannenden Geschichte mitzuschreiben und die gesamte Branche vorwärtszubringen.“

Medellín als Innovationshub

Medellín wird als kolumbianische Schwerpunktregion für Wissenschaft, Technologie und Innovation betrachtet, ein Wendepunkt, der die Stadt immer mehr in den Fokus rückt. Die Stadt zieht gezielt Unternehmen und talentierten Nachwuchs aus dem Technologiesektor sowie aus verschiedenen akademischen Disziplinen an, die ein Umfeld suchen, in dem herausragende Leistungen, Unternehmertum und Kreativität besonders gefördert werden.

Designmetropole Medellín

Diese Dynamik überträgt sich direkt auf die Designindustrie. Medellín hat sich bereits einen Namen gemacht und das nicht zuletzt durch die Ausrichtung prestigeträchtiger Veranstaltungen, die zur Stadtentwicklung hin zu einem lebendigen Labor für Design, Architektur und Stadtgestaltung beigetragen haben. Die öffentlichen und privaten Räume der Stadt zeichnen sich durch eine einzigartige Mischung aus Funktionalität, Ästhetik und Nachhaltigkeit aus. Die aktive Förderung von Wissenschaft und Technologie hat die internationale Wahrnehmung der Stadt sowie ihre Rolle in der Zukunft des Designs in Lateinamerika und der Karibik nachhaltig verändert.

Über die Organisatoren:

La Feria De Diseño Medellín

La Feria De Diseño Medellín ist ein Ökosystem, das die nationale und internationale Designindustrie auf einer kommerziellen und inspirierenden Plattform zusammenbringt – #EVERYTHINGISDESIGNED. Nach einem Jahrzehnt der Arbeit hat die Messe ihr Ziel erreicht, sich auf ganz Lateinamerika und die Karibik auszudehnen. Mit Medellín als Ausgangspunkt möchte „La Feria De Diseño Medellín – powered by imm cologne“ die Stadt zum Epizentrum der Kreativität und Innovationskraft des lateinamerikanischen Designs machen.

Koelnmesse – Global Inspiration for Living, Contract and Public Spaces

Am Messeplatz Köln zählen neben der imm cologne und interzum weitere Messeformate wie ORGATEC, spoga+gafa, FSB und aquanale zu den international renommierten und etablierten Branchentreffpunkten. Diese Messen repräsentieren umfassend die Interior- und Design-Segmente, dazu gehören die Zulieferbereiche der Möbelindustrie und des Innenausbaus, die Küchenwelt, alle Themen rund um moderne Arbeitswelten, Gartenlifestyle sowie Freiraum, Sport- und Bewegungseinrichtungen als auch Sauna, Pool und Ambiente.

Globale Expansion und neue Partnerschaften

Neben den Veranstaltungen in Köln baut die Koelnmesse stetig ihr Portfolio in wichtigen Wachstumsmärkten rund um den Globus strategisch aus. Zu den Auslandsmessen gehören die Orgatec Tokyo in Japan sowie die Messen der interzum-Markenfamilie wie beispielsweise die interzum guangzhou in China, die interzum bogota in Kolumbien und das interzum forum italy in Italien. Neu im Portfolio ist eine Kooperation der imm cologne mit einer etablierten Designmesse in Kolumbien, die unter dem Namen La Feria De Diseño powered by imm cologne stattfinden wird.

imm-cologne.de

Die internationale Partnerschaft von La Feria De Diseño Medellín und der Koelnmesse fördert Design und Lifestyle

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.