Anzeige
···Home ··· News ··· JF. Carthaus präsentiert Regenwaldausstellung

JF. Carthaus präsentiert Regenwaldausstellung

26. März 2014, 10:00

Vom 15. März bis zum 05. April 2014 geht es im Bonner Fachgeschäft für Papier und Schreibkultur JF. Carthaus exotisch zu. Kunden und Besucher können sich in diesem Zeitraum über ein ganz besonderes Highlight freuen: Das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig – Leibniz-Institut für Biodiversität der Tiere (ZFMK) und die Alexander-Koenig-Gesellschaft e. V. (AKG) präsentieren dort dann erstmals ihr neues Regenwald-Projekt, das künftig die Dauerausstellung „Unser blauer Planet – Leben im Netzwerk“ in dem Bonner Museum bereichern wird.

Zwischen ökologisch produzierter Papeterie und umweltfreundlichen Schreibwaren werden bei JF. Carthaus vom Erdgeschoss bis zum zweiten Obergeschoss gefährdete Tierarten wie der Goliathfrosch und das Stumpfkrokodil sowie das Konzept der geplanten Regenwald-Ausstellung im Museum Koenig vorgestellt.

Im Rahmen der Präsentation der Ausstellung fand am 18.03.2014 im Hause Carthaus eine Abendveranstaltung für geladene Gäste statt. Höhepunkt des Abends war die Podiumsdiskussion mit Vertretern von Wissenschaft und Wirtschaft zum Thema: „Ausverkauf Regenwald? Die Bedeutung nachhaltiger Produktionsweisen für den Erhalt tropischer Regenwälder. Teilnehmer der Diskussion waren Prof. Dr. Wolfgang Wägele, Direktor Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Dr. Volkhard Wille, Vorstand Tropenwaldstiftung OroVerde, Peter Rössler, Geschäftsführer Rössler Papier GmbH & Co. KG sowie Frank Schulz, Sales Director Europa Faber-Castell AG. Als Moderator konnte Dr. Christoph Brüßel, Vorstand IGP/Senat der Wirtschaft gewonnen werden.

Über den Zeitraum der dreiwöchigen Ausstellung haben alle Interessierten die Möglichkeit, im Fachgeschäft JF. Carthaus an einem Regenwald-Quiz teilzunehmen. Die Auslosung der Gewinner findet dort am Samstag, 05.04.2014 um 15 Uhr statt.

www.carthaus.de