···Home ··· News ··· Internorga: Kulinarischen Weltbühne

Internorga: Kulinarischen Weltbühne

11. Januar 2024, 10:38

Vom 08. bis 12. März 2024 verwandelt sich Hamburg wieder zur Internorga-Town und zum Anziehungspunkt für all diejenigen, die die Zukunft der Außer-
Haus-Branche aktiv mitgestalten wollen. Unter dem Motto „Alle zusammen.“ bringt die internationale Leitmesse Entscheiderinnen und Entscheider aus Gastro- und Hotelleriebranche, Bäckereien und Konditoreien in die Hansestadt. Präsentiert werden Innovationen, Gesprächsrunden und Kongresse sowie spannende Wettbewerbe und Specials. Damit ist die Messe ein unverzichtbarer Termin für die gesamte Branche.

Von Nachhaltigkeit bis KI: Die Internorga informiert über die Top-Themen von morgen

Besuchende der Internorga 2024 dürfen sich auf zahlreiche Messe-Highlights freuen. So präsentiert die international anerkannte Food-Trend-Forscherin Karin Tischer von food & more Entwicklungen, die Einfluss auf den Außer-Haus-Markt haben werden. Für 2024 stehen unter anderem die Themen plant-based, gesundheitsorientierte Ernährung und Nachhaltigkeit im Fokus. Vor dem Hintergrund von Klimawandel und Tierwohl bietet dabei insbesondere der Trend „Future of Proteins“ Potenzial für eine bedarfsgerechte und gleichzeitig nachhaltige Ernährung, mit der gastronomische Betriebe ihr Angebot erweitern können.

Dem Top-Thema „Künstliche Intelligenz“ (KI) widmet die internationale Fachmesse eine ganz eigene Plattform: Das AI Center informiert über Chancen und Möglichkeiten neuer Technologien in Gastronomie und Hotellerie und klärt über Risiken auf. Innovative Start-ups zeigen, wie Betriebe durch den Einsatz von KI wirtschaftlicher und effizienter arbeiten können. Weltneuheiten finden sich ebenfalls in der Newcomers Area der Internorga: Ob vegane Alternativen für Schweinefleisch, vegane Soßen, fermentierte Hülsenfrüchte, nachhaltige Destillate aus Kaffeesatz und ausgepressten Orangenschalen oder intelligente und wärmende Lunchboxen – hier erwartet Besuchende ein spannender Mix aus neuen Produkten und Dienstleistungen. Schon in den vergangenen Jahren hat in der Newcomers Area die eine oder andere Erfolgsgeschichte ihren Anfang genommen.

Auch abseits des Messegeschehens sorgen zahlreiche Veranstaltungen an Elbe und Alster dafür, dass Hamburg seinem Ruf als einem der wichtigsten Gastro-Standorte Deutschlands gerecht wird. So ist die Hamburger Gastronomie vielerorts Treffpunkt außerhalb der Messehallen. Darüber hinaus laden zahlreiche ausstellende Unternehmen zu messeflankierenden Events und Partys ein und machen die Hansestadt so zur Internorga-Town und zum Gastgeber für eine ganze Branche. Seit letztem Jahr avanciert die Messe auch selbst zur Partybühne. Ausstellende und Besuchende treffen sich am Samstag, Sonntag und Montag ab 17.30 Uhr in der Afterwork-Lounge 2 Off the record – dem neuen Internborga-Format zum Networken, Austauschen und Feiern.

„Hamburg steht als Hansestadt mit weltoffenem Charakter für eine lange Tradition der Gastfreundschaft“, erklärt Heiko M. Stutzinger, CEO der Hamburg Messe und Congress. „Gerade deshalb gehört die Internorga als Weltleitmesse für Gastronomie und Hotellerie nach Hamburg. In Zeiten mit vielen Herausforderungen zeigt sie als Botschafterin, dass das Zusammenkommen einer ganzen Branche essenziell ist und den Zusammenhalt stärkt. Alle Besucherinnen und Besucher können vom 08. bis 12. März 2024 die beeindruckende Atmosphäre auf unserem Messegelände im Herzen der Stadt hautnah erleben. Wir freuen uns auf lebendige und inspirierende Tage!“

internorga.com