···Home ··· News ··· Insight-X gibt erfolgreiches Messedebüt
Anzeige
Dehli Fair 2023

Insight-X gibt erfolgreiches Messedebüt

12. Oktober 2015, 14:21

„Eine ausgezeichnete Premiere, die sogar mich alten Hasen im Messegeschäft kurzzeitig sprachlos und unendlich stolz auf Euch macht.“ Mit diesen Worten habe Messechef Ernst Kick am Sonntagabend seinem Team zum gelungenen Auftakt der Insights-X gratuliert, heißt es bei der Spielwarenmesse eG.  

Mit den aufgeführten Besucherzahlen lag der internationale Besucheranteil bei 35 Prozent. „Gerade die Internationalität der Fachbesucher zeigt, dass das von uns entwickelte Konzept einer Markenmesse absolut aufgegangen ist“, stellt Ernst Kick, Messechef der Insights-X und Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse eG, fest. „Die Auftaktveranstaltung wollten wir eigentlich zunächst auf die D/A/CH-Märkte begrenzen. Dass sich Händler und Einkaufer aus 82 Ländern auf den Weg nach Nürnberg machten, freut uns umso mehr.“ 

Hervorragende Umfragewerte

Die Fachmesse erstreckte sich im Messezentrum Nürnberg mit 16.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche auf die Hallen 1 und 2. Die Branche sei sich einig, dass die Fachmesse zum richtigen Zeitpunkt, mit dem richtigen Konzept in der richtigen Atmosphäre stattgefunden habe, erklärt der Messeveranstalter weiter. Die Besucherumfrage belegt, dass 94,7 Prozent der Fachbesucher Einkaufsentscheider sind. Ganze 77 Prozent haben auf der Insights-X geordert beziehungsweise planen noch Aufträge zu erteilen. Unter den Besuchern waren Facheinzel- und Großhändler zu 59,2 Prozent vertreten und zählten sich, bei möglicher Mehrfachnennung, zu 63,6 Prozent zum Schreibwarenhandel und zu 54,5 Prozent zum Schulbedarfshandel.

Zu den auf der Insights-X vorgestellten Neuheiten und Innovationen gehörten der Stempler „Tapetac“ von Böhler, der radierbare Fasermaler „Frixion Colors“ von Pilot Pen Deutschland oder der Füllfederhalter „3Dsigner“ von Staedtler. Den optimalen Messetermin für neue Produkte betonte Michael Gutberlet, CEO der H&M Gutberlet GmbH – Kaweco: „Der Oktobertermin hat einen Riesen-Vorteil, weil die meisten Kataloge ja erst Ende des Jahres oder Anfang des neuen Jahres gedruckt werden. Und da können wir die Neuheiten noch vorstellen und dann auch im neuen Katalog berücksichtigen.“ Der Termin gefällt auch Riho Purje, Geschäftsführer des Baltischen Distributions-Partners BDP Eesti ÖÜ: „Es ist ausgesprochen wichtig, Verhandlungen und Vereinbarungen speziell für das Back to School-Sortiment der kommenden Saison wesentlich früher als Anfang des nächsten Jahres zu führen.“

Rahmenprogramm zählt auch

Nach Messeangaben wollen sich von den Ausstellern der Premierevernataltung 81,1 Prozent auch im nächsten Jahr beteiligen, was eine überdurchschnittliche Quote für eine Erstveranstaltung sei. Teilnehmende Unternehmen wollen auf der neuen PBS-Messe laut Umfrage vor allem neue Geschäftsbeziehungen aufbauen, bestehende Geschäftsverbindungen pflegen und Verkaufsabschlüsse vorbereiten. Demnach sehen 85,9 Prozent der Austeller ihre wichtigsten Zielgruppen durch die Messebeteiligung erreicht und wollen 80,2 Prozent der Aussteller anderen Unternehmen die Teilnahme an der Insights-X weiterempfehlen.

Die zielgruppenspezifische Kompetenz des Messeteams erlebten auch die Fachbesucher, lobt Bernd Horenkamp, Vorstandsmitglied der EK servicegroup eG: „Ich glaube es ist ganz wichtig, dass ein Messeveranstalter ein Rahmenprogramm bietet, denn Ware kriegen die Händler letztendlich überall. Das Drumherum, die Profi-Thematiken rund ums Vermarkten, das Alles bietet das Team hier. Und genau das brauchen die Händler heute.“

Die Fachbesucher bewerteten das Vortragsareal der InsightsArena mit der Note 2,4 und die Mitmachfläche, das Atelier, mit 2,2. Insgesamt waren 78 Prozent der Besucher mit dem Angebot der Insights-X zufrieden und 78,5 Prozent der Besucher wollen die PBS-Expo wiederbesuchen.

Termin für 2016 steht 

Insights-X setzt auf Partnerschaft Das Besondere an der Insights-X ist, dass die Fachmesse dem Wunsch und der Initiative der PBS-Branche entsprungen und gemeinsam mit dem Veranstalter entwickelt worden ist. Dazu Thomas Grothkopp, Geschäftsführer des Handelsverbands Bürowirtschaft und Schreibwaren, voller Anerkennung: „Der Schulterschluss und das Teamwork, das auf der Messe stattgefunden hat, haben mich total begeistert. Allen voran das starke Engagement, mit dem die Initiatoren – die Unternehmen, die das Ganze hier auf die Beine gestellt haben – den Handel angesprochen und die Messe beraten haben.“

Das Messeteam zieht aus dem gelungenen Auftakt den Auftrag, die Fachmesse entsprechend der Bedürfnisse der PBS- Branche weiterzuentwickeln und freut sich auf die Fortsetzung des intensiven Austauschs mit den Ausstellern. Die nächste Insights-X findet vom 6. bis 9. Oktober in Nürnberg statt.

www.insights-x.com/messe_2015/ www.spielwarenmesse-eg.de/