···Home ··· News ··· Glanzvoller Pad-Store in Berlin als Anlaufpunkt für Handelspartner

Glanzvoller Pad-Store in Berlin als Anlaufpunkt für Handelspartner

22. März 2017, 7:49

Pad Object Store Berlin-Mitte

Mit dem neuen Pad Object Store bringt die Gastgeberin und alleinige Geschäftsführende Gesellschafterin Sasha Rossmann Yessayan ab dem 23. März 2017 Wohn-Lifestyle nach Berlin-Mitte. Laut Herstellerpartner Pad Home Design Concept bietet der inspirierende Monostore Decken, Kissen und Wohnaccessoires zum Kauf an, ist aber in erster Linie ein Kompetenzcenter und Showroom für Handelspartner, sowie Objekt-, Hotel- und Gastro-Kunden, welche das Know How der Store-Betreiberin als Interieur Designerin in Anspruch nehmen möchten.

Sasha Rossmann ist Innenarchitektin und wurde bekannt durch die Fernsehreihe: „Traumhaus oder raus“ beim TV-Kanal Kabel Eins. Die Ehefrau von Pad-Gründer Michael Rossmann ist laut Hersteller das „Herz des Unternehmens“. Sie gestalte mit einer Leidenschaft fürs Detail Räume nach den individuellen Wünschen der Kunden und versuche dabei stets clevere Lösungen zu schaffen, heißt es bei der Pad Home Design Concept GmbH im bayerisch-schwäbischen Mertingen.

Neues Shop-in-Shop-System

Für den neuen Store wurde ein neues Shop-in-Shop-System von Pad unter Leitung von Sasha Rossmann Yessayan entwickelt. Handelspartnern werden vor Ort professionellste und komplette Präsentationslösungen und Pad-Markenauftritte für Shop-in-Shops angeboten und individuell beraten. Hier können auch einzelne Artikelgruppen wie Küche, Teppiche, Wohndecke, Dekokissen als Kompetenzcenter erkannt und für den Handelspartner übernommen werden.

Positiver Nebenaspekt sei, dass man auch selbst etwas näher am Endverbraucher sei und daher deren Wünsche und Bedürfnisse in die Entwicklung von weiteren nachhaltigen Kollektionen berücksichtigen können, um weiterhin noch näher am Markt und Kunden zu sein, so Pad Home Design Concept. Im zeitnahen Zuge dieser Office- und Shop-Location soll laut Hersteller ein professioneller e-Commerce Store entwickelt, welche die treuen Handelspartner, die die Kollektion zum Fühlen am POS haben, mit eingebunden werden und somit ihr Angebots-Portfolio auf 100 Prozent Pad ausweiten können.

Geldspende für guten Zweck

Im Rahmen der Store-Eröffnung wird auch noch etwas Gutes getan: Bereits zum zweiten mal unterstützt Pad die Stiftung Mittagskinder in Hamburg. 200 Kinder erhalten hier regelmäßig und unentgeltlich gesunde Mahlzeiten, Hausaufgabenhilfe und fachkompetente sozialpädagogische Betreuung. Unterstützt wird das Projekt von Tanzsporttrainerin Isabel Edvardsson. Am Jahresanfang 2016 konnten über 12.500 Euro an die Stiftung überweisen werden. Bei der Shoperöffnung am 23. März 2017 folgen weitere 6.000 Euro. Die Decke Sharity wird zum Selbstkostenpreis an Handelspartner abgegeben, die diese wiederum – mit Verzicht auf einen Teil des Gewinns – zu einem attraktiven Verkaufspreis von 49,99 Euro anbieten.

sasharossmann.com/de/ www.padconcept.com/de