···Home ··· News ··· Formex: Generation Love

Formex: Generation Love

23. Oktober 2023, 14:19

Wenn die Messe Formex, Skandinaviens wichtiger Treffpunkt für Innenarchitektur & Design, im Januar 2024 in Stockholm ihre Tore öffnet, steht das Thema „Generation Love“ im Mittelpunkt. Das Thema wird vom Innenarchitekten Dennis Valencia in der Formex Hauptausstellung im Eingangsbereich zum Leben erweckt. Seit 1960 treffen sich auf der Formex nationale und internationale Einkäufer, Agenten, Großhändler, Importeure, Designer, Produzenten und Medien. Das Herbstthema „Link Together“ stand für Zusammenarbeit, Networking, grenzüberschreitende Treffen und die Idee, dass jeder ein Bindeglied ist verschiedener Ketten. Mit dem Januar-Thema „Generation Love“ will das Formex-Projektteam nun noch einen Schritt weiter gehen. Das Konzept der „Generation Love“ kann auf viele Arten ausgedrückt werden, und es soll von Ausstellern, Besuchern und Schöpfern auf ihre eigene Weise interpretiert werden. „Es könnte zum Beispiel bedeuten, dass sich junge Talente und Veteranen, Vintage und neue Trends treffen oder dass das Analoge auf das Digitale trifft“, sagt Sonja Björk Ebert.

Dennis Valencia entwirft den Eingangsbereich im Januar 2024

Im Laufe der Jahre hat Formex mehrere spannende Themen präsentiert und von einer Vielzahl an Künstlern, Architekten oder Designern im Eingangsbereich visuell umsetzen lassen. Der Schöpfer der Formex-Hauptausstellung für Januar 2024 ist der Innenarchitekt Dennis Valencia. Dennis ist seit 2009 als Innenarchitekt tätig und hat ein breites Spektrum an Projekten in seinem Portfolio. Doch sein Interesse für Innenarchitektur begann schon lange vor 2009. „Ich erinnere mich lebhaft an die Zeit, als ich fünf Jahre alt war. Meine Familie und ich waren auf einem Schloss in Schweden. Es hatte eine große Eingangshalle, hohe Decken, dunkle Holztäfelungen und einen fantastischen Teppich. Ich erinnere mich auch an die Schaufenster von Nordiska Kompaniet, NK, in Göteborg, wo ich aufgewachsen bin“, sagt Dennis Valencia.

Dennis hat zuvor hauptsächlich an Werbe- und Redaktionsprojekten gearbeitet, also an der Schaffung von Umgebungen zum Fotografieren. Die Interpretation des Januar-Themas „Generation Love“ und die damit verbundene Gestaltung der Formex-Hauptausstellung am Eingangsplatz wird Dennis‘ bisher bedeutendste öffentliche Aufgabe sein. „Mir gefällt die Idee, dass die analoge Welt auf die digitale trifft. Es fühlt sich aufregend an. Aber auch, wie Generationen und Welten im Allgemeinen aufeinandertreffen und wie Trends parallel zueinander verlaufen. Ich möchte, dass die Besucher eine Eingangsquadrat-Ausstellung erleben, in der mehrere Epochen gleichzeitig und in Harmonie leben. Vergangenheit, Gegenwart und was wir glauben und hoffen, was unsere Zukunft sein wird“, sagt Dennis Valencia.

Die Formex findet vom 16. bis 18. Januar 2024 in Stockholmsmässan statt.

formex.se