Anzeige
···Home ··· News ··· Bei Pfannentest überzeugt Ballerini-Produkt durch Spezialbeschichtung
Anzeige

Bei Pfannentest überzeugt Ballerini-Produkt durch Spezialbeschichtung

5. Dezember 2016, 8:06

Im weiteren Testfeld folgen zwei weitere Pfannen mit der Note „Gut“, drei mit der Note „Befriedigend“, vier mit „Ausreichend“ und drei mit „Mangelhaft“. Zum umfangreichen Test der Alltagstauglichkeit der 16 Pfannen hat die Zeitschrift Öko-Test die Kategorien „Praktische Versuche“, „Antihafteigenschaften“, „Thermische Messungen“ und „Mechanische Beständigkeit“ aufgestellt.

In der Kategorie „Praktische Versuche“ erhielt die Bologna Granitium hinsichtlich ihrer Handhabung sowie der Zubereitung von Pfannkuchen und Spiegeleiern im Neuzustand der Pfanne sowie nach dem Abriebtest eine sehr gute Bewertung. Bei dem Abriebtest rotieren 150 Stahlkugeln, ein Gemisch aus Scheuermilch, Wasser und feinem Staub eine halbe Stunde in der Pfanne. Und auch bei der Testung der „Antihafteigenschaften“ wurde dem Ballarini-Produkt ein „sehr gut“ erteilt: In der Bologna Granitium kleben Spiegeleier nicht an und die Reinigung nach dem Einkochen von Milch wird als leicht konstatiert.

Die „Thermischen Messungen“ ergaben in der Gesamtnote ein „Gut“. In der Kategorie „Mechanische Beständigkeit“ wurde der Bologna Beständigkeit hinsichtlich ihrer Innenbeschichtung attestiert. Hier zeichnet sich nach Herstellerangaben die fünflagige Granitium-PTFE-Beschichtung aus.

Die Serie Bologna ist der Universalist im Ballarini-Sortiment. Die Pfannen sind sowohl mit der Granitium als auch mit der klassischen Keravis-PTFE-Beschichtung sowie mit der keramischen Antihaftbeschichtung Keramic erhältlich. Damit kann sich jeder die Pfanne aussuchen, die seinem Kochtyp am besten entspricht. Bei aller Unterschiedlichkeit in der Beschichtung kann man bei der Serie Bologna ansonsten Gleiches mit Gleichem vergleichen. Egal, ob Granitium, Keravis oder Keramic, alle drei haben einen hochwertigen Kern aus geschmiedetem Rein-Aluminium mit hoher Wärmeleitfähigkeit. Extrem dickwandig und mit neu entwickeltem magnetisierbarem Stahlboden dürfen die Pfannen auf jeder Herdart von Induktionsherd über Glaskeramikkochfeld bis hin zu Gas eingesetzt werden.

Das Gesamturteil „Gut“ der Zeitschrift Öko-Test ist nach eigenen Angaben für Ballarini mit der Produktion im norditalienischen Rivarolo „Bestätigung und Herausforderung zugleich, den hohen Qualitätsstandard weiter fortzusetzen“.

 

 

 

 

 

www.oekotest.de www.ballarini.de