···Home ··· Trends ··· OXO: US-Kultmarke setzt auf Hauhaltswarenhandel
Anzeige

OXO: US-Kultmarke setzt auf Hauhaltswarenhandel

So klar und universell, wie der Name, ist auch das OXO-Design. Die Küchenhelfer funktionieren gleichermaßen sicher und komfortabel für jede Hand – ob jung oder alt, groß oder klein, links oder rechts oder mit besonderen Anforderungen.

OXO stellt seit Jahrzehnten das Selbstverständliche infrage, beobachtet genau, wie Konsumenten mit den Utensilien interagieren, und entdeckt durch Liebe zum Detail die besten Lösungen für alltägliche Herausforderungen. Mit OXO geht es besser. Garantiert. Darauf gibt es sogar die lebenslange OXO-Better-Garantie auf alle Produktteile.
OXO wurde 1990 in New York gegründet und ist auf die Entwicklung innovativer Haushaltsprodukte spezialisiert, die alltägliche Aufgaben erleichtern. Die Erfolgsgeschichte von OXO beginnt bei Betsy Farber, der Frau des Gründers Sam Farber. Aufgrund einer leichten Arthrose konnte sie den schmalen Griff der handelsüblichen Sparschäler nicht gut bedienen. Sam Farber wunderte sich, dass es offensichtlich keine Küchenutensilien auf dem Markt gab, die für jeden gut zu halten und zu bedienen waren. Die Idee zu OXO Good Grips war geboren und Sam Farber entwickelte das Pionierprodukt, den OXO Good Grips Drehschäler. Es war der erste Sparschäler mit einem breiteren, ovalen Griff für mehr Komfort und besseren Halt. Die besonderen Griffe der vielseitigen OXO-Schäler sind nach wie vor ein Wiedererkennungsmerkmal wobei das Pionierstück als Design-Ikone im Museum of Modern Art in New York zu sehen ist.

Expansion in Deutschland

In den USA ist OXO längst zur Kultmarke geworden. Ähnlich wie Tupper oder Tempo in Deutschland, ist OXO nicht aus den US-amerikanischen Haushalten wegzudenken. Aufmerksame Zuschauer werden OXO-Produkte in fast jeder US-Spielfilm- oder Fernsehproduktion entdecken, in der eine Küchen-Szene vorkommt. In Europa konnte sich OXO bereits in Großbritannien und Frankreich erfolgreich etablieren. Nun setzt die Marke mit einer neuen Vertriebsstruktur auf eine zunehmende Expansion in Deutschland, wie Kevin Ließem, der neue Country Manager Deutschland verrät. Ließem ist seit November Teil von OXO Deutschland und arbeitet eng mit dem EMEA-Marketingteam zusammen, um die Markenbotschaft über alle Kanäle zu transportieren: „Unsere Priorität ist es, die Marke auch hierzulande zu stärken und uns als höchst zuverlässiger Partner für den traditionellen Haushaltswarenhandel zu etablieren, während wir die hochwertigsten Produkte anbieten.“ Unterstützt wird Ließem in Deutschland von einem sechsköpfigen Vertriebsteam aus etablierten Handelsvertretern im Haushaltswaren-Segment, die besonders die Beziehungen mit dem lokalen Einzelhandel stärken werden.

Die Gründer von OXO: Sam und Betsy Farber

Markenkampagne

Das zeitlose, klare Design von OXO findet sich mittlerweile in über 1.000 Produkten, die viele Bereiche des Haushalts, wie Kochen und Backen, Aufbewahren und Reinigen, abdecken – immer mit dem Versprechen, dass es mit OXO komfortabler und besser geht. Vier der beliebtesten und am meisten weiterempfohlenen Haushaltshelfer stechen besonders ins Auge und schreiben Design-Geschichte: der Drehschäler, die Salatschleuder, der abgewinkelte Messbecher und die stapelbaren POP Behälter. Diese stehen aktuell im Rampenlicht der Markenkampagne „Icons are forever.“ und unterstreichen die kompromisslose Einstellung der Marke zu Qualität und universellem Design.

oxo.de.com


Soziales Engagement

Neben der Entwicklung von Produkten, die unseren Alltag besser und leichter machen, engagiert sich OXO auch dafür, jeden Tag für unseren Planeten etwas besser zu machen. Im Rahmen der Mitgliedschaft bei der Umweltorganisation „1% for the Planet“ fördert OXO mit der Spende von einem Prozent des Jahresumsatzes gemeinnützige Organisationen bei der Bewältigung von Umweltproblemen, die alle betreffen. In Deutschland unterstützt OXO seit 2023 die Tafel Deutschland e.V., die rund zwei Millionen von Armut betroffene Menschen regelmäßig mit Lebensmitteln versorgt.


Persönlicher Kontakt

Vom 15. bis 17. Juli 2023 haben Besucher der TrendSet in München die Möglichkeit, sich am Stand B2 E24 live vom OXO-Markenversprechen zu überzeugen. Im Laufe 2023 folgen weitere Messeauftritte auf den wichtigsten Branchen-Events, um die Marke und weitere Produktneuheiten vorzustellen. Für den persönlichen Kontakt sind in Deutschland sechs Handelsvertreter im Einsatz:
• Nord – Peer Richter
• West – Michael Kapalla
• Ost – Stefan Stemmer
• Mitte – Andreas Schwalbach
• Süd-West – Thomas Ullmann
• Süd-Ost – Ilona Karau

Kevin Ließem, Country Manager Deutschland

Aus dem Magazin

KitchenTrend 2-2023 Titel

KitchenTrend Sommer 2023