Anzeige
···Home ··· Trends ··· Outdoor: Abentuer Garten

Outdoor: Abentuer Garten

Zum Bemalen: der Eichhörnchen-Picknicktisch von Moses

Spielen, Lernen und Bewegen macht Kinder fit fürs Leben. Geeignete Spielräume finden sich im Garten, Park oder beim Waldspaziergang, den Rest übernimmt die Fantasie.

Kinder spielen heute vermehrt in abgeschlossenen Räumen und das unter Anleitung. Das stellte die Studie „Draußen Spielen – ein unterschätzer Motor der kindlichen Entwicklung“ der Konrad Adenauer Stiftung im Jahr 2018 fest (www.kas.de). Die Gründe seien vielfältig heißt es dort: Straßenverkehr, fehlende Freiräume und Grünflächen und nicht zuletzt das Sicherheitsbedürfnis der Eltern in Zeiten von zunehmender Anonymität und schwindenden sozialen Netzen in der Wohnumgebung gehören dazu. Angesichts verplanter Freizeit durch Ballett, Fußball oder Musik würde „der Charakter des Spielens von Kindern zu einem organisierten Event“. Dabei ist laut Hirnforschung erwiesen, dass Kinder im freien Spiel Selbstwirksamkeit erfahren, durch Erfolg selbstbewusster und durch Misserfolge resilienter werden.

Es braucht nicht viel

Kinder lernen besonders nachhaltig, wenn Sie mit allen Sinnen ihre Umwelt entdecken. Dazu gehört auf Bäume zu klettern, Staudämme zu bauen und Verstecken zu spielen. Das alles ist in heutigen Wohnumgebungen nicht mehr selbstverständlich. Wer einen eigenen Garten hat, ist fein raus. Hier lassen sich anregungsreiche Spielumgebungen schaffen. Ein Beet für Kinder zum Selbstbepflanzen und Kümmern, Matschküchen oder ein Unterstand, der gleichermaßen Kaufmannsladen, Saloon oder Postschalter ist, bieten Anregungen für vielfältige „Spielräume“. Noch mehr Ideen und Schritt für Schritt-Anleitungen für Selbermacher gibt es auf der „All about DIY“-Webseite von Bosch (bosch-diy.com) unter dem Stichwort „Familie & Freizeit“.

Geschenkset für kleine Gärtner von Saatgut Dillmann
Kids Range von Kent & Stowe

Kindheit im urbanen Raum

Doch diese Idealbedingungen finden sich eher im ländlichen Raum als in der Stadt. Das muss nicht heißen, dass der städtische Nachwuchs in Innenräumen groß werden muss. Klassisches Spielzeug wie Stelzen, Murmeln oder Bälle machen der heutigen Kindergeneration genauso viel Spaß wie Kindern im Wirtschaftswunder Deutschland. Spaß macht auch die neue Neopren Youngster-Serie von Sunflex. Das Spiel mit den Bällen und Wurfscheiben in verschiedenen Größen und mit kindgerechtem Design fördert die Koordination und Motorik ganz ohne Verletzungsgefahr.
Neben Insektenhotels, Vogelhäuschen und -tränken gibt es von Moses einen Eichhörnchen Picknicktisch, der angemalt werden kann. Die Künstler werden bei der anschließenden Tierbeobachtung zu Biologen und dabei spielerisch für die Umwelt sensibilisiert.
Eigene Pflanzen lassen sich hervorragend auch auf dem kleinen Balkon anpflanzen. Von Kent & Stowe gibt es eine Kids Range im angesagten British Style. Als charmante Mini-Version entsprechen sie optisch perfekt der Kent & Stowe Kollektion für die Großen. Ein wunderbares Geschenk für kleine Gärtner ist das Hummel-Bommel-Geschenkset von Saatgut Dillmann. Es enthält eine hochwertige Holz-Saatgutbox S mit Saaten für ein Hummel-Paradies und das Bilderbuch „Die kleine Hummel Bommel“ von ars edition.

Die neue Neopren Youngster-Serie von Sunflex

Aus dem Magazin

Trend&Style 4-2022

Trend&Style Winter 2022