Anzeige
···Home ··· News ··· Traditionsmarke Sheaffer soll A.T. Cross Portfolio ergänzen

Traditionsmarke Sheaffer soll A.T. Cross Portfolio ergänzen

17. November 2014, 10:19

Laut Clarion Capital Partners will das New Yorker Unternehmen über die Tochter A.T. Cross den Schreibgeräte-Hersteller Sheaffer zu einem Preis von rund 15 Millionen US-Dollar, das sind umgerechnet zwölf Millionen Euro, kaufen. Nach der im August 2014 erklärten Kaufabsicht ist nun der Transaktionsprozess des so genannten Closings abgelaufen. Der auf Einweg-Produkte spezialisierte Hersteller Bic hatte die im Jahr 1912 gegründete Schreibgeräte-Marke im Jahr 1997 für rund 50 Millionen Dollar gekauft, die ihren Unternehmenssitz in Shelton im Bundesstaat Connecticut hat.  

Sheaffer hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von etwa 20 Mio. Euro realisiert. Clarion Capital Partners hatte erst im Jahr 2013 das in Lincoln im Bundesstaat Rhode Island beheimatete Unternehmen A.T. Cross übernommen. Der im Jahr 1846 gegründete Schreibgeräte-Hersteller bietet auch Gläser, Lederaccessoires und Papeterie-Produkte wie etwa Notizbücher an. Diese auch Cross Accessoire Division genannte Sparte verbuchte im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatzrückgang von fünf Prozent auf 97 Mio. Dollar und einen operativen Verlust von 200.000 Dollar.  

www.sheaffer.com www.clarion-capital.com