Anzeige
···Home ··· News ··· Unique 4+1 ergänzt künftig Fachmesse Cadeaux
Anzeige

Unique 4+1 ergänzt künftig Fachmesse Cadeaux

17. November 2014, 11:26

Aktuelle Trends rund um Floristik und Wohnen zeigen unter anderem Botanic Haus, Gehlmann, JolipaA, Leufke Spielwaren, PPD und Sabodesign. Im Bereich Gedeckter Tisch und Cook-Shop sind beispielsweise Ballarini, Gefu, Goebel, La Vida, Le Creuset, Norbert Wolf, Peugeot – PSP Deutschland, Victorinox und Villeroy & Boch präsent. Geschenkartikel sowie Papier- und Kreativerzeugnisse stellen AvanCarte, Carletto, Depesche, Goldbach Geschenkartikel, Melissa & Doug, Nici oder Edition Trösch aus. Die erzgebirgische Holzkunst, die zur Cadeaux  traditionell ihre weltweit umfassendste Schau ausrichtet, ist mit rund 60 Unternehmen sowie einer Sonderausstellung vertreten.

Neues Messegeschehen 

Mit Trendlounge, Live-Vorführungen und Shows des Deutschen Meisters 2014 soll sich die Frühjahrs-Cadeaux Leipzig als Messe-Höhepunkt für Floristen erweisen. So demonstriert der amtierende Deutsche Meister der Floristen Marcel Schulz aus Illingen am Sonntag, dem 1. März, die aktuellen Frühlings-Trends. Daran anschließend lädt er zum Vortrag „Erfolgreich verkaufen und Persönlichkeitsentwicklung“ ein.

„Blumige“ Inspirationen vermitteln auch die sächsischen Floristmeister Reinhold Pause und David Gehrisch: Sie setzen die vier Themen „Sensory Florals“, „Technology & Natur³“, „Forest City“ und „Shining Petrol“ in Szene. „Die Bandbreite dieser Trends reicht von Pastellfarben, handwerklichen Accessoires und schlichten, naturbelassenen Materialien bis zu extravaganten, von modernsten Technologien beeinflussten Gestaltungen“, erläutert Reinhold Pause. Vorträge von Urte Grauwinkel zum Thema „Fairtrade-Blumen – Die Chance für den Blumenfachhandel“ runden das Programm im Forum Floristik ab.

Wohlgefühl durch Gewürze: Süße Früchtchen und scharfe Schoten stehen im Mittelpunkt des Forums Genuss der Cadeaux. Carmen Kreiser, Dozentin für Kräuter- und Aromakunde, entführt die Besucher mit ihren Vorträgen in die Schatzkammer der Tropen ebenso wie nach Indien oder Amerika. Dabei geht es nicht allein um kulinarische Aspekte von Chili, Ingwer, Vanille und Co., sondern ebenso um deren förderliche Rolle für Gesundheit und Schönheit oder um die wohltuende Wirkung von Düften. Begleitend dazu stellt die Gewürzkampagne Berlin ihre Initiative „Genuss verbindet“ sowie ihr Programm an fair gehandelten Bio-Gewürzen vor.

Zusätzlicher Nutzen 

Wie man Geschenke, Werbeartikel und andere Produkte individualisieren und damit unverwechselbar machen kann, erfahren die Besucher auf der zeitgleich veranstalteten Unique 4+1 in der Glashalle. Als Nachfolger der World of Trophies erlebt die Fachmesse für Werbetechnik, Textilveredelung, Graviertechnik und Trophäen ihre Premiere. Präsentiert werden Maschinen, Produkte und Dienstleistungen, mittels derer Textilien, Metalle, Folien und andere Materialien bzw. Erzeugnisse bedruckt, bestickt, graviert oder in anderer Weise veredelt werden. So greift das Segment Werbetechnik Themen auf wie digitaler Großformatdruck, Siebdruck, Lichtwerbung, Farbmanagement und Bildbearbeitung. Im Mittelpunkt des Bereichs Textilveredelung stehen unter anderem Siebdruck, Beflockung, Transferdruck, Stickerei oder digitaler Textildruck. Das Ausstellungsgebiet Graviertechnik beschäftigt sich beispielsweise mit Lasergravur, 3D-Gravur und Stempelwaren, und der Bereich Trophäen zeigt Medaillen, Pokale, Fanartikel und Souvenirs.

Die Fachveranstaltungen Cadeaux Leipzig und Unique 4+1 sind am Samstag und Sonntag, 28. Februar und 1. März 2015, von 9.30 bis 18.00 Uhr und am Montag, 2. März 2015, von 9.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Fachbesucher, die sich online registrieren, erhalten freien Eintritt zu den beiden Messen. Gleiches gilt für die Inhaber von Kundeneinladungen der Aussteller. An der Tageskasse kostet das Ticket 17 Euro, für Stammbesucher acht Euro. Eine Legitimation als Fachbesucher ist erforderlich.

www.cadeaux-leipzig.de/ www.leipziger-messe.de