···Home ··· News ··· Soennecken zertifiziert erste Teilnehmer von Vertriebsakademie
Anzeige
Dehli Fair 2023

Soennecken zertifiziert erste Teilnehmer von Vertriebsakademie

19. Juli 2016, 14:42

Das bei der Soennecken eG entwickelte und umgesetzte Konzept der Vertriebsakademie vermittelt Außendienstmitarbeitern neueste fundierte Inhalte zum Thema „Verkaufen im B2B“. Inhaltlich geht es unter anderem um Kaufentscheidungen von Entscheidungsträgern in Unternehmen, strategische Bedarfsanalysen und lösungsorientierte Denkweisen. Die acht Teilnehmer der ersten Veranstaltung erfuhren kreative Neukundenansprachen für Unternehmen und lernten, Lösungen und Nutzen zu verkaufen. „Uns ist es wichtig, dass sich der Außendienst unserer Mitglieder kontinuierlich und nachhaltig weiterentwickelt“, sagt Kai Holtkamp, Bereichsleiter Streckenhandel der Soennecken eG. 

Dazu gehört es auch, Blickwinkel zu wechseln und sich intensiv mit dem Unternehmen zu beschäftigen, dem die Vertriebsmitarbeiter ihre Leistungen verkaufen wollen. Torsten Sell, der für das Soennecken-Mitglied Office360 an der Akademie teilnimmt, sieht darin großes Erfolgspotenzial: „Wenn man die Motive der Kunden mehr einbezieht, kann man durch kreative Fragen und Gesprächsansätze viel mehr aus seinen Kontakten und Gesprächen machen.“ 

Mehr aus sich selbst machten die Teilnehmer durch ein äußerst intensives Training, bei dem auch der Spaß nicht zu kurz kam. „Bei den Rollenspielen kam man ganz schön ins Schwitzen“, sagt Nadine Nadig, ebenfalls von Office360. „Der Trainer forderte uns extrem heraus, aber er war auch sehr humorvoll.“ Heiko Charles von Bimarkt sieht das ebenso: „Es war anstrengend, sehr effektiv und mit viel Spaß und Engagement rübergebracht – da war nichts langweilig.“ 

Das runde und anspruchsvolle Lernpaket erarbeiten die Teilnehmer mit einem externen Trainer in zwei Präsenzveranstaltungen und einem Online-Campus zur Vor- und Nachbereitung. „Durch die Kombination unterschiedlicher Lernmedien und -methoden haben wir es geschafft, die Trainingsintensität gegenüber herkömmlichen Programmen um das zehn- bis zwölffache zu steigern“, sagt Kai Holtkamp. „Mit den Möglichkeiten der Akademie entsprechen wir den Anforderungen an modernes Lernen.“ Darüber hinaus können Verkäufer den Online-Campus auch direkt zur Vorbereitung auf Kundentermine nutzen. Ein Aspekt, den herkömmliche Trainings nicht anbieten. „Ich finde die Onlineplattform sehr gut und professionell gemacht“, bewertet Torsten Sell die Qualität des Lernangebots. Um die Arbeit zu Hause noch effizienter zu unterstützen, soll der Online-Bereich zu einer Community weiterentwickelt werden. 

Den Community-Gedanken des gegenseitigen Austausches stellten die Teilnehmer auch nach dem ersten Präsenztraining heraus. „Ich fand die Zusammenarbeit der verschiedenen Charaktere sehr spannend und hilfreich“, berichtet Nadine Salig. „Jeder hat eine andere Vorgehensweise, von der man selbst etwas abgreifen kann. Einfach toll der Austausch!“ Heiko Charles bekräftigt: „Man lernt von allen anderen. Jeder hat sich eingebracht und da war eine sehr hohe Gruppendynamik.“ 

Laut Anbieter „also ein voller Erfolg für den Start der Soennecken-Vertriebsakademie, die ein Baustein zur ganzheitlichen Marktbearbeitung ist“. Der nächste Termin ist im Herbst vorgesehen. 

Der erste Absolventen-Jahrgang der Soennecken-Vertriebsakademie (Foto: Soennecken eG)

 

www.soennecken.de/