···Home ··· News ··· Smeg Deutschland: Olaf Nedorn geht
Anzeige

Smeg Deutschland: Olaf Nedorn geht

8. April 2024, 9:11

Olaf Nedorn verlässt zum April 2024 nach fünf erfolgreichen Jahren als Geschäftsführer die deutsche Niederlassung des italienischen Hausgeräte-Herstellers Smeg. Er hat sich dazu entschieden, sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Bis zum Ende des Jahres wird er dem Unternehmen noch beratend zur Seite stehen, um die nahtlose Fortführung des Geschäftsbetriebs und eine reibungslose Staffelübergabe sicher zu stellen.

Umsatzverdoppelung unter Nedorns Leitung

Während seiner Amtszeit konnte Olaf Nedorn den Umsatz in den von ihm betreuten Bereichen Smeg Haushaltsgeräte, Smeg Professional und Smeg Instruments verdoppeln. Gleichzeitig stieg die Markenbekanntheit in Deutschland und Österreich erheblich. „Smeg hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt und wird auch künftig kontinuierlich wachsen. Über die Jahre hat sich ein hervorragendes Team formiert, das den Erfolg in der nun kommenden Phase garantieren wird“, so der scheidende Geschäftsführer Olaf Nedorn.

Chairman von Smeg würdigt Olaf Nedorns Leistung

Vittorio Bertazzoni, Chairman von Smeg, drückt seine Anerkennung für Olaf Nedorns herausragende Leistung mit folgenden Worten aus: „Olaf Nedorn hat in den letzten fünf Jahren ein hervorragendes Fundament für weiteres Wachstum geschaffen, und ich möchte mich im Namen des Unternehmens für seinen großen Beitrag bedanken. Wir wünschen ihm alles Gute für seine persönliche und berufliche Zukunft. Wir werden ihn als Kollegen und Mensch sehr vermissen.“ 

Die Informationen zur Nachfolge werden in Kürze gesondert bekannt gegeben.

smeg.de

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.