···Home ··· News ··· Arçelik: Abschluss der Whirlpool-Transaktion 
Anzeige

Arçelik: Abschluss der Whirlpool-Transaktion 

8. April 2024, 10:37

Der 3. April 2024 markiert den erfolgreichen Abschluss der endgültigen Einbringungsvereinbarung zwischen der hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Arçelik, Beko B.V., und der hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Whirlpool Corporation, Whirlpool EMEA Holdings LLC, und die Gründung von Beko Europe.
Mit dem Abschluss wird auch die endgültige Vereinbarung über den vollständigen Erwerb des Whirlpool-Geschäfts im Nahen Osten und Nordafrika (MENA) durch Arçelik in einer separaten Transaktion abgeschlossen.
Auf der Grundlage des Produktionsvolumens im Jahr 2023 ist der kombinierte Anteil des europäischen Haushaltsgroßgerätegeschäfts von Whirlpool und der Geschäftsbereiche Haushaltsgroßgeräte, Unterhaltungselektronik, Klimaanlagen und Haushaltskleingeräte von Arçelik, das heißt Beko Europe, der größte in Europa[1].Beko Europe beschäftigt mehr als 20.000 Mitarbeitende und verfügt über eine Produktionskapazität von ca. 24 Millionen Haushaltsgeräten pro Jahr an 11 Produktionsstandorten. Das neu gegründete Unternehmen befindet sich zu 75 Prozent im Besitz der Beko B.V. und zu 25 Prozent im Besitz der Whirlpool Corporation.*
Weltweit wird Arçelik nun in 57 Märkten mit rund 55.000 Mitarbeitenden vertreten sein. Der Gesamtumsatz von Arçelik erreicht auf der Grundlage der Ergebnisse von 2023 etwa 11 Milliarden Euro.** Die jährliche Produktionskapazität des Unternehmens wird ebenfalls erheblich steigen, da die Gesamtzahl der Produktionsanlagen 45 erreicht.
Hakan Bulgurlu, CEO von Arçelik, kommentierte den Abschluss der Transaktionen wie folgt: „Wir haben uns klare Ziele gesetzt, um unser Geschäft zu vergrößern und unsere Branche in den letzten zehn Jahren umzugestalten, während wir gleichzeitig Werte für Verbraucherinnen und Verbraucher, unsere Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unsere Aktionäre schaffen. Unser Wachstum wurde durch durchdachte Übernahmen und bahnbrechende Joint Ventures mit führenden Unternehmen wie Singer in Bangladesch und Hitachi in Asien vorangetrieben. Die Gründung von Beko Europe und die Übernahme der MENA-Assets von Whirlpool sind ein weiterer entscheidender Meilenstein auf dem Weg von Arçelik und unser zehntes Jahr des kontinuierlichen Wachstums. Als eines der weltweit führenden Unternehmen mit starken Positionen in reifen und wachstumsstarken Märkten bekräftigen wir heute unsere Fähigkeit, eine Kraft des Fortschritts und des Wandels zu sein, im Dienste des Planeten und der Menschen.“
Darüber hinaus sagte Marc Bitzer, Chairman und CEO der Whirlpool Corporation: „Wir freuen uns, dass wir mit dem Abschluss der Transaktion mit Arçelik zur Gründung von Beko Europe diesen wichtigen Moment erreicht haben. Mit diesem Meilenstein beginnt ein aufregendes neues Kapitel bei der Schaffung von Mehrwert für die europäischen Verbraucherinnen und Verbraucher durch attraktive Marken, nachhaltige Produktion, Produktinnovation und Verbraucherdienstleistungen. Wir freuen uns auf die beträchtlichen Möglichkeiten, die Beko Europe den Konsumentinnen und Konsumentenn in ihrem ständigen Streben nach einem besseren Leben zuhause eröffnen wird.“
Ragıp Balcıoğlu, CEO von Beko Europe, kommentierte: „Heute ist der erste Tag auf dem Weg von Beko Europe, nachhaltiges Wohnen in jedem Haushalt in Europa zu etablieren. Durch die Zusammenlegung haben wir eine Größenordnung erreicht, die wir nun unermüdlich nutzen müssen, um den Bedürfnissen unserer Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner und Verbraucherinnen und Verbraucher gerecht zu werden. Wir werden ein verantwortungsbewusster Partner für die Branche und die Konsumentinnen und Konsumenten sein und unsere marktführende Position aktiv nutzen, um die Standards anzuheben, die Effizienz zu verbessern und die Innovation im Streben nach einer besseren Zukunft voranzutreiben. Indem wir die sich verändernden Bedürfnisse auf Seiten unserer Handelspartner und Verbraucherinnen und Verbraucher verstehen, wollen wir die europäische Haushaltsgeräteindustrie zu einem besseren, wettbewerbsfähigeren und umweltfreundlicheren Umfeld führen. Unsere außergewöhnlichen und sich hervorragend ergänzenden Teams werden bei der Verwirklichung dieses Ziels eine entscheidende Rolle spielen.“

Informationen zu Arçelik

Arçelik beschäftigt weltweit 55.000 Mitarbeiter und ist mit seinen Tochtergesellschaften in 57 Ländern und 45 Produktionsstätten in 13 Ländern (d.h. in der Türkei, dem Vereinigten Königreich, Italien, Rumänien, der Slowakei, Polen, Südafrika, Russland, Pakistan, Indien, Bangladesch, Thailand und China) global tätig. Arçelik besitzt 22 Marken oder verwendet sie mit einer begrenzten Lizenz (Arçelik, Beko, Whirlpool, Grundig, Hotpoint, Arctic, Ariston, Leisure, Indesit, Blomberg, Defy, Dawlance, Hitachi, Voltas Beko, Singer, ElektraBregenz, Flavel, Bauknecht, Privileg, Altus, Ignis, Polar). Arçelik wurde mit seinem Marktanteil (basierend auf dem Volumen) zum größten Unternehmen für weiße Ware in Europa und erreichte im Jahr 2023 einen konsolidierten Umsatz von 8 Milliarden Euro. In den 31 Forschungs- und Entwicklungszentren und -büros von Arçelik auf der ganzen Welt arbeiten mehr als 2.300 Forscher und haben bis heute mehr als 3.500 internationale Patentanmeldungen eingereicht. Das 5. Jahr in Folge wurde die höchste Punktzahl in der DHP Household Durables-Industrie (basierend auf den Ergebnissen vom 27. Oktober 2023) im Dow Jones Sustainability Index des S&P Global Corporate Sustainability Assessment erreicht. Die Vision von Arçelik lautet: „Respecting the World, Respected Worldwide“.

* Vorbehaltlich abschließender Anpassungen
** 11 Mrd. Euro Referenzwert auf der Grundlage des geschätzten Gesamtumsatzes von Arçelik und Whirlpool EMEA im Jahr 2023
*** Lizenznehmer beschränkt auf bestimmte Gerichtsbarkeiten

Informationen zu Beko Europe

Beko Europe ist ein führendes Haushaltsgeräteunternehmen, das sich dafür einsetzt, das Leben seiner Kunden durch eine breite Palette innovativer und nachhaltiger Haushaltsprodukte und -lösungen zu verändern. Die neu gegründete Beko Europe ist zu 75 Prozent im Besitz von Beko B.V. und zu 25 Prozent im Besitz der Whirpool Corporation. Mit mehr als 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügt Beko Europe über 11 Produktionsstätten in ganz Europa, die sich in Cassinetta, Melano, Comunanza und Siena in Italien, Wroclaw, Radomsko und Lodz in Polen, Poprad in der Slowakei, Yate im Vereinigten Königreich sowie Ulmi und Gaesti in Rumänien befinden und eine Produktionskapazität von circa 24 Millionen Weißwarenprodukten pro Jahr haben.


[1]Weitere Informationen finden Sie in der Euromonitor Passport Trade Statistics.

arcelikglobal.com

beko.com

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.