···Home ··· News ··· PBS-Markenhersteller legen ordentlich zu
Anzeige
Dehli Fair 2023

PBS-Markenhersteller legen ordentlich zu

16. Juni 2015, 15:41

Wie der Verband der PBS-Markenindustrie in Düsseldorf weiter mitteilt, lag das ungewichtete Durchschnittsergebnis der Gesamtumsätze aus dem Jahr 2014 bei plus 1,8 Prozent, wobei das Deutschlandgeschäft mit 1,6 Prozent Umsatzplus schwächer ausfiel als das Exportgeschäft mit 4,3 Prozent.

Umsätze bewegen sich wohl bei vier Prozent 

„Und die PBS-Markenfirmen sind aufgrund des durchweg positiven Jahresstarts 2015 zuversichtlich, dass sich diese Entwicklung im weiteren Jahresverlauf fortsetzt,“ betonte Rolf Schifferens, der gemeinsam mit Horst-Werner Maier-Hunke dem Verband der PBS-Markenindustrie vorsteht. Entsprechend berichteten auch auf der am Samstag in Konstanz zu Ende gegangenen Frühjahrs-Konferenz zwei Drittel der Markenfirmen von gewachsenen Unternehmenserlösen in 2014. Für den weiteren Jahresverlauf 2015 rechnen sie mit Umsatzsteigerungen von durchschnittlich 4,2 Prozent.

Dabei sind die Bereiche Papier (P), Büro (B) und Schreiben (S) unterschiedlich zu betrachten. Horst-Werner Maier-Hunke: „Im Bereich Papier beobachten wir kein Wachstum. Allerdings kehrte sich die Entwicklung aber beim Bürobedarf, anders als noch im Herbst 2014 berichtet, um. Die Unternehmen konnten 2014 abschließend 2,5 Prozent und in den ersten vier Monaten dieses Jahres sogar 3,5 Prozent zulegen.“ Als Grund dafür nannte er die stabile Lage auf dem Arbeitsmarkt. Im Bereich Schreiben setzte sich die Umsatzentwicklung auf hohem Niveau von 3,6 Prozent fort. Sorgen bereiten allen Herstellern allerdings die Schwankungen beim Euro-Kurs.

PBS-Marken haben weiterhin starke Stellung 

Wenn die im Verband der PBS-Markenindustrie zusammen geschlossenen Hersteller von Schreibwaren und Büroprodukten ihre starke Stellung in einem stagnierenden Markt derart gut behaupten können, tun sie das im Wettbewerb mit den namenlosen Artikeln und austauschbaren Produkten des Handels. „Marken sind einerseits im stationären Fachhandel erfolgreich, wo sie von den Kunden direkt als besonders hochwertig und ansprechend wahrgenommen werden. Andererseits bieten Marken gerade im stark wachsenden Internetgeschäft für die interessierten Käufer Orientierung und für die Besteller die gewohnt hohe Leistung“, heißt es beim Markenhersteller-Verband.

Der Verband der PBS-Markenindustrie mit Sitz in Düsseldorf vertritt die Interessen der marktrelevanten Markenfirmen der Papier-, Büro- und Schreibwaren-Industrie. Er ist hervorgegangen aus den beiden Herstellerverbänden PBS Industrieverband und Altenaer Kreis, die sich am 6. November 2014 zusammen geschlossen hatten.

www.pbs-markenindustrie.de