···Home ··· News ··· PBS-Hersteller bündeln ihre Interessen in gemeinsamem Verband
Anzeige
Dehli Fair 2023

PBS-Hersteller bündeln ihre Interessen in gemeinsamem Verband

11. November 2014, 13:29

Durable-Geschäftsführer Horst-Werner Maier-Hunke und Faber-Castell-Vertriebsgeschäftsführer Rolf Schifferens führen als amtierende Vorsitzende der beiden aufgeführten Verbände nunmehr den „Verband der PBS-Markenindustrie“ gemeinsam, dem 44 Markenfirmen angehören. Beide Verbände bestanden seit dem Jahr 1948 und hatten seit 1978 eine gemeinsame Geschäftsführung unter dem Dach des Fachverbands Metallwaren-Industrie e.V. (FMI), Düsseldorf, in dem auch der neue Verband organisiert ist. Dabei haben die Verantwortlichen und Mitgliedsfirmen Branchenprojekte wie den PBS-Ehrenkodex, das Schreibwarenzeichen, das PBS-Markenforum und den Office Gold Club entwickelt und vorangetreiben. Zuletzt hatten beide Verbände unter der Geschäftsführung von Thomas Bona den Auftritt der Markenfirmen auf der internationalen Leitmesse Paperworld 2015 in Frankfurt am Main in einer eigenen Halle initiiert. 

„Die Bündelung der Interessen der PBS-Markenindustrie kommt zum richtigen Zeitpunkt“, betont Rolf Schifferens: „Das Branchenumfeld hat sich massiv verändert, Handel und Industrie sind im Umbruch. Mit unseren Marken werden wir uns dafür engagieren, ihr Gewicht in der Branchenöffentlichkeit und ihre Wahrnehmung bei den Endkunden zu sichern und auszubauen.“ laut Horst-Werner Maier-Hunke haben „unsere Markenfirmen über Struktur, Inhalte und Politik des neuen gemeinsamen Verbands beraten und entschieden. Jetzt geht es darum, dies mit Leben zu erfüllen und neu und gestärkt aufzutreten.“

Für das neue Jahr haben sich bereits die Unternehmen Eberhard Faber, Lyra und Online als Mitglieder im Verband der PBS-Markenindustrie angemeldet. Damit werden insgesamt 47 Markenhersteller im neuen Verband vertreten sein: 3M, Acco, Acme, Alco, Avery Zweckform, Brunnen (Baier & Schneider), BIC, Casio, Durable (Hunke & Jochheim), Eberhard Faber, Edding, Esselte Leitz, ExaClair, Faber-Castell, Filofax, Gutenberg, Hamelin, Han, Helit, Herma, Holtz Office Support, Horn (Albert Horn Söhne), HSM, Ideal (Krug & Priester), Inkiess, Jalema, Lamy, Lyra, Marabu, Maul (Jakob Maul), Montblanc, Novus Dahle, Online, Pagna, Pelikan, Rössler Papier, Schneider Schreibgeräte, Sigel, Skrebba, Stabilo, Staedtler Mars, Tesa, Tombow, Trodat, Uhu, Veloflex (Carsten Thormählen) und Wedo (Werner Dorsch).

www.fmi.de