Anzeige
···Home ··· News ··· Paperworld-Gewinnerin genießt neuen Thementisch

Paperworld-Gewinnerin genießt neuen Thementisch

12. August 2016, 7:31

Nonbook-Thementisch 

„Ich bin gezielt auf der Paperworld zur Sonderschau Mr. Books & Mrs. Paper gegangen, um mir Anregungen für mein Ladengeschäft und Zusatzsortiment zu holen. Besonders die Thementische passen perfekt in meine Buchhandlung – um so glücklicher bin ich, dass ich einen der Tische mit Non-Books nun gewonnen habe“, sagt Karin Müller-Fleischer.

Michael Reichhold, Leiter der Paperworld und Angelika Niestrath, Kuratorin der Sonderschau, haben vor kurzem die Buchhandlung im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg besucht und der Inhaberin Karin Müller-Fleischer ihren Gewinn überbracht. Jetzt lädt der Thementisch „Makers Home“ mit seinen frischen Farben und peppigen Non-Books direkt im Eingangsbereich der Buchhandlung die Kunden zum Stöbern ein.

Der Präsentationstisch „Makers Home“ widmet sich dem künstlerischen Gestalten ebenso wie den aktuellen Deko-Trends. Zielgruppe ist die wachsende DIY-Gemeinde, die auch zu den Stammkunden in der Kiez-Buchhandlung gehört. „In einem Kiez, in dem junge Familien sehr präsent sind und einen wichtigen Teil der Kundschaft ausmachen, ist das Kreativthema genau richtig“, sagt Angelika Niestrath. „Wir haben im Verkaufsraum diesen `Lieblingsplatz für Kreative´ so inszeniert, als hätte gerade eben noch jemand am Tisch gesessen und gebastelt“, sagt Angelika Niestrath.

Begeisterte Kunden

Die Geschäftsinhaberin Karin Müller-Fleischer bestätigt die positive Wirkung der neuen Gestaltung auch noch Wochen nach der Preisübergabe: „Ich war schon begeistert von der Sonderschau auf der Paperworld und dann nochmal umso mehr, als der Thementisch bei mir in der Buchhandlung stand. Es sieht wirklich genauso aus, wie auf der Messe und die Kunden sind begeistert. Jetzt habe ich einen Themenplan für ein Jahr aufgestellt und gestalte den Tisch passend zur Jahreszeit oder zu Sonderaktionen.“

Die Buchhandlung „Neues Kapitel“ in der Kopenhagener Straße 7 im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg führt Karin Müller-Fleischer seit drei Jahren und hat sie perfekt sowohl auf Kiez-Stammkunden als auch auf Laufkundschaft ausgelegt. Neben Belletristik, Kinderbüchern sowie Literatur zu Politik und Zeitgeschehen bietet Müller-Fleischer auch hochwertige Papeterie an. Zusätzlich belebt sie ihr Geschäft mit kleinen Veranstaltungen und Lesungen.

Rundum-Angebot

Jetzt möchte die Fachhändlerin ihr Non-Book-Sortiment weiter ausbauen und damit ihren Kunden ein passendes „Rundum-Angebot“ bieten: „Neue Inspirationen hole ich mir dann wieder auf der Paperworld im kommenden Jahr. Sicher finde ich sowohl bei den Ausstellern im Stationery-Bereich als auch in der Sonderschau neue pfiffige Produkte für mein Geschäft.“

Der Thementisch „Makers Home“ ist eine von insgesamt zwölf Inszenierungen, die zur internationalen Fachmesse Paperworld im Januar 2016 in der Sonderschau Mr. Books & Mrs. Paper zu sehen waren.

Thementisch und Gewinnübergabe im Ladengeschäft (v.l.n.r): Angelika Niestrath, Kuratorin Mr. Books & Mrs. Paper, Karin Müller-Fleischer, Inhaberin der Buchhandlung “Neues Kapitel”, Michael Reichhold, Leiter der Paperworld (Fotos: Mese Frankfurt Exhibition GmbH)

 

www.neueskapitel.de paperworld.messefrankfurt.com/frankfurt/de