Anzeige
···Home ··· News ··· Ornaris steht vor erneuertem Auftritt
Anzeige

Ornaris steht vor erneuertem Auftritt

19. Juni 2015, 10:46

Die Ornaris damals und heute: Unter dem Namen Ornaris finden bereits seit 50 Jahren Veranstaltungen für Facheinkäufer statt und während dieser Zeit hat sich der Auftritt der Fachmesse sichtlich verändert. Die Sonderschau Retrospektive in der Halle 3.2 zeigt Exponate vom ersten visuellen Auftritt der Messe bis zum aktuellen neuen Logo und Look. Ausgestellt werden alte Plakate, Kataloge und weitere Werbe- und Kommunikationsmittel.

Eine bereits bekannte und beliebte Sonderschau der Messe ist der Bereich Trendig und Neu in der Eingangshalle. Hier erwartet den Fachbesucher eine Auswahl der aktuellsten, trendigsten und überraschendsten Produkte; eine Selektion der „Must-Haves“ der bevorstehenden Saison. Alle Aussteller hatten im Vorfeld die Chance, sich mit ihren Produkten für die Sonderschau zu bewerben.

Neue Swiss Made Kategorien

Bereits im letzten Jahr hat die Ornaris mit einem eigenen Swiss Made Signet die Besucher an die Stände mit Schweizer Produkten geleitet. Dieses Jahr wurden die Anforderungen für Swiss Made Aussteller präzisiert. Ein Produkt ist dann Swiss Made, wenn mindestens 60 Prozent der Produktionskosten in der Schweiz anfallen. Neu gibt es zwei Swiss Made Kategorien: Eine für Aussteller, die ausschliesslich Schweizer Produkte präsentieren und eine Zweite für diejenigen an deren Ständen mindestens die Hälfte der gezeigten Produkte Swiss Made sind. Die Aussteller werden gemäss ihren eigenen Angaben gekennzeichnet (Selbstdeklaration).

Personallsierte Ansprache  

Im Sektor Gourmet finden die Facheinkäufer die richtigen Gourmet-Leckerbissen, um in ihren Geschäften die Endkonsumenten zum Kauf zu verführen. Dafür präsentieren die Aussteller qualitativ hochwertige Produkte, die attraktiv gestaltet sind. Bei der Verpackung zählen Form, Farbe und Schrift genauso wie die Haptik und Akustik.

Was bei den Ausstellern Standard ist, gibt es jetzt erstmals an der Ornaris Bern 2015 für die Fachbesucher: das Namensschild. In Form des personalisierten Tickets, kann das Namenschild in einer Klarsichthülle an einem Band um den Hals getragen werden. Das erleichtert den Ausstellern die Kundenansprache und –gewinnung.

www.swisslabel.ch www.ornaris.ch