Anzeige
···Home ··· News ··· Nordstil-Trends – so sehen Frühjahr und Sommer 2015 aus
Anzeige

Nordstil-Trends – so sehen Frühjahr und Sommer 2015 aus

20. Januar 2015, 7:11

Die Frühjahrssaison hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Wer den natürlichen Look bevorzugt, findet Accessoires aus Naturstein und naturbelassenen Hölzern und Wurzeln für drinnen und draußen. Cremefarben und dezente Pastelltöne unterstreichen diesen Stil. Bei den Dekorationsartikeln wie Schalen und Vasen bieten die neuen Kollektionen besondere Oberflächenoptiken wie gehämmertes Metall oder Keramik mit aufgesetzen Blütenelementen. Auch beim Glas wird verstärkt mit speziell bearbeiteten Oberflächen und Mustern gearbeitet. Ein Thema sind auch Drahtgeflechte in geometrischen Formen, mal eigenständig als Schale, Kerzenständer oder Tischgestell oder auch als Dekoelemente für Glas- und Keramikgefäße.

Textilien wie Kissen und Decken, aber auch Papeterieartikel, zieren stilisierte Umrisse in Scherenschnitt-Manier von Blüten, Ästen oder ganzen Bäumen. Daneben feiern auch zarte florale Blütenmuster in der kommenden Saison ihr Comeback. Der „Stern“ als Motiv bleibt uns auch in der nächsten Saison noch erhalten – auf Servietten, Papeterieartikeln, modischen Accessoires, Taschen oder Kinderprodukten.

Frühjahr und Osterndeko 

Die Osterdekoration wird vielseitiger denn je. Zum reich verzierten Osterstrauß gehören Schmetterlinge und aufwendig gestaltete Eier-Anhänger ebenso wie Teelichter in bunten Glashaltern, Herzen und stilisierte Osterglocken. Hase, Huhn & Co. werden neu interpretiert und zwar gerne in XXL. Neues Deko-Highlight ist unbestritten das Ei – in Knallfarben, Metalliclackierung, mit Federschmuck, Glitzerelementen oder ganz schlicht in Weiß.

Generell geben bei den Frühlingsfarben Weiß und Grün den Ton an, prinzipiell ist aber alles denkbar, was zum individuellen Einrichtungsstil passt. Neuer Vertreter der Deko-Tierriege ist der Frosch. Er feiert im Frühjahr seinen ganz großen Auftritt: Beispielsweise als Froschkönig, Matrose, Strandurlauber oder Schornsteinfeger.  Nicht nur für Garten und Balkon sind Laternen – aus Glas, Keramik, Holz oder Metall – in der nächsten Saison absolut unverzichtbar.

Sommer und Schmuck

Blauer Himmel, Sonne, Meer – wen wundert’s? Der Sommer wird blau! Und zwar in allen Facetten, die die Farbpalette zu bieten hat: Von hellen Aquatönen über Azur, Türkis und Petrol bis hin zu Nachtblau. Auch klassisch Maritimes ist im Sommer angesagt – von blau-weißen Streifen, über Muschel-, Möwen- oder Ankermotive auf Tassen, Schals und Tüchern oder Regenjacken für Groß und Klein. Aber auch Mintfarben und Pink- oder Fuchsiatöne sind in den neuen Kollektionen häufig zu sehen.

Beim Schmuck sind in der nächsten Saison Steine in zarten Pastelltönen en Vogue – häufig kombiniert mit Silber, Gold oder Roségold. Ebenso trendig sind Lederarmbänder mit Glitzer- und Straßelementen. Bei den Kettenanhängern sind kaum Grenzen gesetzt: Ob Stern, Herz, Feder oder Ananas – alles ist möglich, was den persönlichen Stil unterstreicht.

Übrigens finden die nächsten Veranstaltungen der Nordstil vom 25. bis 27. Juli 2015 und vom 16. bis 18. Januar 2016 auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH statt.

nordstil.messefrankfurt.com