Anzeige
···Home ··· News ··· Neues Paperworld-Areal zeigt Produktinnovationen junger Unternehmen
Anzeige

Neues Paperworld-Areal zeigt Produktinnovationen junger Unternehmen

27. November 2014, 12:34

Ob Pop-up-Grußkarten von der Firma Rifletto oder Voodoo Dolls und Kleinstgeschenke vom Hersteller I love gifts – bei Get Started dreht sich alles um Neuheiten und pfiffige Ideen. „Get Started richtet sich besonders an ausländische Firmen, die häufig noch nie auf einer Fachmesse ausgestellt haben und hier wichtige Business-Kontakte knüpfen können. Wir freuen uns sehr über das Interesse der Hersteller und beginnen im ersten Jahr mit einer kleinen Anzahl an Ständen. Wir werden Get Started in den kommenden Jahren weiter ausbauen“, sagt Michael Reichhold, Leiter der Paperworld.

Ein Vorteil von Get Started ist, dass eine voll möblierte Fläche bereitgestellt wird, wo die Hersteller ihre Produkte zu günstigen Konditionen ansprechend präsentieren können. Erstmals werden mit Get Started gezielt internationale junge Unternehmen angesprochen und in den Fokus gerückt. Das Areal ist auch als Übergangslösung für Unternehmen gedacht, die nicht mehr beim Förderareal des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) dabei sein können. Da die Teilnahme beim BMWi auf zwei Jahre begrenzt ist, bietet Get Started einen günstigen Einstieg, um als Aussteller auf der Paperworld dabei zu sein. Das Areal geht auf eine Initiative der Messe Frankfurt zurück.

Anmeldeschluss für Get Started ist der 15. Dezember 2014. Ansprechpartner bei der Messe Frankfurt Exhibition GmbH und dem 
Paperworld-Team ist Stefan Anderl unter Telefon 069-7575-6356 und der eMail-Adresse stefan.Anderl@messefrankfurt.com.

paperworld.messefrankfurt.com