Anzeige
···Home ··· News ··· Kare eröffnet City Studio in München

Kare eröffnet City Studio in München

11. Juli 2022, 13:43

Am Donnerstagabend feierte das Münchner Möbelunternehmen mit weltweitem Shop-Netzwerk die Wiedereröffnung seiner Dependance in der Sendlinger Str. 37. Weil der Showfaktor zum Erbgut der Marke gehört, lief die Eröffnungsparty unter dem Motto „Golden Jungle“. Kare Gründer und CEOs Jürgen Reiter und Peter Schönhofen kamen persönlich. Peter Schönhofen brachte seine Tochter Julia Schönhofen mit, die die Ehre hatte, mit einer goldenen Schere im XL-Format das rote Band zur Eröffnung zu durchschneiden.

Neben Food, Drinks and Good Vibrations erwarteten die rund 150 Gäste zum Opening auch Special Guest Designer und Model Papis Loveday. Als weitere prominente Gäste wurden gesichtet: Ex-Bachelor Andrej Mangold und Moderatorin Daniela Vujovic. Andrej Mangold ist schon lange Fan von Kare: „Ich habe ein Haus auf Mallorca, das ich einrichten wollte. Bei der Google-Suche nach Möbelgeschäften kam dann Kare Mallorca raus und dort habe ich mich dann eingedeckt. Ich finde die außergewöhnlichen Dekorationsgegenstände richtig cool.“

Für einen dreistündigen Live-Act trat Streetart Künstler Nasca auf. Der Maler und Illustrator erstellt weltweit riesige Wandgemälde. Während des Events gestaltete er exklusiv einen Kare Teppich und macht ihn zum künstlerischen Unikat. Für die coolen Beats sorgte DJ Nino Schmidbauer.

Das wieder eröffnete Geschäft zeigt sich mir rund 500 Quadratmetren Fläche kompakter, die Münchner Unternehmer Jürgen Reiter und Peter Schönhofen wollen damit Flagge in der Innenstadt zeigen. „Wo sonst gibt’s in der City eine Versuchsküche, in der Kunden testen und ihr Feedback geben können,“ so Jürgen Reiter. Und Anfassen ist im Kare City Studio ausdrücklich erlaubt, denn Kare hat sich seit jeher dem Erlebnishandel verschrieben. „Wir freuen uns, alle paar Wochen den Shop neu für die Münchner zu inszenieren – Überraschungen inklusive,“ ergänzt Peter Schönhofen.

Das City Studio zeigt sich gewohnt stylisch und außergewöhnlich: Der Eingangsbereich ist gesäumt von einer Spiegeldecke und umrahmt von wechselnden Themenwelten, die die neuen Ausstellungen präsentieren. Große Bildschirmwände zeigen Filme über Trends und die Wohnsinnigen, auch immer im Wechsel.

Überzeugte Innenstadt Händler

„Unsere Marke ist in München geboren und wir sind in der City groß geworden“, so Kare CEO Peter Schönhofen, der zusammen mit seinem Geschäftspartner Jürgen Reiter heute das Kare Wohnsinns-Imperium in 50 Ländern der Welt leitet. Doch Nostalgie ist nicht der Grund, mit dem Markenshop in der bestens frequentierten Fußgängerzone wieder präsent zu sein. „Ein Touchpoint um mit Kunden persönlich in Kontakt zu kommen und eine Erlebniswelt“, so beschreibt Schönhofen den Charakter der Innenstadt Filiale. „Das Citystudio ist ein Aushängeschild der Marke in besten Lauflage für Münchner und Gäste aus der ganzen Welt“. Direkt zum Mitnehmen gibt es Geschenkartikel und verrückte Wohndekoration, dazu zeigen die Stylisten der Marke in wechselnden Kojen Wohnideen, Messeneuheiten und Stiltrends.

Schnittstelle zwischen E-Commerce und dem Möbelhaus Kraftwerk

Auch beim Einrichten wächst der Onlinehandel. Aber die Haptik und Beratung bleiben Bestandteil der Kundenentscheidung. Das City Studio schließt diese Lücke mit Inspiration und einer Auswahl an Materialmustern. Dabei vernetzt es Interessenten mit dem 12.000 Quadratmeter großen Flagship der Marke, dem Kare Kraftwerk in Obersendling oder wickelt als Convenience-Angebot Onlinebestellung auf Kare.de direkt im Geschäft ab. Die Unternehmer denken mit ihrem neuen Einzelhandelskonzept aber auch über die Münchner Grenzen hinaus.

Vorbild für Geschäftspartner und Versuchsküche für das weltweite Shop-Netzwerk

Seit über 40 Jahren entwickeln Reiter und Schönhofen den Einzelhandel weiter. Dass sie aufs richtige Pferd setzen, zeigt ihr ständig wachsendes Netz mit aktuell 110 Franchisepartnern auf allen Kontinenten. Im City Studio probieren die Unternehmer innovative Shop Formen aus, die sie dann in ihr Angebot für Franchisenehmer einfließen lassen. Zahlreiche Franchisenehmer und Handelskunden haben während der laufenden Hausmesse Redboxx Days das City Studio besucht. Für Franchisepartner ist das Konzept interessant, um eigene Touchpoints in zentraler Lage an ihren Standort zu ergänzen. Für Boutique- und Shop-in-Shop Kunden bietet das Konzept ebenfalls Anregungen.

kare-design.com

kare.de