···Home ··· News ··· Japanischer Hersteller erfindet fast unzerbrechlichen Bleistift
Anzeige
Dehli Fair 2023

Japanischer Hersteller erfindet fast unzerbrechlichen Bleistift

10. Oktober 2014, 13:47

Demnach arbeitete die Firma fünf Jahre an dieser Lösung, sagte ein Firmensprecher dem Wall Street Journal. Das Modell „Del Guard“ für einen mechanischen Bleistift mit nachfüllbarer Mine arbeitet mit zwei Federn in seinem vorderen Teil, die einen Großteil des Drucks auffangen, damit die eigentliche Mine nicht bricht. Das gilt auch für Druck von rund einem Kilogramm aus verschiedenen Winkeln, wie ein Anwendungsvideo im Blog der WSJ-Internetseite anschaulich zeigt (siehe unteren Intrenetlink).

Der neue Bleistift soll mindestens fünf Mal so viel Druck aushalten wie ein herkömmliches Modell und daher die Spitze der Mine bei normalem Gebrauch nicht mehr abbrechen können. Den Bleistift gibt es übrigens in sechs Farben. Das Schreibgerät wird im Laden 450 Yen kosten, da sind umgerechnet 3,30 Euro. 

Zebra erwartet im ersten Jahr einen Absatz von zwei Millionen Stück. Der japanische Hersteller dürfte auch davon profitieren, dass im Land der aufgehenden Sonne üblicherweise Schreibwaren-Abteilungen Hunderte verschiedene Stifte und Minen bereithalten. 

 

www.zebrapen.com blogs.wsj.com/japanrealtime/2014/10/08/japan-maker-offers-hard-to-break-mechanical-pencil/?mod=WSJBlog&mod=WSJ_Japan_JapanRealTime