···Home ··· News ··· Groupe SEB / WMF: Ausbau der Marktposition
Anzeige

Groupe SEB / WMF: Ausbau der Marktposition

21. Juni 2024, 8:00

Mit ehrgeizigen Zielen startet die neu gegründete Groupe SEB WMF Consumer GmbH in die Zukunft. Unter dem Motto „Gemeinsam, wegweisend, visionär“ entwickelte sie eine Wachstumsstrategie für die WMF und SEB-Marken.

Vor sechs Jahren übernahm die Groupe SEB die WMF und gewann damit weiter an Größe. Der jährliche Nettoumsatz beträgt rund acht Milliarden Euro. Hinter dieser Zahl stehen rund 400 Millionen verkaufte Produkte in 150 Ländern. An 40 weltweiten Standorten arbeiten etwa 30.000 Menschen. Die Gruppe bietet ein breites Sortiment an, das vom Kochen und Zubereiten bis zur Boden- und Haarpflege reicht. Westeuropa ist mit einem Umsatzanteil von 33 Prozent vor China mit 29 Prozent einer der wichtigsten Märkte der Groupe SEB.

Gemeinsam in die Zukunft

Für Deutschland, Österreich und die Schweiz bündelt die neue Marktgesellschaft ihre zentralen Aktivitäten. Emmanuel Serot Almeras, General Manager DACH, leitet diese Aktivitäten. Insbesondere Marketing und Vertrieb profitieren von Synergieeffekten, um Wachstum zu sichern. Der Hauptsitz der Groupe SEB WMF Consumer GmbH befindet sich am WMF-Standort in Geislingen an der Steige. Zusätzlich gibt es Satellitenbüros in Frankfurt, Wien und Zürich.

Die SEB-Marken Emsa, Krups, Moulinex, Rowenta und Tefal sowie Silit, Kaiser und die Premiummarke WMF haben eine klare Mission. Sie möchten das tägliche Leben der Verbraucher einfacher und angenehmer machen und weltweit zu einem besseren Leben beitragen.

Mit ihrer Vertriebs- und Vermarktungsstrategie verfolgt die Groupe SEB WMF Consumer GmbH ein klares Ziel. Sie will das Beste aus beiden Welten vereinen und folgt dem Anspruch „gemeinsam, wegweisend, visionär“. „Es ist eine große Herausforderung, komplementäre Sortimente gemeinsam zu vermarkten“, sagt Lars Hengstler, Vice President Marketing. „Die Differenzierung gelingt nicht nur über die verschiedenen Marken, sondern auch über den Preis. Zum Beispiel beginnen WMF-Kaffeevollautomaten bei einem Preis ab 1.000 Euro, genau dort, wo die Krups-Produkte enden. Auch im Bereich Kochgeschirr haben wir eine klare monetäre Abgrenzung der verschiedenen Marken. Wir widmen uns auch verstärkt aktuellen Wachstumsfeldern wie Heißluftfritteusen oder der Connected Kitchen. Die SEB-Grillwelt soll langfristig am Outdoor-BBQ-Markt etabliert werden. Tefal soll als Leader für das Indoor-Grillen verteidigt werden, während WMF als Outdoor-Premium-Grillmarke aufgebaut wird.“

Synergien im Marketing und Vertrieb

Um weiter Marktanteile zu gewinnen, hat die Groupe SEB WMF Consumer GmbH den Vertrieb neu geordnet. „Unser Ziel ist es, im Bereich Kochgeschirr und bei den Elektrokleingeräten die Nummer eins zu werden“, sagt Fenno de Boer, Vice President Sales Deutschland. „Wir haben das Know-how durch die Zusammenlegung der Vertriebsorganisationen verdoppelt. Insgesamt 55 Personen arbeiten im Customer Team in der DACH-Region daran, Verkaufsprozesse zu verbessern und effizienter zu gestalten. Neben SEB-Promotion Teams am PoS haben wir auch an der Perfektionierung unserer digitalen Support Tools gearbeitet.“

Neue Kompetenzzentren unterstützen die Vertriebsteams über Marken und Kategorien hinweg mit Fachwissen. Digitalisierungsmaßnahmen und eine neue Struktur stärken den Außendienst und ermöglichen eine intensivere Kundenbetreuung. Die strategische Allianz soll nicht nur Service und Effizienz steigern, sondern auch die Beziehung zu den Handelspartnern verbessern.

Strategische Ziele

Emmanuel Serot Almeras lobt den eingeschlagenen Weg: „Mit der neuen Organisationsstruktur bieten wir Handelspartnern, Kunden und Kundinnen noch bessere Produktlösungen und Beratung sowie Service aus einer Hand. Unsere renommierten Marken erhalten in der DACH-Region dadurch eine enorme Schlagkraft. Erste Marktanteilsgewinne in den Schlüsselkategorien Kaffee, Heißluftfritteusen, Töpfe und Pfannen liefern bereits einen Vorgeschmack auf das, was das neue Team mit den entstehenden Synergien erreichen kann. Ich bin stolz, diese Organisation zu lenken und zusammen mit den Kollegen und Kolleginnen voranzubringen. Ganz nach unserem Motto: Gemeinsam. Wegweisend. Visionär.“

Die Groupe SEB WMF Consumer GmbH in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist bereits heute die zweitgrößte Region der Groupe SEB weltweit. Der Bereich Kochgeschirr ist dabei ein wichtiger Erfolgsfaktor. Das neue Consumer-Dach vereint derzeit 1.680 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter sich.

Bewegung gibt es auch bei den verbliebenen 160 WMF-Filialen. Der Standort in Essen wurde umgebaut, um auch den SEB-Marken ein neues Zuhause zu geben. Sollte sich dieses Modell als erfolgsversprechend erweisen, sei der Umbau weiterer Niederlassungen geplant.

Über die neuen Synergien und mit vereinten Kräften verfolgt das internationale Management-Team getreu dem Motto „ONE DACH“ die Vision, die Marktposition in den Bereichen Kochgeschirr und SDA zu festigen und auszubauen.

groupeseb.com

wmf.com

Lars Hengstler, Caroline Pusch, Emmanuel Serot Almeras, Katrin Kohn und Fenno de Boer (v.l.)

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.