···Home ··· News ··· GfK Kaufkraft 2014 prognostiziert durchschnittlich 586 Euro Zuwachs
Anzeige

GfK Kaufkraft 2014 prognostiziert durchschnittlich 586 Euro Zuwachs

4. Dezember 2013, 15:51

GfK prognostiziert für das kommende Jahr 2014 eine Kaufkraftsumme von 1.705,4 Milliarden Euro für Gesamtdeutschland. Bezogen auf die 80.5 Millionen Einwohner (Stand 01.01.2013) ergibt sich ein Wert von 21,17 Euro pro Kopf. Damit werden die Deutschen im Jahr 2014 durchschnittlich nominal 586 Euro – rund 2,85 Prozent – mehr für den Konsum, Miete oder andere Lebenshaltungskosten als im Vorjahr zur Verfügung haben. Unter Kaufkraft versteht man das verfügbare Nettoeinkommen der Bevölkerung inklusive staatlicher Transferzahlungen wie Renten, Arbeitslosen- und Kindergeld.

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

www.gfk.com www.gfk.com/de/news-und-events/presse/pressemitteilungen/Seiten/GfK-Kaufkraft-Deutschland-2014.aspx