Anzeige
···Home ··· News ··· GfK Kaufkraft 2014 prognostiziert durchschnittlich 586 Euro Zuwachs
Anzeige

GfK Kaufkraft 2014 prognostiziert durchschnittlich 586 Euro Zuwachs

4. Dezember 2013, 15:51

GfK prognostiziert für das kommende Jahr 2014 eine Kaufkraftsumme von 1.705,4 Milliarden Euro für Gesamtdeutschland. Bezogen auf die 80.5 Millionen Einwohner (Stand 01.01.2013) ergibt sich ein Wert von 21,17 Euro pro Kopf. Damit werden die Deutschen im Jahr 2014 durchschnittlich nominal 586 Euro – rund 2,85 Prozent – mehr für den Konsum, Miete oder andere Lebenshaltungskosten als im Vorjahr zur Verfügung haben. Unter Kaufkraft versteht man das verfügbare Nettoeinkommen der Bevölkerung inklusive staatlicher Transferzahlungen wie Renten, Arbeitslosen- und Kindergeld.

www.gfk.com www.gfk.com/de/news-und-events/presse/pressemitteilungen/Seiten/GfK-Kaufkraft-Deutschland-2014.aspx