Anzeige
···Home ··· News ··· Frankfurter Messetrio mit mehr Ausstellern gestartet
Anzeige

Frankfurter Messetrio mit mehr Ausstellern gestartet

29. Januar 2016, 13:21

 „Der private Konsum und die erfreuliche Lage auf dem Arbeitsmarkt sind Stütze des anhaltend positiven Geschäftsklimas in Deutschland, im Euroraum und den USA. Das merken wir auch an der regen Beteiligung an unseren Konsumgütermessen Christmasworld, Creativeworld und Paperworld“, sagt Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. „Mit mehr Ausstellern, vielen Neuheiten, Trends und starken Weiterbildungsangeboten bereiten wir unseren internationalen Facheinkäufern perfekte Bedingungen für einen positiven Auftakt in das neue Geschäftsjahr“, sagt Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt.

Messetrio bildet Nachfrage der Verbrauchermärkte ab 

Zum Jahresbeginn sollen die Fachbesucher nach Angaben des Messeveranstalters von den größten Trend- und Businessplattformen ihrer Art profitieren: „Jede Leitmesse für sich bietet eine weltweit einmalige Produktvielfalt in Breite und Tiefe inklusive einer zuverlässigen Trendschau für die kommende Saison“.

Dieses geballte Angebot zu einem Termin gibt es laut Deltlef Braun nur in Frankfurt/Main: „Das heißt, der Inspirationsgrad ist einmalig, denn das Trio zeichnet zusätzlich mit seinem vielfältigen Eventprogramm Entwicklungen in den Märkten perfekt ab. In diesem Sinne wollen wir Wegbereiter für neue Geschäftsimpulse sein.“ Zahlreiche Sonderschauen, Fachvorträge und Networkingareale gehen darauf ein, wie man mit der digitalen Transformation der Wirtschaftswelt und Privatgesellschaft Schritt halten kann, neuen Einkaufsgewohnheiten gerecht wird und mehr Kundenfrequenz in den stationären Handel bringt.

Das Messetrio bildet die differenzierte Nachfrage im gewerblichen Verbraucher- und Endverbrauchermarkt ab. Während das festliche Dekorieren und kreative Gestalten stark im Trend liegt, ist die Ausstattung mit klassischem Bürobedarf rückläufig. Das heißt: Die Christmasworld und Creativeworld wachsen weiter. Die Paperworld spiegelt mit einem leichten Ausstellerrückgang die Konsolidierungstendenzen in der Branche.

 

www.messefrankfurt.com/frankfurt/de.html