···Home ··· News ··· Fachberater PBS: Nach dem Kurs ist vor dem Kurs

Fachberater PBS: Nach dem Kurs ist vor dem Kurs

20. Dezember 2018, 14:29

Haptisches Erlebnis

Bevor die Teilnehmer jedoch die Produkte zum Themenblock „Drucken und Nachhaltigkeit“ in Augenschein nehmen durften, mussten sie sich noch einem kurzen schriftlichen Wissenscheck unterziehen, wo das zuvor online gelernte Wissen abgefragt wurde.

Anschließend konnten die Teilnehmer die Produkte haptisch erleben und an den einzelnen Stationen unter anderem alles über die unterschiedlichen Speichermedien und Datenträger erfahren, mit welchem Verbrauchsmaterial die besten Druckergebnisse zu erzielen sind und welche Ausgabegeräte am besten für bestimmte Verwendungen geeignet sind. Darüber hinaus lernten sie die unterschiedlichen Taschen-, Tisch- und Schulrechner kennen und wie diese zu bedienen sind. Auch ein Farbband- und Additionsrollenwechsel gehörte dazu, bevor die Teilnehmer mit den ersten Verkaufsübungen und Präsentationen starteten.

Coolness im Kundengespräch

Dass der Dialog mit dem Kunden immer wieder eine neue Herausforderung darstellt, insbesondere bei erklärungsbedürftigen Produkten wie Taschenrechner oder Drucker, zeigten die simulierten Verkaufsübungen. Hier hatten die Teilnehmer zuvor Zeit, sich intensiv mit der Bedienung des jeweiligen Geräts auseinanderzusetzten, bevor es in die simulierte Kundensituation ging. Für viele Teilnehmern eine ganz besondere Herausforderung. „Je besser jemand das Gerät beherrscht, umso souveräner und erfolgreicher verläuft das Verkaufsgespräch“, weiß Praxiscoach Malgorzata Torandt. „Kritische und schwierige Fragestellungen dürfen zu keiner Zeit verunsichern“, ergänzt Martina Kobabe.

Am Ende des letzten Präsenztages gab es noch einmal Gelegenheit, den gesamten Kurs Revue passieren zu lassen. Lehrgangscoach Kobabe lobte dabei Fleiß und Ehrgeiz der Teilnehmer. „Sie alle können stolz auf sich sein“ betonte Martina Kobabe. So zogen auch die Teilnehmer ein positives Fazit: Alle Ängste und Unsicherheiten im Verkaufsgespräch oder beim Präsentieren vor der Gruppe konnten abgelegt und viel Wissen mitgenommen werden. Jetzt gilt es, dies alles in der täglichen Praxis weiter auszubauen und zu festigen.

Über das Zertifikat

Die Zertifikatsübergabe findet wieder im Rahmen der Paperworld am Messesonntag, 27. Januar 2019 auf dem Handelsareal in Halle 3.0 statt. Der nächste Fachberaterkurs startet am 16. Januar 2019 in Köln.

Die Ausbildung zum Zertifizierten PBS-Fachberater erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Verband Schweizer Papeterien. Seit 2010 wurden acht Lehrgänge mit insgesamt 112 Absolventen durchgeführt. Die vom Handelsverband Büro- und Schreibkultur (HBS) durchgeführte Schulung wird unterstützt von Büroring, Casio, Durable, Edding, Ergobag, Legamster Lamy, Pelikan, Prisma, Soennecken, Staedtler, Stabilo, Staufen, Step by Step, Tesa und Veloflex. Der Kurs läuft von Januar bis November. Die fünf Präsenztage werden in der Fachschule des Möbelhandels (Möfa) in Köln-Lindenthal durchgeführt, in welcher der HBS seine Geschäftsstelle hat.

 

Schon Teil des Trendwelten-Kosmos?

Unser Newsletter navigiert Sie im zweiwöchigen Turnus durch wichtige Branchen-News und Trends! Gehen Sie jetzt an Bord!

Ich stimme zu, dass ich 14-tägig den Newsletter von Trend&Style zum Thema Trends erhalte. Ich kann meine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft per E-Mail an info@goeller-verlag.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

www.wohnenundbuero.de www.bwb-online.de/bbw/