···Home ··· News ··· Emotionale Sonderschauen auf der Christmasworld
Anzeige
Dehli Fair 2023

Emotionale Sonderschauen auf der Christmasworld

10. Dezember 2014, 12:16

„Wir vereinen Business und Emotion“, betont Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld, Messe Frankfurt Exhibition GmbH. „Durch ein weltweit einmaliges Deko-Angebot fokussiert auf das Thema Weihnachten und Feste, können unsere Besucher in Frankfurt ihre Hauptorders tätigen. Zusätzlich geben wir mit unserem umfangreichen Rahmenprogramm neue Impulse für eine umsatzstarke neue Festsaison.“ So inspiriert das „Erlebnis“ Christmasworld die Einkäufer zu neuen Sortiments-, Schaufenster- und Ladengestaltungen und vermittelt wichtige Informationen sowie Geschäftskontakte.

Hier folgt eine Übersicht über die Highlights zur Christmasworld, internationale Leitmesse für Dekoration und Festschmuck, vom 30.1. bis 3.2.2015 in Frankfurt am Main in den Hallen 8.0, 9.0, 9.1, 9.2 und 11.0:

Christmasworld Trendschau „Stories to be told“ (Galleria 1):

Das Stilbüro Bora.Herke.Palmisano inspiriert zur trendgerechten Sortimentsauswahl. Die Inspirationsquelle Nummer 1 ist die Christmasworld-Trendschau des Stilbüros. Die vier neuen Stilwelten heißen Tender Poem, Mystic Ode, Weird Diary, Inventive Hymn. Wie in der Mode spiegeln sich in ihnen prägende Epochen, Kunst- und Stilrichtungen wider. Für die Händler und den Point-of-Sale lässt sich das „Geschichten erzählen“ hervorragend zu allen Festen im Jahr mit den Produkten der Christmasworld-Aussteller ausschmücken. Wie der Handel seine Kunden besonders zur Adventszeit und zu Weihnachten mit den neuen Deko-Trends begeistern kann, zeigt die Trendschau in der Galleria 1. Vorträge und Führungen des Designteams finden vom 30. Januar  bis 2. Februar 2015 um 11.00, 13.00, 15.00 Uhr und am 3. Februar.2015 um 12.00 Uhr statt.

Sonderschau „The Ice Hotel“ (Galleria 1):

Die Sonderschau „The Ice Hotel“ von Rudi Tuinman und Pascal Koeleman ist für die großen Flächen, Schaufenster- und Ladengestaltungen konzipiert und lädt trotz der frostigen Winterlandschaft zum Wohlfühlen und Shoppen ein. Sehr clean, stylisch und luxuriös ist das Ambiente des Hotels mit exklusiven Fashion Stores, Schmuck- und Floristengeschäft, das die Besucher zu neuen Gestaltungen animieren soll. Die Erlebniswelt „The Ice Hotel“ in der Galleria 1 bildet die perfekte Bühne für passende Dekoelemente der internationalen Aussteller.

Innovationspreis Decoration Star (Foyer, Halle 11.0):
Nach erfolgreicher Premiere 2014 wird der Innovationspreis der Christmasworld und einer Publikation fortgesetzt. Vergeben werden die Decoration Stars in den drei Kategorien Christmas Star (Produkte rund um das Weihnachtsfest), Seasonal Star (Produkte für saisonale Dekoration und Geschenke) und Promotion Star (Werbung, Verkaufsförderung, PoS-Maßnahmen und Aktionen). Was zählt, sind zum Beispiel außergewöhnliches Design, besondere Ergonomie, Produktleistung oder Umweltverträglichkeit. An wen die neuen „Decoration Stars“ gehen, wird am Freitag, 30. Januar 2015 um 10:30 Uhr im Christmasworld-Forum verraten. Darüber hinaus bieten eine Sonderausstellung und eine zweisprachige Dokumentation im Foyer der Halle 11.0 einen Überblick über alle eingereichten Produkte – sowie zusätzliche Orderideen für die Sortimentsgestaltung.

Christmasworld Forum + Webchance Academy (Foyer, Halle 11.0):

Wissen lohnt sich! Für alle, die ihre Kunden immer wieder neu für sich gewinnen wollen, bietet das Christmasworld Forum im Foyer 11.0 Nord täglich wechselnde Vorträge und Workshops. Das Vortragsprogramm richtet sich vor allem an Floristen, Dekorateure, Einzelhändler sowie Betreiber von Baumärkten und Gartencentern. Am 3. Februar 2015 startet die Webchance Academy innerhalb des Forums: Stationäre Einzelhändler können ihre Online-Expertise für erfolgreiches Werben und Verkaufen im Internet auf- und ausbauen. Alle Vorträge werden simultan ins Englische übersetzt, die Teilnahme ist kostenfrei. Das Programm ist unter www.christmasworld.messefrankfurt.com unter „Events & Specials“ abrufbar.

Neu: Floral Fascination (Foyer Halle 9.0)

Florale Handwerkskunst interpretiert Weihnachten
Die Schaugestalter, ein Netzwerk aus engagierten und erfahrenen Floristen, interpretieren Weihnachten auf ihre eigene Weise. Sie zeigen ganz besondere Unikate floraler Handwerkskunst, stilisierte Weihnachtsbäume und hochwertige Gestecke. Dazu werden florale und andere Materialien sowie Werkstoffe zu kunstvollen Objekten verarbeitet. Handwerkliches Geschick, Know How, Kreativität und die Liebe zum Detail werden im Foyer der Halle 9.0 stilvoll in Szene gesetzt.

Wettbewerb Weihnachtlicher Gartenmarkt (D-A-CH und NL):

Gesucht wird die kreativste und schönste Advents-Dekoration
Zur Adventszeit verzaubern Gartencenter, Gartenfachhandlungen, Floristen und Baumärkte ihre Kunden mit stimmungsvollen Weihnachtsmärkten, Dekorationen und Events. Die schönsten Ideen prämiert der Wettbewerb Weihnachtlicher Gartenmarkt der Christmasworld, des Verbandes der Deutschen Gartencenter (VDG) und der Fachzeitschrift DEGA Grüner Markt. Bis zur Messe kann das Publikumsvoting auf der Wettbewerbsseite www.weihnachtlicher-gartenmarkt.de live verfolgt werden. Zusätzlich fließen die Bewertungen einer Fachjury in das Endergebnis mit ein. Die Gewinner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden am 1.2.2015 um 16:30 Uhr im Christmasworld Forum, Foyer Halle 11.0 bekannt gegeben. Die Preisträger der Niederlande werden am 30.1.2015 um 16:30 Uhr verkündet.

Neuer Wettbewerb „Best Christmas City“:

Wie sich Städte zur Advents- und Weihnachtszeit in Szene setzen, zeigt der neue Wettbewerb „Best Christmas City“. Er wird zum ersten Mal zur Christmasworld ausgelobt. Partner sind die Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e. V. (bcsd) und das Fachmagazin Public Marketing. Städte aus ganz Deutschland sind aufgerufen ihre schönsten weihnachtlichen Dekorationen und Events in Bild und Text zu beschreiben und auf der Kampagnenseite www.BestChristmasCity.de hochzuladen. Dort stimmt die breite Öffentlichkeit für ihre Favoriten. Die Abstimmung läuft bis zum 5.1.2015. Das Städteranking bleibt bis zuletzt spannend, denn es zählt zusätzlich die Stimme einer Fachjury. Die Preisverleihung findet am 29. Januar 2015 um 18:00 Uhr im Rahmen des bcsd- Neujahrsempfangs im Portalhaus, Halle 11, Via-Ebene, Raum Frequenz, statt.

Businessprogramm Premium am 30.1.2015

Innovative Stadtgestaltung ist auch ein Thema des Businessprogramms Premium. Das exklusive Networking- und Vortragsangebot findet am 30.1.2015 statt. Es richtet sich an internationale Top-Entscheider für die Beschaffung von Innen- und Außendekorationen in Shopping Centern, Handelsunternehmen und Kommunen sowie an Weihnachtsmarkt- und Freizeitparkbetreiber, innovative Designer und Dekorationsagenturen. Auf der Agenda stehen Best Practice-Vorträge und Diskussionsrunden namhafter Branchenexperten zu aktuellen Chancen im Markt über den „emotionalisierenden Faktor“ Dekoration. Mit dabei ist zum Beispiel der Meister der Inszenierung, Bernhard Paul, Gründer und Direktor von Roncalli. Partner ist der German Council of Shopping Centers. D

Concept Decorations – German Christmas Crafts – Asia Select:
Spezielle Angebote sind auf dem Messegelände schnell zu finden
Mit ihren „Special Interests“ highlightet die Christmasworld Lieferanten zu speziellen Themen: „Concept Decorations“ führt die Messebesucher gezielt zu Ausstellern, die spezielle Angebote rund um die professionelle Groß- und Außenflächendekoration bereithalten. Das Icon „German Christmas Crafts“ führt die Fachbesucher zu den handgefertigten Weihnachtsdekorationen „made in Germany“. „Asia Select“ steht für die asiatischen Individualaussteller, die besonders hochwertige saisonale Dekoration anbieten. Besonders praktisch: Die drei Special Interest-Kennzeichnungen sind sowohl als Logo an den Messeständen zu finden als auch als Suchkriterium in der Online-Ausstellersuche, in der Christmasworld Navigator App und im offiziellen Messekatalog.

christmasworld.messefrankfurt.com