···Home ··· News ··· Deutsche Post verlangt zukünftig Postfach-Gebühren

Deutsche Post verlangt zukünftig Postfach-Gebühren

11. Januar 2017, 12:21

Demnach bestätigte die Deutsche Post einen entsprechenden Bericht der „WAZ“ und will der Bonner Konzern ab 1. März 2017 für Postfächer eine Jahresgebühr von 19,90 Euro erheben. Begründet wird der Schritt unter anderem mit gestiegenen Kosten für Immobilien, Instandhaltung und Unterhaltung der Postfächer sowie höheren Stromkosten. Neukunden müssen bereits seit Juli 2016  dafür bezahlen, dass sie ihre Briefe selbst in einer Postfiliale abholen. 

Derzeit unterhält die Post insgesamt 818.000 Postfächer bundesweit, die überwiegend von Gewerbetreibenden genutzt werden. Damit könnte das Unternehmen ein jährlichen Zusatzerlös von rund 16 Millionen Euro generieren. 

 

www.dpdhl.com/de/ www.spiegel.de