Anzeige
···Home ··· News ··· Destatis: Höchster Einzelhandelsumsatz seit dem Jahr 1994
Anzeige

Destatis: Höchster Einzelhandelsumsatz seit dem Jahr 1994

7. Januar 2016, 13:31

Laut der Wiesbadener Bundesbehörde basiert die Schätzung auf den Umsätzen der Monate Januar bis November 2015, die real und nominal jeweils um 2,8 Prozent höher lagen als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. „Das reale Umsatzplus von 2,8 Prozent für die ersten elf Monate des Jahres 2015 bedeutet die höchste reale Umsatzsteigerung im Einzelhandel für den Zeitraum Januar bis November seit dem Jahr 1994“, heißt es bei Destatis.

Auch Nonfood-Einzelhandel boomt

Im November 2015 setzten die deutschen Einzelhandelsunternehmen nach vorläufigen Ergebnissen real 2,3 Prozentund nominal 2,8 Prozent mehr um als im November 2014. Beide Monate hatten jeweils 25 Verkaufstage. Der Einzelhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren setzte im vregangenen November real 2,4 Prozent und nominal 3,6 Prozent mehr um als im Vorjahresmonat. Dabei lag der Umsatz bei den Supermärkten, SB-Warenhäusern und Verbrauchermärkten ebenfalls real um 2,4 Prozent und nominal um 3,6 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Im Facheinzelhandel mit Lebensmitteln wurde real 2,0 Prozent  und nominal 3,5 Prozent mehr umgesetzt als im November 2014. 

Im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln lagen die Umsätze real um 2,3 Prozentund nominal um 2,7 Prozent über den Werten des Vorjahresmonats. Dabei erzielte der Internet- und Versandhandel wie bereits in den Vormonaten überdurchschnittlich hohe Zuwachsraten (real plus 8,6 Prozentund nominal plus 9,6 Prozent). Kalender- und saisonbereinigt lag der Umsatz im November 2015 im Vergleich zum Oktober 2015 real um 0,2 Prozent und nominal um 0,3 Prozent höher.

Methodische Hinweise

Verspätete Mitteilungen der befragten Unternehmen erfordern Aktualisierungen der ersten nachgewiesenen Ergebnisse. Aufgrund der Aktualisierungen wichen die Veränderungsraten des monatlichen nominalen Einzelhandelsumsatzes in den letzten zwölf Monaten im Intervall (mins 0,4/plus 0,8 Prozentpunkte) vom Wert der jeweiligen Mitteilung ab.

www.destatis.de