···Home ··· News ··· Cadeaux und Floriga: Trends 2024

Cadeaux und Floriga: Trends 2024

23. November 2023, 15:27

Wenn Ostern und Weihnachten aufeinandertreffen: Auf der Cadeaux Leipzig und der Floriga werden alle Feste gefeiert! Vom 02. bis 04. März 2024 präsentieren insgesamt rund 350 Aussteller und Marken eine blühende Vielfalt an Trends und Innovationen. Mit einem klaren Fokus auf Floristik, Garten, Wohnen und festlichen Anlässen versprechen die Fachmessen ein buntes Potpourri aus Geschenk- und Wohntrends, Kunsthandwerk, Papeterie, Gedeckter Tisch und Genuss, Beauty und Wellness sowie Uhren und Schmuck. Mit Floristik-Village und offenem Kochforum gibt es erneut ein interaktives Show-Programm mit bekannten Experten.

Für die 63. Auflage der Cadeaux Leipzig laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. „Schon jetzt haben wir zahlreiche Ausstelleranmeldungen zu verzeichnen. Darunter sind viele Stammaussteller, die uns und ihren Fachhändlern in Leipzig die Treue halten. Wir werden im Frühjahr aber auch Start-up-Unternehmen begrüßen, die ihre spannenden Produktneuheiten präsentieren“, kündigt Projektdirektor Andreas Zachlod an.

Floristik trifft auf Koch- und Backwelt

Das Sonderareal mit Floristik-Village und Koch- und Backforum wächst 2024 inhaltlich noch enger zusammen. Das Motto lautet auch hier: „Feste feiern“. Floristik-Trends, Produktpräsentationen und Show-Kochen werden auf dem Areal thematisch miteinander kombiniert. Die Chemnitzer Floristmeister Reinhold Pause und David Gehrisch laden zum „Gemüse- und Rosenfest“. Die unterhaltsamen Koch- und Backshows werden von den Profi-Köchen Philipp Anders und Mirko Reeh durchgeführt. Und es gibt noch einen Grund zum Feiern: Ganz neu auf der Cadeaux Leipzig wird im Frühjahr 2024 die Sonderschau „Bild & Rahmen“ durchgeführt. Die Dresdner Rahmenwerkstatt präsentiert Trends und Live-Porträtierungen.

Festliches Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge

Die Sonderschau „Neuland – Innovationen aus dem Erzgebirge“ gibt einen spannenden Einblick in die Trends der Holzkunst-Produkte für das Jahr 2024. Außerdem wird der Holzspielzeugmacher-Nachwuchs an der Werkbank drechseln und Spanbaumstechen vorführen. Der Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller bietet auch die Möglichkeit, die Ausbildungsstätte der Holzspielzeugmacher in Seiffen virtuell zu besichtigen. Im Frühjahr ist wieder eine Vielzahl der Unternehmen aus dem Erzgebirge auf der Messe vertreten.

Aktionstag für Azubis im Floristik- und Gartenbaubereich

Der erfolgreiche Azubi-Tag aus dem Vorjahr wird auch 2024 wieder stattfinden: Wie werde ich Floristik-Star? Wer gewinnt das Flower-Battle der Schulen? Und wie sehen eigentlich die internationalen Trends für 2024 aus? Diese und noch mehr Fragen werden jungen Floristen aus Schulen in Berlin, Erfurt, Halle, Wurzen und Dresden beantwortet. Der Tag der Ausbildung wird am Messe-Montag, 04. März 2023, in Kooperation mit dem Fachverband Deutscher Floristen e.V. und den Landesverbänden Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin-Brandenburg, Hessen-Thüringen sowie dem Landesgartenbauverband Mitteldeutschland durchgeführt.

Fachbörse Floriga lädt am Messe-Sonntag zum Kommunizieren und Ordern ein

Am 03. März 2023 läutet die Floriga, die größte Fachbörse für die grüne Branche in den neuen Bundesländern, die Gartensaison 2024 ein. Mit einer vielfältigen Auswahl an Blüh- und Kräuterpflanzen, Gehölzen, Gartentechnik sowie einer bunten Palette an Deko-Artikeln präsentiert sie sich als Anlaufstelle für Gartenfreunde. Spannende Floristik-Schauvorführungen, Produktneuheiten und faszinierende Sonderschauen, darunter die Präsentation der „Pflanze des Jahres“, ergänzen das abwechslungsreiche Programm. Als Highlight wird Christopher Ernst, Deutscher Meister der Floristik, als besonderer Gast in Leipzig erwartet.

Das sind die Öffnungszeiten

Die Frühjahrs-Cadeaux ist am 02. und 03. März 2024 von 9.30 bis 18.00 Uhr sowie am 04. März 2023 von 9.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Die Floriga lädt am Sonntag, dem 03. März 2024, von 8.00 bis 15.00 Uhr aufs Leipziger Messegelände ein.

Cadeaux-leipzig.de

floriga.de