···Home ··· Trends ··· Psychedelisch – Entspannt euch!
Anzeige
HKTDC International Sourcing Show 2022

Psychedelisch – Entspannt euch!

Januar 2022

Psychedelische Innenräume verströmen eine Atmosphäre, die mit leuchtenden Farben und auffälligen Mustern sowohl für Lebendigkeit als auch für Tiefenentspannung stehen.

Rhythmus und Farbe: Treig Red Tapete von Leigh Bagley leighbagley.com
Stylisch, exotischer Lampenschirm von Mindthegap mindthegap.com
Unkonventionell und energetisch:
Akasma Cube von H.O.C.K.
hock-dich-hin.de
Diese Wandtapete macht richtig Laune! wallsauce.com

Ob als Verlauf oder mit coolen Mustern, bei diesem magischen Trend spielen Farben eine wichtige Rolle. Entsprechende Objekte schaffen ein grooviges Ambiente. Bunte Linien, hippe Muster sorgen für willkommene Abwechslung im grauen, tristen Alltag und heben in der Regel die Laune. Gerade in der kalten Jahreszeit, wenn die Natur nicht mehr so viel unterschiedliche Farbtöne bietet und sich die Aufenthaltsdauer in den Innenräumen erhöht, bewirken psychedelische Einrichtungen eine traumhaft entspannte, gleichzeitig energetische Atmosphäre in jedem Zuhause.
Das Wort psychedelisch setzt sich aus den altgriechischen Wörtern „psycho“ für „Seele“ und „delica“, was soviel wie „sich manifestieren“ bedeutet, zusammen. Psychedelisch meint wörtlich etwa: Das zeigt, das offenbart die Seele. Man versteht darunter inzwischen ein ziemlich breites Konzept. Psychedelisch wird beispielsweise etwas gennant, das zu einem neuen Verständnis, einer Bewusstseinserweiterung führt. 1956 kam der Begriff erstmals auf. Damals forschte der britische Psychiater Humphry Osmond an der Wirkung psychoaktiver Substanzen und deren Potenzial zur Selbsterkenntnis. Im Austausch mit dem Schriftsteller Aldous Huxley recherchierten sie zu den Themen der Bewusstseinserweiterung mittels einer neuen Art von psychoaktiven Substanzen. Klassische Psychedelika wie LSD, psilocybinhaltige Pilze, der meskalinhaltige Peyote-Kaktus und Ayahuasca gehören, was ihre chemische Struktur und pharmakologische Wirkung betrifft, zu Substanzen, die kein Suchtpotenzial haben und seit Jahrtausenden als kaum giftig gelten und für Rituale eingesetzt werden. Allerdings tobt die öffentliche Debatte um die Legalisierung dieser Substanzen sehr kontrovers. Die meisten Staaten, (außer den Niederlanden, Kanada und der Schweiz) sind strikt dagegen, selbst Marihuana zu legalisieren. Osmon schilderte jedenfalls Huxley von einem gelösten, kreativen Bewusstseinszustand durch den Konsum spezieller Drogen, die angeblich ein Loslösen des Ichs und ein Neuerleben der Welt bewirkt hätten.
Doch es wäre viel zu kurz gegriffen, „psychedelisch“ nur in Verbindung mit speziellen Drogen zu sehen. Denn dieser Begriff prägte sowohl die Mode, als auch die Meditation, den Tanz, die Musik, die Kunst und eben das Interieur. Ein bewusstseinserweiternder Zustand des Ichs kann nämlich auch durch entsprechende Tonfolgen, Atemübungen, Farbmuster, meditative Betrachtungen und ähnliche Fokussierungen erreicht werden. In den 1960er Jahren kam die psychedelische Musik auf, geprägt von neuen Klängen mit viel Synthiesyzer und einem experimentellen Umgang mit den Strukturen der Songs. Die Schallplattencover der Beatles sorgten mit ihren bunten Mustern ebenfalls für Furore.
In der Literatur und auf der Leinwand widmet man sich seither immer wieder aufs Neue den Auswirkungen des „psychedelischen“ Einflusses.

Sergeant Pepper Table Lamp inspiriert vom psychodelischen Video der Beatles!
limelace.co.uk
Funky Seiden-Kissen von Bivain, Bezug über:
limelace.co.uk
Cooler Leopard Print Pouf
yililo.com
Finali Furniture Maison & Objet

Positive Wirkung?

In der Wissenschaft wird derzeit an der heilenden Wirkung spezieller psychedelischer Substanzen geforscht und sie werden als Möglichkeit in Betracht gezogen, um Krankheiten wie Depressionen oder Angstzustände zu behandeln. Sowohl das Bewusstsein als auch unsere Psyche gehören jedoch noch zu den dunklen, wenig verstandenen Flecken in der Wissenschaft. Obwohl wir bereits Roboter programmieren können und mit der künstlichen Intelligenz voranmarschieren, bleiben Fragen nach dem, was den Menschen ausmacht, nämlich seine Emotionen, Erinnerungen, spontane Reaktionen noch weitgehend offen. Was genau ist Bewusstsein und wie ließe sich das auf Maschinen übertragen?

Leuchtende Farbverläufe

Jedenfalls heben fein abgestimmte Farbverläufe, helle, leuchtende Farben nachweislich die Stimmung. Auch im Innenbereich können Objekte und Farben positiv auf die Psyche einwirken. Gute Laune kommt mit Farben ganz einfach ins Haus. Zum Beispiel mit Blumen, farbigen Accessoires oder originellen Entspannungstools.
Die Outdoormarke Fermob hat in Zusammenarbeit mit Leona Rose zauberhaft, wagemutiges Design hervorgebracht, in dem sich die unglaubliche Geschichte eines Märchenwaldes spiegelt. Aus dieser Kooperation gingen im Herbst 2021 zwei neue Objekte in limitierter Auflage hervor, die die künstlerische Fantasie und das industrielle Können der Marke mit einer großen Portion Verwegenheit vereinen. Ausgehend von der Idee eines Herbstwaldes in der Dämmerung hat Leona Rose ein Pflanzenmotiv mit Blattwerk, Pilzen und einigen Wasservögeln mit bunt gefiedertem Gewand entworfen. Dieses dekorative Universum scheint geduldig darauf zu warten, dass die Sonne untergeht und seine Geschichte zum Leben erweckt wird. Denn sobald die Lampe „Balad“ eingeschaltet wird und ihre Lichtintensität wechselt, nimmt der mythische Fluss durch das Lichtspektrum Form und Gestalt zwischen seinen beiden Ufern an. Ein wirklich spannend-entspanntes Schauspiel für drinnen oder draußen!

Gedreht und goldig: Kerzen von pinkstories.de
Abstrakte Farbsymphonie in Lila!
louisemead.co.uk
Vibrierende Zick-Zack Welle auf Futternapf
thedesigngiftshop.com
Trend: Hyper Nature auf der Heimtextil
(Fotonachweis: ©Spott)

Lebendigkeit

Ein feuriges Funken an Lebendigkeit erleben Räume, die im psychedelischen Trend eingerichtet sind.
Bestens eignen sich dafür beispielsweise die Objekte der Marke Pinkstories aus Bayern. Das junge Label hat eine besondere Geschichte: Nach der Rückkehr einer 14-monatigen Reise durch Lateinamerika mit drei Kindern im Expeditionsmobil entdeckte das Paar beim Erzählen der emotionalen Geschichten die vielen Facetten des Erinnerns und Konservierens dieser besonderen Reiseerfahrungen. Aus der Liebe zu Farben, Mustern, Bildern, Grafiken und Atmosphären haben Diana Brettner und ihr Ehemann Dominikus Brettner begonnen, die schönsten Reisemomente in besonderen Produkten zu verewigen und im Sommer 2017 am nächtlichen Lagerfeuer das kleine Label „Pinkstories“ in Murnau gegründet.
Neben Reiseimpressionen verpacken sie auch besondere Orte aus der Heimat in Designobjekte und würdigen diese mit Hipster-Souvenirs in Neon. Das Sortiment umfasst unter anderen Karten, Kalender, Notizhefte, Dekoartikel, Anhänger, Stempel, Kunstdrucke und Holzprodukte. Produziert wird ausschließlich regional in Bayern, verwendet werden ökozertifizierte Materialien, gedruckt wird mit umweltverträglichen wasserbasierten, beziehungsweise Sojaöl-Farben. Die Marke arbeitet mit sozialen Partnern und Behindertenwerkstätten zusammen.

Kooperation mit Leona Rose entstand bei Fermob diese Leuchte
fermob.com
Puzzle „Pattern“ von Dusen Dusen, Bezug über: charlesandmarie.de

Chill-out

Gerade in den kühlen Jahreszeiten machen es sich die Menschen sehr gerne Zuhause bequem und nehmen sich Zeit zu entspannen und zu chillen. Die Retro-Lavalampe von Gyrofish hilft dabei und ist zudem ein echter Eyecatcher. Hochwertige Hüllen mit optisch umwerfendem Lava-Mix bietet Qualität für jeden Geschmack. Die Lavalampe unterstützt Entspannung, Achtsamkeit, Konzentration und Schlaf. Sie sieht nicht nur gut aus, sondern hat zudem ein sanftes, attraktives Glühen, das zur Ruhe verhilft! Wer nur einen kleinen Hauch von psychedelischem Flair nach Hause holen möchte, der findet mit dem Capella Chigi Pista Mosaic Print Seidenkissen genau das richtige Objekt, um das Sofa mit einem Hauch von Psychedelic aufzupeppen. Dieses funky Kissen verfügt über wunderschön detaillierte Kuppelmosaiken der Chigi-Kapelle in Rom, des Renaissance-Meisters Raphael. Es besteht aus Seiden-Twill in leuchtenden Farbtönen vor einem kräftigen kontrastierenden Hintergrund in Orange, Pink und Gelb erhältlich.
Ob Kerze, Tapete, Kissen, Möbel- stück oder Mode: Ein psychedelischer Touch verleiht jedem Wohnraum eine besondere, fröhliche und vor allem relaxte Aura. Entspannung, während wir beim Betrachten sanft unsere Bewusstseinszustände erweitern, warum nicht?

Freudiges Farbenspiel mit Lava Lamp
gyrofish.com.au

➤ Zur Trendübersicht


Zu sehen in