···Home ··· Trends ··· Macht mal blau! – Farbe satt

Macht mal blau! – Farbe satt

Oktober 2021

Ob Meer oder Himmel: Blau symbolisiert Weite und Kühle und weckt Urlaubserinnerungen. Kein Wunder, dass die Grundfarbe auch in der Küche gut ankommt. Sowohl Küchenfronten in unterschiedlichen Blautönen als auch Geschirr: Von Blau kann man kaum genug bekommen und Blau hat sich unbestritten zur Lieblingsfarbe der Deutschen entwickelt, an der man sich nicht satt sieht! Machen Sie also mal Blau!

Wer möchte sich nicht das Meer, den maritimen Einrichtungsstil nach Hause holen? Blau bringt Urlaubsfeeling in die Küche. Kombiniert mit Weiß suggeriert das den klassischen Matrosenanzug, wer dann noch mit Material arbeitet, das Bezug zum Meer hat, holt eine frische Brise in die Küche und sorgt für Leichtigkeit im Raum. Aber auch kombiniert mit Beige weckt Blau sofort die Erinnerung an den vergangenen Strandurlaub. Holz oder Vintage Look passen dazu, denn so lässt sich das Gefühl abgeblätterten Strandgutes mit leichter Verwitterung durch Wind, Sand und Sonne hervorrufen.
Die Marke Poggenpohl mit Stammsitz in Herford setzt ebenfalls auf Blau und interpretiert idyllisches Leben auf dem Land in der Lässigkeit der Bohème. Von innen herausleuchtendes Blau weckt die Erinnerung an die Weite des mediterranen Meeres, dunkle Hölzer versetzen in die Ruhe und Abgeschiedenheit urwüchsiger Wälder. Mit feinem Gespür setzt Poggenpohl natürliche Materialien ein, die in unerwarteter Weise veredelt sind. Von Natur aus raues Lavagestein überrascht mit einer &glänzenden Oberfläche, bei der Astfichte wird die expressive Struktur des Holzes explizit herausgearbeitet. Die großzügigen Arbeitsflächen und Wandverkleidungen glänzen spiegelglatt im intensiven Blau der emaillierten Lavaplatten.

Poggenpohl eröffnet neue Dimensionen, zum Beispiel mit Arbeitsflächen in mit blauem Glasemaille versiegelten Lavagestein poggenpohl.com

Klean Kanteen hat praktische Edelstahlbehälter mit farbigen Deckeln kleankanteen.de / „Groovy blue“ Steinzeug der dänischen Marke Aida Design Collection aida.dk / In „Sea Blue“ strahlt der neue Kaffeetable „Thierry“ von Kartell wie ein Juwel kartell.com / In Soft Lupin besticht der handlich schicke Stelton To-Go-Click Becher stelton.com

Blau lässt sich auch hervorragend kombinieren, wie bei den Glasschalen von Bitz fh-group.dk/de/brands/bitz/

Wer nicht gleich die komplette Küchenfront in Blau einrichten möchte, kann auch auf individuelle Stücke setzen: Einzelne Möbel in Marineblau, Himmelblau oder Blau-Grau wirken als tolle Eyecatcher. Wand-Fliesen in Blau bringen eine Frische und kühle Eleganz in die moderne Küche. Daneben gehören Töpferwaren sowie Porzellan in unterschiedlichsten Nuancen von Blau zu den Bestsellern.
Das kann ganz edel zurückgenommen sein, wie bei der neuen Foodie Serie der dänischen Marke RIG-TIG. Der kabellose Wasserkocher in Light Blue fasst ein Liter und passt problemlos in jedes Ambiente. Die elektrischen Foodie Küchengeräte wurden speziell für begrenzte Platzverhältnisse entwickelt, wie es etwa in modernen Küchen oder im Ferienhaus der Fall ist, und laden mit ihren funktionalen und nutzerfreundlichen Designs zum täglichen Gebrauch ein. Ob Solo-Kaffeemaschine, Milchschäumer oder Mixer: Das dezente Light Blue fühlt sich auf jeder Arbeitsplatte wohl.

Leuchtend bis dezent

Wer Sizilien besucht, kommt an ihnen nicht vorbei: Majolika, leuchtend bemalte Keramikgefäße und Kacheln. Die Modeikonen Dolce & Gabbana und die Designschmiede Smeg feiern diese alte Handwerkskunst mit einer edlen Design
linie. Kunstvoll aufeinander abgestimmt, lassen Kühlschrank, Kochzentrum und Wandhaube lebendige Tradition hochleben! Dezenter kommen die neuen Food Boxen von Klean Kanteen aus Edelstahl daher, sie werden mit einem blauen Deckel dicht verschlossen.
Und die Baumwoll-Küchentücher von PAD Concept passen mit unaufdringlichen Blautönen und unterschiedlichen Motiven in jedes Ambiente.
Nicht nur Tischwäsche auch Geschirr strahlt häufig in Blau. Die dänische Marke Aida bietet mit RAW Steinzeug in frischem „groovy“ Blauton.
Christian Bitz sorgt bereits seit Jahren dafür, dass gesunde Ernährung auf die dänische Tagesordnung kommt. Auch außerhalb der Landesgrenzen will er nun zusammen mit der Hilfsorganisation Folkekirkens Nødhjælp Hunger und Unterernährung bei 650 Familien in Simbabwe bekämpfen. Christian Bitz ist dafür bekannt, mit unterschiedlichen Materialien zu experimentieren, deren Strukturen und Farben dazu beitragen, einen abwechslungsreichen gedeckten Tisch zu schaffen. So wird das Essen zu einem echten Erlebnis. Das gilt auch für die Kusintha-Kollektion. Sie besteht aus einer Reihe von farbigen Glasprodukten, die zu den reaktiven Glasuren in der beliebten Steinzeug-Serie von Bitz passen. Als Gegenpol zum pulsierenden Alltag sehnen sich die Menschen nach Individualität, Einzigartigkeit und Natürlichkeit. Warme Farben, matte Töne, ursprünglichen Strukturen, lebendige Maserungen und natürliche Materialien sind darum die Zutaten für die Lieblingsräume moderner Menschen. Mit der Geschirr-Serie Saisons hat ASA Selection diese Wünsche auf den gedeckten Tisch gebracht. Das Steinzeug-Geschirr in der klassisch minimalistischen Formensprache wird mit einer Effektglasur versehen. „Weil diese bei jedem Brand anders reagiert, gleicht kein Teller dem anderen und keine Schale der anderen“, erklärt Yvonne Schubkegel, ASA Selection Inhaberin. Sand, Denim, Eukalyptus und Midnight Blue bereichern neuerdings das Farbspektrum der Saisons Becher, Schalen und Teller. Damit bieten sich bei Tisch hervorragende Kombinationsmöglichkeiten, die auch an tristen Wintertagen die Küche erstrahlen lassen.

Geschirrhandtücher aus Baumwolle von PAD padconcept.com / Elektrische Foodie Küchengeräte von RIG-TIG für kleine Haushalte rig-tig.com/de / Winterzauber bei Gmundner Keramik mit „Schneekristall“ gmundner.at/de/ / Passende Servietten rivieramaison.com/de / Nostalgic-Art bietet Vintage für die Küche nostalgic-art.de

Mit den blau-weißen Majolika-Motiven von Dolce + Gabbana feiert Smeg die sizilianische Küche smeg.de

Lebendige Kombination

Eine besonders lebendige Wirkung ergibt die Kombination aus Blau und Gelb. Da machen sich gelbe Zitronen oder gelbe Zucchini auf blauem Geschirr oder in blauen Schalen richtig stark. Gewagter wäre der Schulterschluss mit der Komplementärfarbe Orange, aber selbst das ist nicht nur in der Küche, sondern auch in der Kunst eine beliebte Möglichkeit, freche Frische zu erzeugen.
Blau hat neben Kunst und Kultur (man denke an Filme wie „Drei Farben Blau“ oder Gedichte wie „Blaue Hortensie“ von Rainer Maria Rilke) vor allem im Sprachgebrauch an einigen Ecken und Enden Einfluss. Die Redewendung „Blau machen“ kennt jeder, kaum jemand weiß um ihren Ursprung: sie geht zurück auf die Arbeit der Färber: Stoffe wurden sonntags in ein Färbebad eingelegt und montags wurde die gefärbte Wolle an der Luft getrocknet, es entstand eine chemische Reaktion, die Luft wurde blau und die Färber durften sich an diesem Tag ausruhen, eben blau machen! Wer zu viel Alkohol konsumiert hat, wird im Deutschen auch mit der Farbe bezeichnet und ist blau. Der englische Ausspruch „Feeling blue“ (sich traurig fühlen) verdeutlicht die romantische Wirkung dieser Farbe, die sich zudem in der blauen Blume der Romantik spiegelt. Selbst eine Musikrichtung prägte die Farbe, im „Blues“ kommen teils ruhige, depressive Töne und Lyrics vor. In der Psychologie steht Blau für Geduld, Verständnis und Vertrauen und beeinflusst den Geist positiv. Blau gibt es in vielen Nuancen von hellem Himmelblau über leicht türkis farbenes Tiffany-Blau und leuchtendes Saphirblau bis hin zu tiefdunklem Navy Blau und egal für welche Abstufung die Kunden sich entscheiden: Blau passt einfach in jede Küche!

Coole Kombi: gold und blau, Taschenhaken von Philippi philippi.com / Serviette von Carl Dietrich GmbH homefashion.de/produkt/sv-angel-white / Geschirr-Serie Saisons in Midnight Blue von Asa Selection asa-selection.com

➤ Alle Trends


Zu sehen in

No items found

Produkte kaufen

No items found

Hersteller

No items found