···Home ··· Trends ··· KAI Europe: Neues Warehouse

KAI Europe: Neues Warehouse

Ein Hauch von Japan wehte am 12. Mai 2023 durch die neugebaute Solinger Lagerhalle von KAI Europe.

Von den KAI-Geschäftsführern und Starkoch Tim Mälzer wurde mit Holzhämmern ein Sake-Fass geöffnet. Der Blick, der sich durch diese Zeremonie auf die glänzende Oberfläche des Reisweins eröffnet, symbolisiert in der japanischen Tradition ein Leben in Überfluss und damit eine glückliche Zukunft. Darauf wurde bei dem Grand Opening des neuen Warehouses mit den über einhundert Gästen aus der ganzen Welt angestoßen.

Das neue Warehouse

KAI Europe GmbH mit Sitz in Solingen ist seit 1980 für den europäischen Markt aktiv. 2012 ist das Unternehmen innerhalb Solingens in die Kottendorfer Straße 5 gezogen. Hier wurde mit der neuen Lagerhalle die Verbindung zu der Messerstadt Solingen weiter gefestigt. Auch wenn die Planungen für das neue Warehouse bereits 2017 starteten, so dauerte es zwei Jahre, bis KAI im Januar 2019 die Baugenehmigung erhielt. Ab 2020 wurde mit dem Bau begonnen, der nun von KAI Europe am 12. Mai in Anwesenheit der japanischen Inhaber und zahlreicher Gäste feierlich eingeweiht wurde.
Das neue Gebäude hat eine Fläche von rund 1.540 Quadratmetern und bietet damit nicht nur weitere Kapazitäten für die Lagerhaltung im Erdgeschoss (rund 1.200 Quadratmeter), sondern auch neue Büroflächen im ersten Obergeschoss (rund 270 Quadratmeter). Darüber hinaus ist das Gebäude in der dritten Etage weiter ausbaufähig. Durch das neue Gebäude hat sich die Grundfläche von KAI Europe, die bisher rund 1.500 Quadratmeter betrug, ungefähr verdoppelt.

Japan in Solingen

Das 1908 im japanischen Seki gegründete Unternehmen KAI entwickelt und vertreibt in über 100-jähriger Tradition Schneidwaren und verwandte Produkte mit exzellenter Schärfe und Funktionalität. Die Sortimente besitzen einen hohen Bekanntheitsgrad – und haben über ihre hohen Qualitätsstandards und die geschickte Auswahl publikumswirksamer Partner – inzwischen Kultstatus erreicht.
„Es ist unser Ziel immer besser zu werden. Erfolg und Wachstum sollten jedoch nicht erzwungen werden, sondern sich auf natürliche Art entwickeln. KAI steht für sehr hohe Qualität. Um diese Standards zu halten und auszubauen brauchen wir Erfahrung, Zeit und Geld. Am Ende ist jedoch jedes Produkt, was unser Lager verlässt, seinen Preis wert“, so der KAI Geschäftsführer Hiroaki Endo während der Eröffnungsfeierlichkeiten in Solingen.

Jörg Janssen (Gesamtvertriebsleiter KAI Europe), Koji Endo (Geschäftsführer KAI), Tim Mälzer (KAI-Markenbotschafter und Starkoch), Hiroaki Endo (Geschäftsführer KAI) und Takeshi Kuraku (Geschäftsführer KAI Europe) (v.l.) (Fotos: ©KAI)

Minimalismus, Design und Funktionalität verbinden sich bei den Produkten von KAI zu einem harmonischen Ganzen. Davon ist auch Starkoch Tim Mälzer überzeugt, der bei den Feierlichkeiten von seinen Erfahrungen mit KAI und über seine gemeinsam mit KAI entwickelten Messerserien sprach: „Die Messer von KAI haben mich bescheiden gemacht. Hier geht es nicht um immer mehr, sondern einzig und allein um Qualität. Ich bewundere sehr, wie viel Zeit man sich bei KAI nimmt, um perfekte Messer herzustellen!“

kai-europe.com


Aus dem Magazin

KitchenTrend Herbst 2023 Titel

KitchenTrend Herbst 2023