···Home ··· Trends ··· Friedr. Dick: Pure Perfektion
Anzeige
Dehli Fair 2023

Friedr. Dick: Pure Perfektion

Die Messer von Friedr. Dick sind schon lange kein Geheimtipp mehr. Immer mehr ambitionierte Hobby-köche wählen für ihr persönliches Kocherlebnis das Profi-Sortiment aus dem Traditionshaus. Ab sofort decken die neuen Steak- und Tafelmesser Pure Metal Ajax nun auch den Tisch der Genussaficionados.

Die neuen Steak- und Tafelmesser Pure Metal Ajax sind pur und edel
Petra Heer, Produktmanagement Friedr. Dick

Mit Pure Metal Ajax kommt das erste Tafelmesser von Friedr. Dick auf den Markt. Wie schwierig war der Weg aus der Küche auf den Tisch? 
Unser Anspruch ist, dass wir die Profiqualität unserer Kochmesser auch gleichwertig für den gedeckten Tisch anbieten möchten. Wir haben unser gesamtes Wissen und Können in die Entwicklung für das Steak- und Tafelmesser Pure Metal Ajax einfließen lassen. Die intensive Zeit der Entwicklung für das Design und Klingenform und Materialart hat sich gelohnt. Das Steakmesser hat einen glatten, schlanken Schliff – also keinen Wellenschliff – dieser erlaubt einen puren Schnitt. 

Was ist das Besondere an den neuen Steakmessern? 
Das Besondere ist die Klingenform und die einzigartige Griffgestaltung. Das besonders breite Klingenblatt, die geschwungene und extrem scharfe Schneide des Pure Metal Ajax gleiten durchs Fleisch, zerstören keine Fasern durch Sägen oder Reißen, der Fleischsaft tritt so nicht aus und ein ganzheitlich, sensitives Geschmackserleben ist garantiert. Die geschwungene Klingenform des Pure Metal Ajax ist so konzipiert, dass immer nur ein kleiner Teil der Schneide Kontakt zum Untergrund hat. Wenig Kontakt heißt wenig Schärfeverlust und wenig Beschädigung der Schneide. Die einzigartige Griffgestaltung verhindert, dass die Messerklinge in Kontakt mit dem Tisch kommt.

Wer ist für das ausgefallene Design verantwortlich? 
Als Vorlage für die Klingenform diente unser erfolgreiches Kochmesser Ajax. Mit der Neuinterpretation der Klingenform Ajax, dessen Design auf die 1930er Jahre zurückgeht, ist uns einmal mehr der Spagat zwischen Tradition und Moderne gelungen. Das moderne Design, dem sogenannten Bauhausstil war bereits ab 1920 der führende Stil dieser Zeit. Formensprache und Funktionalismus sind prägende Elemente des Designs. Dies kommt deutlich bei der Ausformung und der klaren Linie des Griffes unseres Steak- und Tafelmesser zur Geltung, das puristische Industrie-Design steht im Vordergrund. Unterstützt wurden wir vom Designstudio JW Design Consulting.
Das Design überzeugt, das Pure Metal Ajax wurde mit dem Kitchen Innovation Award 2022  in den Kriterien Funktionalität, Design und Materialbeschaffenheit ausgezeichnet. In einem zweistufigen Auswahlverfahren konnte das Steak- und Tafelmesser sowohl die Experten-Jury als die Konsumenten auf ganzer Linie überzeugen.

Die Messer haben eine extrem scharfe Schneide

In welchen Vertriebskanälen wird die neue Serie distribuiert? 
Wir vertreiben das Steak- und Tafelmesser über unsere bekannten Vertriebskanäle, sowohl online als auch im stationären Handel. Adressen dazu gibt es auf www.dick.de zu finden.

Wird es weitere Neuheiten für den gedeckten Tisch geben? 
Das ausgefallene Design des Messers hat überzeugt und die Nachfrage nach einer passenden Gabel kam auf Anhieb. Wir arbeiten gerade mit Hochdruck an der Fertigstellung der Gabel als passende Ergänzung zum Messer. 

dick.de 


Aus dem Magazin

KitchenTrend Sommer 2022