ZWEI MAGAZINE - EINE WELT

Ticker

Aktuelle Branchen-News
Bericht: Wie Amazon seine Macht gegenüber Marketplace-Händlern nutzt
Montag, 12.08.2019 | 00:00

Der weltweit führende Onlinehändler Amazon ist derzeit stark wegen seiner Händlerregeln und eines ebenfalls vor Gericht verlorenen Markenrechtsstreits in der Diskussion und im Visier der Wettbewerbshüter. Nun berichtet die Publikation t3n - ein renommierter Fachpionier des und zum Digitalen - darüber, wie Amazon seine Marktmacht und das Hausrecht seines Marktplatzes durchzusetzen versucht, um möglichst der günstigste Anbieter im Markt zu sein. 

In einam aktuellen Bericht verweist t3n auf Medienberichte und Beiträge in Händlerforen in den USA, wonach US-Händler derzeit vermehrt adressiert würden, wenn sie ihre Ware außerhalb des  Amazon Marketplace günstiger anbieten würden.

"Offenbar werden infolgedessen auch die entsprechenden Angebote schlechter gerankt, was schlechtere Abverkäufe zur Folge hat", heißt es weiter in dem Bericht. Alternativ könnten die Händler die Preise bei der Konkurrenz erhöhen, um der Abstrafung durch den Marktplatz zu entgehen. Obwohl nicht in allen Fällen explizit Händler zu Preiserhöhungen bei anderen Plattformen ermahnt würden, agierten viele Partner schon im vorauseilenden Gehorsam dementsprechend, so t3n. Teilweise würde nach Erfahrungen von Forennutzern auch der Buy-Now-Button auf der Plattform entfernt. "So bleibt das Produkt zwar immer noch über die Plattform erhältlich, die Händler dürften die geringeren Umsatzzahlen aber durchaus spüren", berichtet t3n-Autor Tobias Weidemann.

Vor diesem Hintergrund würde im Rahmen der Untersuchungen durch die EU-Kommission und die Wettbewerbshüter in den USA die Argumentationsweise für den Plattformbetreiber Amazon nicht einfacher werden, erinnert der Autor und erwähnt dabei ein juristisches Verfahren vor einem Bezirksgericht in Kalifornien zu Vorwürfen, Amazon-Manager hätten andere Mitarbeiter dazu gedrängt, Verkäufer von Ebay abzuwerben. Neu seien diese Streitigkeiten nicht, wie eine weitere Prozessklage von Ebay gegen Amazon zeige, schließt der tn3-Bericht.


weitere News

Branchen-Termine

Tagungen, Kongresse, Messen etc.

Hier finden Sie eine Auflistung der aktuellen Branchen-Events. Sollte Ihre Veranstaltung fehlen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig per Mail.

Januar 2020

Trendset

05.01.2020 bis 07.01.2020

Messe München International, Am Messesee, 81829 München

Heimtextil

07.01.2020 bis 10.01.2020

Messe Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1, D-60327 Frankfurt am Main

imm cologne

13.01.2020 bis 19.01.2020

Köln

Formex

14.01.2020 bis 17.01.2019

Stockholm

EK LIVE

15.01.2020 bis 17.01.2020

EK Messezentrum, Elpke 109, D-33605 Bielefeld

Homi pre-opening Festivity

22.01.2020 bis 26.01.2020

Mailand

Christmasworld

24.01.2020 bis 28.01.2020

Frankfurt

Homi

24.01.2020 bis 27.01.2020

Mailand

Alle Messen