Ticker

Aktuelle Branchen-News
Das sind die Plagiarius-Negativpreise 2019
Freitag, 08.02.2019 | 14:35

Der Negativpreis „Plagiarius“ wurde am 08. Februar 2019 auf der Frankfurter Konsumgütermesse „Ambiente“ zum 43. Mal verliehen. Zuvor hatte sich die Jury am 12. Januar 2019 getroffen und drei Hauptpreise, sechs gleichrangige Auszeichnungen und einen Sonderpreis aus insgesamt 37 Einsendungen mit folgenden Begründungen gekürt. Darunter sind auch Branchenprodukte.

1. Preis
Schrägsitzventil „Typ 2000“ (Einsatz: Dampfanwendungen etwa in der Textilindustrie)

Original:           Bürkert Werke GmbH & Co. KG, Ingelfingen, Deutschland

Plagiat:            Ningbo ACME Industrial Automation Co., Ltd., Ningbo, VR China

Der Nachahmer hat ein ganzes Produktprogramm kopiert. Er verletzt die international registrierte Bildmarke (4 Streifen) und das unter anderem in China eingetragene Design. Bei der 1:1 Kopie des Ventils wurden alle Bürkert-typischen Designelemente wie zum Beispiel die Rahmen um die Zahlen beim Messingventilgehäuse übernommen, sodass Verwechslungsgefahr besteht.

2. Preis

Spielzeugbagger „Liebherr Radlader“

Original:           Bruder Spielwaren GmbH + Co. KG, Fürth, Deutschland

Plagiat: Hersteller: Hengheng Toys Factory, Shantou, VR China

Vertrieb: Der deutsche Vertreiber des Plagiats hat eine Unterlassungserklärung unterschrieben und Schadenersatz gezahlt

Das Plagiat ist kleiner als das Original - Design, Technik und Proportionen wurden aber 1:1 übernommen. Die billigen Materialen (Gehäuse, Räder…) und die schlechte Verarbeitung (instabil, lose Kleinteile) spiegeln die minderwertige Qualität wider.

3. Preis

Gusseiserner Bräter „Staub Cocotte“

Original:           Zwiiling J.A. Henckels AG, Solingen, Deutschland

Plagiat:            Hersteller: Zhejiang Keland Electric Appliance Co., Ltd., Zhejiang, VR China

Vertrieb: diverse deutsche und europäische Händler haben strafbewehrte Unterlas sungserklärungen abgegeben

Der Nachahmer hat alle charakteristischen Gestaltungsmerkmale des Originals 1:1 übernommen; allerdings ist das Plagiat nicht aus hochwertigem Gusseisen, sondern aus billigem Aluminium und kostet auch nur ein Zehntel des Originals. Dem Original-Bräter wurde wettbewerbliche Eigenart zuerkannt.

Sechs gleichrangige „Auszeichnungen“ wurden verliehen:

Busch-Präsenzmelder KNX

Original:           Busch-Jaeger Elektro GmbH, Lüdenscheid, Deutschland

Plagiat:   Hefei Ecolite Software Co., Ltd., Hefei, VR China

Design und Funktion wurden plump 1:1 kopiert, allerdings ist das Plagiat leistungsschwächer und hat einen kleineren Erfassungsbereich. Busch-Jaeger hat das Design unter anderem in der EU und auch in China schützen lassen.

 

Handbrause „Croma Select S Multi“

Original:           Hansgrohe SE, Schiltach, Deutschland

Fälschung:      Cixi City Changhe Ainuohua Sanitary Ware Factory, Zhejiang, VR China / Plagiat: Cixi City Changhe Yihao Sanitary Factory, Zhejiang, VR China

Beide Nachahmer verletzen Designrechte von Hansgrohe in China. Für die Fälschung wird sogar „hansgrohe“ in chinesischen Schriftzeichen verwendet, wofür Markenrechte bestehen. Das Plagiat wird über WeChat angeboten. Die Kopien kosten umgerechnet Euro 0,85 / 0,89 und sind entspre- chend minderwertig in Material und Produktqualität.

 

Elektrische Kühlmittelpumpe „CWA 200“

Original:           MS Motorservice International GmbH, Neuenstadt, Deutschland

Plagiat:            Zhejiang Hongchen Auto Parts Co Manufacturing Co., Ltd., Zhejiang, VR China.

Rheinmetall Automotive, zu der auch der Ersatzteilspezialist Motorservice gehört, hat den Plagiator in Deutschland erfolgreich wegen Patentverletzung und sklavischer Nachahmung verklagt. Untersu- chungen haben ergeben, dass das Plagiat leistungsschwach und die Elektronik mangelhaft ist. Fällt die Pumpe aus, so überhitzt der Motor, und es kann zu schwerwiegenden Folgeschäden kommen.

 

Fahrradkorb „Bikebasket“

Original:           Reisenthel Accessoires GmbH & Co. KG, Gilching, Deutschland

Plagiat:   Chinesische Fahrrad-Fabrik aus Hebei, VR China

Der Gesamteindruck von Original und Plagiat ist identisch, allerdings ist das Plagiat in Bezug auf Materialien und Verarbeitung minderwertig. Der deutsche Vertreiber des Plagiats hat eine Unterlassungserklärung unterschrieben.

 

Lenker Adapter „KLICKfix“

Original:           Rixen & Kaul GmbH, Solingen, Deutschland

Plagiat:            Hersteller: Tianjin Jiawei Hongfa Plastic Mold Co., Ltd., Tianjin, VR China Vertrieb: etwa über einen italienischen Hersteller von Fahrradkörben

Design, Funktion und Farben wurden 1:1 übernommen, so dass bewusste Verwechslungsgefahr mit dem Original besteht. Allerdings ist das Plagiat in Bezug auf Materialien und Verarbeitung extrem billig. Die italienische Firma bestreitet den Vertrieb des Plagiats trotz eindeutiger Beweise.

 

Silikonförmchen „ECLIPSE“ (für Lebensmittel)

Original:           Silikomart S.r.l., Mellaredo di Pianiga, Italien

Plagiat:        Hersteller: unbekannt, VR China

Das Produktdesign wurde 1:1 kopiert. Ebenso (nahezu) identisch - und damit irreführend - sind Verpackungsdesign, Firmenname und Produktname. Das minderwertige Silikon ist höchst wahrscheinlich nie ordnungsgemäß getempert (wärmebehandelt) worden, was aber vorgeschrieben ist für Produkte, die in Kontakt mit Lebensmitteln kommen.

 

Sonderpreis "Hyänenpreis"

Bewegungsmelder „IS 1“

Originale:         Steinel GmbH, Herzebrock-Clarholz, Deutschland

Plagiate:            Herstellung:    Diverse chinesische Firmen

Vertrieb:       1-4:     Polen             5-7:     Deutschland        8-9:      Ungarn

10-11: Spanien        12:       Dänemark            13:       Großbritannien 14:   Litauen            15:       Niederlande    16:            Österreich

17:       Portugal        18:       Tschechien          19:       Türkei

Der Steinel-Bewegungsmelder IS 1 kam im Jahr 2006 auf den Markt. Diverse chinesische Hersteller kopie ren 1:1 das erfolgreiche (nicht technisch bedingte) Design, teils in billigster Qualität. Einer hat ein EU-Design für sein Plagiat eingetragen; dieses wurde gelöscht. Vertrieben werden die 19 gezeigten Plagiate in zwölf europäischen Ländern; manche konnten wegen unlauteren Wettbewerbs aus dem Verkehr gezogen werden. Herausfordernd ist hier die schiere Masse der Nachahmungen.


weitere News

Branchen-Termine

Tagungen, Kongresse, Messen etc.

Hier finden Sie eine Auflistung der aktuellen Branchen-Events. Sollte Ihre Veranstaltung fehlen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig per Mail.

August 2019

Creativ

30.08.2019 bis 01.09.2019

Salzburg

September 2019

IFA - Consumer Electronics Unlimited

06.09.2019 bis 11.09.2019

Berlin

ILM Summer Styles 2019

07.09.2019 bis 09.09.2019

Messe Offenbach, Kaiserstraße 108-112, D-63065 Offenbach am Main

Unique 4+1

07.09.2019 bis 09.09.2019

Leipzig

Cadeaux Herbst

07.09.2019 bis 09.09.2019

Leipzig

Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, D-04356 Leipzig

Homi

13.09.2019 bis 16.09.2019

Mailand

area 30

14.09.2019 bis 19.09.2019

Löhne

IAW

18.09.2019 bis 20.09.2019

Messeplatz 1, 50679 Köln

Alle Messen