ZWEI MAGAZINE - EINE WELT

„unique youngstar“

Viel Frisches für die Luft

Mit 14 spannenden Produkten wird sich der Jungdesigner-Wettbewerb „unique youngstar“ auf der diesjährigen Spoga + Gafa vom 4. bis 6. September in Köln präsentieren. Wir zeigen Ihnen heute schon, was Sie erwartet!

Der „Tray Table“ von Joel Hoff kombiniert einen Tisch mit einer abnehmbaren Tischplatte, die als Tablett dient. Das Tablett ist aus gedrücktem Aluminium und der Kegel aus Beton oder aus massiver Esche in einem Stück gedrechselt. Der Tisch ist sowohl für den Außen- als auch für den Innenbereich gemacht

Auch in diesem Jahr hatten Jungdesigner, deren Studienabschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegt, und Designstudenten die Möglichkeit, ihre Idee von ‚Outdoor Living‘ beim Kreativwettbewerb der Spoga + Gafa einzureichen. Aus den Bewerbungen aus insgesamt 13 Ländern hat die Fachjury jetzt 14 Produkte ausgewählt. Neben der Nominierung dürfen sich die jungen Kreativen auch auf die Ausstellung ihres Prototyps auf der internationalen Gartenmesse (Halle 10.2) und damit auf Kontakte aus aller Welt freuen. Zusätzlich finden die 14 Finalisten auch auf der garden unique Homepage ihren Platz und gehen in das Rennen um den Publikumspreis. Die Verkündung der Gewinner und die Preisverleihung des unique youngstar 2016 finden am ersten Messetag, 4. September 2016, um 14:00 Uhr in der unique lounge (Halle 10.2) statt. Den Gewinnern winken Preisgelder in Höhe von 3.000 (1. Platz), 2.000 Euro (2. Platz), 1.000 Euro (3. Platz) und 1.000 Euro (Publikumspreis).

Die Gestaltung der Vakant-Möbelserie von Michael Leßmöllmann und Philipp Lorenz aus Deutschland basiert auf einer fortlaufenden Linie, die alle Bereiche der Möbel konturiert. Der Linie folgt ein Holzprofil, das durch seine stark abgeschrägten Kanten die winklige Optik der Möbel unterstützt

Die Qual der Wahl

Seit Mitte Januar konnten sich die jungen Kreativen mit ihrer Idee von Outdoor Living für den unique youngstar 2016 bewerben. Das große Interesse und die zahlreichen, verschiedenen Einsendungen machten der Jury die Auswahl der Nominierten nicht leicht. In die Bewertung der Experten flossen insbesondere die Kriterien Gesamtkonzept, Eigenständigkeit des Designs, konzeptionelle und visionäre Qualität, Funktionalität sowie Präsentationsqualität ein.
Unter folgendem Link gibt es alle Informationen zu den Nominierten. Hier geht es auch zum Voting für den Publikumspreis: Noch bis zum 19. August 2016 können Interessierte für ihren Favoriten abstimmen.
www.spogagafa.de/votingyoungstar

Das finnische Wort für Pause „Tauko“ ist der Name des pfiffigen Möbels von Nadine Kümmel, welches jede Wand und jede Treppe zu einem bequemen Sitzplatz macht

Zurück zur Übersicht "Themen & Trends"