ZWEI MAGAZINE - EINE WELT

Woman´s Touch

Neuromarketing

Immer wieder – vor allem in der Mode – gibt es die Idee des genderlosen Designs, also eine Unisex-Gestaltung, die keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen macht. Dabei hat das Neuromarketing bewiesen, dass Männer und Frauen hormonbedingt verschieden ticken und dadurch auch unterschiedliche Vorlieben haben.

Das Design „Variation“ von Gmundner Keramik gibt es neu nun auch in Rosa, erhältlich ab Juli 2020

Die Pressemeldung der Arbeitsgemeinschaft die Moderne Küche e.V. (AMK) hatte am 28.05.2019 das Thema „Männer und Frauen – so unterschiedlich sind auch die Küchen“. Demnach wirken Männerküchen funktional, sachlich und reduziert und die neueste Technologie spielt stets eine große Rolle. So findet man im reinen Männerhaushalt häufig ein Induktionskochfeld mit integriertem Dunstabzug, eine ultraleise Spülmaschine, den hypermodernen Energiesparkühlschrank mit Eiswürfelspender und viele elektrische Küchengeräte – möglichst mit einer App steuerbar. Natürlich alles zurückhaltend und schlicht im Design. Frauen hingegen empfinden eine solche Reduktion oft als Leere und halten sie für kühl und ungemütlich. Sie wissen instinktiv, dass für eine entspannte Kommunikation eine angenehme Umgebung förderlich ist. Für Frauen gehören von daher auch schöne Farben und atmosphärisches Licht in die Küche sowie Gegenstände und Utensilien, die die Sinne und Gefühle ansprechen. Moderne Küchentechnik ist schon auch wichtig, hat aber nicht die oberste Priorität. Frauen improvisieren auch gerne bei der Küchenarbeit und benötigen von daher oft keine spezifischen Küchentools für alle nur erdenklichen Zwecke. Sie verzichten eher auf elektrische Dosenöffner, elektrische Zitronenpresse oder den strombetriebenen Turbogrill für Steaks, wohingegen Männer genau von derlei Technik fasziniert sind. Uwe Linke, Experte für Wohnpsychologie, erklärt ebenfalls, dass man Männerküchen am schweren Gerät erkennt, also Kaffeemaschinen, die aussehen wie Reaktoren, raumgroße Kühlschränke und leistungsstarke Rührwerke, als würde man damit an Wettbewerben teilnehmen wollen, während Frauen das Detail lieben, die netten Kleinigkeiten, die sinnlich sind. Frauen würden zudem eher darauf achten, dass Geräte und Produkte farblich ins Bild passen.

Rosa-rote Welt

Farben spielen bei Frauen also eine wichtige Rolle und die Farbe Rosa, die seit den 1920er Jahren mit Weiblichkeit assoziiert wird, ist seit ein paar Jahren eine wichtige Trendfarbe im Interior. Farbtöne in Rosa wirken sanft, romantisch und weich. Ganz selbstbewusst und modern zeigt sich heute der feminine Farbton auf Couchgarnituren, Wänden und Home-Accessoires und macht dabei natürlich auch vor der Küche nicht halt. Das Geschirr „Variation“ von Gmundner Keramik gibt es ab 2020 neben den Farben Bordeauxrot, Grün, Grau, Orange, Rubinrot und Blau auch in Rosa. Die einzigartige Handwerkskunst zeigt sich bei diesem Design in Form eines kräftigen farbigen Randes, der von den Malerinnen per Hand in Österreich mit einem dicken Pinsel aufgetragen wird. Dadurch werden wunderschöne Schattierungen und Farbverläufe erzielt, die das Design so einzigartig, lebendig und jedes Teil zu einem Unikat machen. Das siebenteilige Service bestehend aus Desserttellern, Frühstücksbechern, Kaffeetassen, Espressotassen mit Untertellern sowie Speise- und Suppentellern kann zudem wunderbar mit den Designs „Herzerl Rosa“ oder „Rosa Hirsch“ kombiniert werden. Aber auch technische Geräte zeigen sich gerne in emotionalem Rosa wie der Moccamaster KBG Select. Filterkaffee ist wieder populär und die Filterkaffeemaschinen von Moccamaster werden von Kennern als die Besten der Welt bezeichnet. Die Besonderheit daran: Beim Brühvorgang wird das Wasser durch einen Wasserdurchlauf mit neun Löchern gleichmäßig über dem Kaffeepulver verteilt. Das Heizelement aus Kupfer erhitzt das Wasser auf die ideale Brühtemperatur von 92 bis 96 Grad Celsius. Der Kaffee enthält dadurch kaum Bitterstoffe oder Säure. Beim neuen Moccamaster KBG Select kann man außerdem Dank des Auswahlschalters zwischen voller und halber Kanne wählen. Das Wasser läuft dann bei einer halben Kanne langsamer durch. So ist bester Kaffeegenuss auch bei kleinen Mengen garantiert. Die intelligente Heizplatte wechselt nach dem Brühvorgang automatisch in den Warmhaltemodus. Die Filterkaffeemaschinen von Moccamaster werden seit 50 Jahren in den Niederlanden aus wiederverwendbaren Materialien in Handarbeit gefertigt. Erhältlich in mehr als 20 Farben mit einer Garantie von fünf Jahren wird hier innovative Technik in hoher Qualität mit elegantem Design verbunden.

Der Moccamaster KBG Select Pink ist auch technisch ein Highlight

Rice A/S schmückt Küchentextilien mit femininem Lipstick-Motiv

Die Lipstick-Bottles von Lurch sind funktional aber auch trendige Mode-Items

Fashion meets kitchen

Vom Laufsteg in den Alltag. Alfi und das österreichische Modelabel Rebekka Ruétz präsentieren als Limited Edition eine hochwertige Tragehalterung für To go-Becher. Ganz nach persönlichem Geschmack wird der entsprechende Mug ausgewählt und stilsicher in die Tragehalterung mit schwarzer Satin-Optik platziert. Dank des elastischen Bandes finden viele Formen und Größen optimalen Halt. Umgehängt bleiben die Hände frei für Taschen, Smartphone, Hundeleine oder was man sonst so als urbaner Nomade im Alltag mit sich führt. Feiner Kaffee- oder Teegenuss ist damit stets nur einen Handgriff entfernt und immer auf der optimalen Höhe, da die Halterung längenverstellbar ist. Das trendige Fashion-Accessoire wird in Österreich handgefertigt und passt leicht und kompakt ganz platzsparend in jede Tasche, wenn es nicht im Einsatz ist. Lurch setzt mit den neuen Lipstick-Bottles ebenfalls auf den Fashion-Faktor. Die 300 Milliliter Trinkflaschen aus besonders leichtem Edelstahl sind superleicht und kompakt, so dass sie ideal auch in kleinen Frauen-Handtaschen transportiert werden können. Mit Kohlensäure beständigem Schraubverschluss und Vakuum-isolierter Doppelwand erinnern sie in poppy red, cherry red und berry red mit Perleffekt mehr an einen trendigen Lippenstift denn an einen funktionalen Gegenstand. Das dänische Unternehmen Rice druckt direkt einen Lippenstift als Motiv auf Küchenschürze, Geschirrtuch und Topfhandschuh. Die Mission von Rice ist, dem Alltag eine Prise Außergewöhnliches hinzuzufügen und damit mehr Freude und Spaß in das Leben und in die Küche zu bringen.

Trendig gezeichnete Frauenmotive finden sich in der Linie Diva der P:os Handels GmbH / Frauenmotive im Vintage Style zeigt Goebel mit Glamourous Women in Fabulous Places / Fräulein Heiligenscheiss kombiniert liebliches Design mit selbtbewusst provokantem Spruch

Selfie-Motive

Das Posten von Selfies auf Instagram und Co. hat zu einem Anstieg von Gesichtern als Designmotiv auf Produkten geführt, denn Mädchen und junge Frauen definieren sich gerne über Fashion, Beauty und Lifestyle. Diva, das Eigendesign-Label der P:os Handels GmbH, zeigt auf Porzellanbechern, Coffee to go Mugs und Lunch To go-Brotdosen Frauenzeichnungen, die an Mode-Illustrationen erinnern. Designs, die auf verspielte Art und Weise das individuelle Selbstbewusstsein der weiblichen Modeblogger-Szene zeigen, ganz nach dem Motto „Your style – your way!“ Gemalte Frauenmotive gibt es auch bei der Linie „Glamourous Women in Fabulous Places“ zu sehen, die in der Kooperation von Goebel mit Trish Biddle entstanden ist. Die Malerei der aus Texas stammenden Künstlerin lassen die Eleganz des Art Deco aufleben und verleihen den modischen Accessoires und Table Top Artikeln von Goebel einen charmanten Vintage-Style. Wer trinkt nicht gerne seinen Kaffee oder Tee aus einer Tasse, von der einem glamouröse Frauen à la Audrey Hepburn entgegen zu strahlen scheinen?

 

Herziges Design

Zum Valentinstag und zum Muttertag sind Herzmotive auf Produkten der absolute Klassiker. Wir leben nun in einer Zeit, in der nicht nur kleine Mädchen. sondern auch erwachsene Frauen es lieben, sich das ganze Jahr über mit Herzen und Love-Schriftzügen zu umgeben. Da dürfen Herzballons mit angehängtem Love durch den rosa-roten Himmel mit weißen Schäfchen-Wolken schweben und unser Herz erwärmen wie bei Ambiente Europe, die mit diesem Motiv Servietten, Tabletts, Kerzen und To go-Becher schmücken. Die Nürnberger Firma Zuckerstern, die liebevolle Produkte rund um das Thema Küche entwirft und produziert, bietet ein Geschirrtuch mit gesticktem Herz, Holzkochlöffel und dem Geschenkanhänger „für dich“ an, so dass man für seine Küchenfreunde ein tolles Mitbringsel hat. Es ist doch schön, wenn man sich ganzjährig beim Essen und Trinken buchstäblich das Herz erfreuen kann.

Love Balloons Pale Rose schmücken Servietten und andere Produkte bei Ambiente Europe

Das herzige kleine Geschenk-Set von Zuckerstern erfreut Kochfans

Kreative Mini-Waffel-Kreationen gelingen mit dem Backblech von Städter

Der Frechverlag zeigt, dass auch aus einfachen Kuchen optische Meisterwerke werden können / Der Ofenhandschuh von Invotis ist ein toller Eyecatcher in der Küche

Genüsslich verziert

So wie die Optik bei Küchenmaschinen und -utensilien bei Frauen eine elementare Rolle spielt, so ist sie auch bei Gerichten und Backwerken genauso wichtig wie der leckere Geschmack. Viele lieben es, Kuchen selber zu backen, aber nicht jeder hat dabei Lust, sich aufwändigen Torten zu widmen, nur weil man gerne eine schöne Optik hätte. Das Buch „Schönheiten vom Blech – schnelle und einfache Kuchen zauberhaft verziert“ von Jasmina Tvrdak, das Mitte März beim Frechverlag erscheint, schafft da Abhilfe. Hier zeigt die Autorin, wie man mit wenigen Handgriffen, einfache Blechkuchen in zauberhafte außergewöhnliche Schönheiten verwandelt, ohne viele Stunden oder gar Tage damit in der Küche zu verbringen. So wird man nebst Kuchen zum Star der Kaffeetafel beim nächsten Familienfest oder Kindergarten-Event. Aber nicht nur neue Rezepte und Dekoideen regen zum kreativen Backen an, sondern auch zeitgemäße Formen, die einfach Spaß machen. Mit dem Mini-Waffelblech der We love baking-Serie von Städter gelingen Waffeln jetzt auch ohne Waffeleisen in häppchentauglicher Form. Auch zum Kekse backen, zum Gießen kleiner Schokoladentafeln und dem Einfrieren von Speiseeismasse ist das Waffel-Backblech geeignet. Somit steht selbstgemachten Doppelkeksen oder süßen Eis-Sandwiches nichts mehr im Weg, denn die Backform mit der hochwertigen Antihaft-Beschichtung aus Xynflon ist nicht nur im Ofen einsetzbar, sondern auch im Eisfach. Das Mini-Waffelblech ist ein vielseitiger Allrounder, der kreative Leckereien garantiert. Zur Abrundung beim Backen ist der Ofenhandschuh „Queen of the Kitchen“ von Invotis in wunderbarem Pink bestens geeignet, denn Frauen wissen, worauf es beim Kochen, Backen und Einrichten in der Küche wirklich ankommt.
Einen Rosa-Farbton assoziieren wir mit lieblich, romantisch, aber auch mit optimistisch und positiv. Feminine Mustermotive haben oftmals eine wunderbar herzerwärmende Ausstrahlung. Schauen Sie sich von daher doch mal das Design für die Küche durch eine rosarote herzige Brille an. Dann stehen Ihnen im nächsten Jahrzehnt „rosige Zeiten“ bevor.
TRENDagentur Gabriela Kaiser,
www.TRENDagentur.de

Zurück zur Übersicht "Themen & Trends"