ZWEI MAGAZINE - EINE WELT

Simply Xmas

Schlicht, schön, festlich

Weihnachten wird gerne viel und üppig dekoriert, aber nicht jeder mag die traditionelle Rot-Grün-Farbigkeit und einen opulenten Raumschmuck. Auch schlicht reduziert lassen sich sehr schön Räume festlich schmücken.

Wie schick schlichter Weihnachtsschmuck aussehen kann, zeigt Design Letters

Besonders in der Vorweihnachtszeit werden wir mit Dingen und Informationen überfrachtet. Da ist es nicht verwunderlich, dass der eine oder andere sich in seinem eigenen Zuhause dann eine schlichte Zone schafft, in der er zur Ruhe kommen kann und weniger Reizen ausgesetzt ist. Zudem wohnt nicht jeder üppig dekorativ und so soll es auch in der festlichen Zeit passend zum sonst vorherrschenden Wohnstil eher reduziert beim Schmücken zugehen.

Lettering

Buchstaben und gar ganze Statements finden sich schon länger als Dekoration auf verschiedensten Produkten und der Trend hält an, wie das Handlettering beim DIY durch immer wieder neue Facetten beliebt bleibt. Es gibt Firmen, die komplett auf dieser Idee aufgebaut sind wie das junge dänische Designunternehmen Design Letters. 2009 entschied sich die Journalistin Mette Thomsen, ihr Herzblut für Worte mit ihrer Leidenschaft für Design zu verbinden. Design Letters war das erste Design-Haus, das Buchstaben und Wohnaccessoires auf stilvolle skandinavische Weise miteinander kombinierte. Für das Fest der Feste gibt es da natürlich auch die entsprechenden Produkte. So bekommen die geradlinigen Gefäße aus feinem Bone China mit HO HO HO oder XMAS einen weihnachtlichen Touch. Aber auch eigene Worte können mit einzeln gekauften Buchstaben-Tassen geschrieben werden, denn Design Letters möchte dazu einladen, mit Buchstaben zu spielen und das Zuhause auf diese Weise zu personalisieren und zu individualisieren. Statt Adventskranz halten dann deswegen vier Becher mit den Zahlen eins bis vier die Kerzen. Ein Kerzenhalter-Einsatz verwandelt dabei die Lieblingsvasen und Espressotassen in grafische Kerzenleuchter. Diese Tassen sind zeitlose, klassische Designobjekte, die in jedes Zuhause passen, und die Multifunktionalität spart Platz und erhöht die Flexibilität beim Dekorieren. Für Gilde Handwerk sind ebenfalls Accessoires, die eine Botschaft aussenden, immer noch hoch aktuell. Die Stand-Spruchreliefe zu Weihnachten aus MDF zeigen klassische Botschaften wie Lichterglanz, Sternstunden und Winterzauber, die überall dekoriert eine gute Figur machen.

Bei Design Letters kann man seine Worte individuell selber mit Buchstaben-Tassen kreieren

(Sch)Lichterschein

Behagliche Beleuchtung gehört in der kalten Jahreszeit einfach dazu und Kerzenschein verbreitet sofort ein warmes gemütliches Licht. Wer es eher reduziert mag, greift wahrscheinlich nicht unbedingt zu einem klassischen Adventskranz, möchte aber trotzdem seine vier Adventskerzen aufstellen. Der italienische Hersteller Ichendorf bietet mit dem „Helios Chandelier“ einen Kerzenleuchter im Bauskasten-System an. Hier können vier verschiedene Teile unterschiedlich zusammen- gesetzt werden, so dass man einzelne Kerzenständer für jeweils eine Kerze hat oder eine Aneinanderreihung für mehrere Kerzen. Auch verschiedene Höhen können erzeugt werden, so dass man sich je nach Anlass unterschiedliche Zusammenstellungen kreieren kann. Die Kollektion wurde von der Mailänder Designerin Alba Gallizia entworfen und ist aus Borosilikatglas handgefertigt. Nicht nur mit einem Adventskranz wird im Winter gerne der Raum illuminiert, sondern auch immer öfter mit hängenden Kerzenleuchtern. Boltze zeigt in seinem „Simply Christmas“ Thema einfache Eisensterne, die einen Teelichthalter aus Klarglas tragen. Simpel und pur geht es in dieser Kollektion um einen cleanen und urbanen Look. Wer mag, kombiniert dazu Tannengrün so dass eine schlichte natürliche Optik entsteht.

Sternenschein: Teelichthalter sitzen bei Boltze in schlichten hängenden Sternen aus Eisen

Flexibles Leuchten: Der Helios Chandelier von Ichendorf wird im Baukasten-System zusammengestellt

Drollige Erscheinung: Bei Luckyboysunday hat der Schneemann einen kindlich sympathischen Touch

White Christmas

Ein Schneemann ist wegen seiner reduzierten, natürlich weißen Farbigkeit eine vorzügliche dekorative Figur beim puristischen Wohnstil. Der weiße „Snowman“ von Dbkd zeigt sich von seiner vereinfachten Seite – drei Schneekugeln bilden den Körper, das Gesicht ist nur angedeutet und zwei Äste bilden die Arme. Der weiße schlichte Geselle ist aus Keramik und es gibt ihn in zwei Größen. Das Design von Dbkd zeichnet sich insgesamt durch einfache Formen, spielerische Details und dezente Töne aus und hat dabei auch immer Nachhaltigkeit und Funktion im Fokus. Seit 2012 fertigt das Unternehmen inmitten der schwedischen Landschaft Töpfe, Vasen und Skulpturen als moderne Klassiker mit skandinavischem Touch. Der Schneemann von Luckyboysunday ist da schon leicht verspielter, da die dänische Firma spezialisiert auf Kinderprodukte ist. Mundgeblasen und handbemalt ist seine Besonderheit der Kopf mit den ungleichen Augen und den drei Haaren, die ihn sofort sympathisch machen.

 

Der weiße „Snowman“ von Dbkd zeigt sich von seiner minimalistischen, designigen Seite

Weihnachtswelten

Krippen sind für Minimalisten oftmals ein Problem, da sie meist sehr natürlich, stark ausgearbeitet und farbig daher kommen. Räder zeigt, dass eine Krippe, durchaus auch schlicht modern aussehen kann. Der Stall ist ein einfaches Holzhaus aus unbehandeltem Akazienholz mit einem gelaserten Stern in der Rückwand. Die Figuren aus Porzellan präsentieren sich von ihrer stilisierten und matten Seite, was die Einfachheit unterstreicht. Aber nicht nur kleine Krippenwelten werden heute gerne dekoriert, sondern kleine Weihnachtswelten an sich. Bei den Pixies von Aveva weiß man nicht so genau, ob es sich hierbei um stilisierte Tannenbäume oder Wichtel handelt. Auf jeden Fall sehen sie in kleinen Gruppen arrangiert besonders schön aus. Designed in Schweden werden sie aus reiner Wolle in drei Größen von 10 bis 18 Zentimetern Höhe in Nepal von Hand gefertigt.

Bescheidene Familie: Räder setzt auf weiße, matte Figuren in schlichter Krippe aus unbehandeltem Akazienholz

Glanzvoll: Die Glanzstücke Weihnachten vom Gutsch Verlag zeigen maßvolles Design auffällig veredelt

Moderne Papeterie

Die Geschenkpapiere in der Serie „Join Graphic“ von Stewo sind in einer schlichten, eleganten Optik gestaltet. Einfache grafische Muster wie Netze, Rauten und Striche entfalten auf hochwertigen Materialien ihre festliche Optik. Matte Oberflächen in reduzierter Farbigkeit bekommen ihre elegante Note durch glänzenden Heißfolien-Druck in Rosegold und Gold. Dazu passen als Grußkarten die Glanzstücke Weihnachten vom Gutsch Verlag. Weihnachtliche Motive werden hier modern, individuell interpretiert und besonders elegant mit feinem Kaltfolienglanz und filigraner Hochprägung gefertigt. Dezentes Design auf Papier bekommt mit hochwertigen Veredelungen seine wertige und festliche Aussage.
Weihnachten ist für manche ein Schwelgen in viel Dekoration, aber für andere eben ein akzentuiertes Schmücken mit wenigen schlichten, weihnachtlich angehauchten Home-Accessoires. So simpel kann Weihnachten sein und manchmal ist weniger einfach mehr.
TRENDagentur Gabriela Kaiser,
www.TRENDagentur.de

Zurück zur Übersicht "Themen & Trends"