ZWEI MAGAZINE - EINE WELT

Trendsetter

„Top Sortimente aus einer Hand“

Mit iSi und Lock & Lock sind zwei starke Marken am Start. Wir sprachen mit Thomas Saatz, Geschäftsführer der iSi Deutschland GmbH darüber, wie der Handel von den beiden Sortimenten profitieren kann und welche Neuheiten für das Jahr 2016 interessant werden könnten.

Gurken-Joghurt-Espuma gelingt mit dem iSi Gourmet Whip spielend leicht

KitchenTrend: Wie hat das Jahr für die beiden Marken iSi und Lock & Lock begonnen? 
Saatz: Wir sind mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 mehr als zufrieden, denn sowohl iSi als auch Lock & Lock waren wieder überproportional erfolgreich. Die Ambiente in Frankfurt hat uns zum Jahresbeginn wieder eine tolle Plattform geliefert, neue Produkte vorzustellen und uns mit unseren Kunden intensiv auszutauschen. Also sind wir nicht nur optimistisch in das Jahr 2016 gestartet, sondern auch mehr als zuversichtlich, dass es für uns wieder ein gutes Jahr werden wird. Die Produkte von iSi und Lock & Lock sprechen für sich.

KitchenTrend: Was sind die beliebtesten Produkte von iSi und mit welchen Neuheiten ist man derzeit am Markt? 
Saatz: Im Haushaltsbereich haben sich der iSi Easy Whip Plus für die Zubereitung von Sahne und der iSi Dessert Whip Plus für Sahne und kalte Desserts auf Sahnebasis gut etabliert. Im Profibereich ist es nach wie vor der iSi Gourmet Whip (in 0,25, 0,5 und einem Liter komplett aus Edelstahl), der nicht nur bei Spitzenköchen beliebt ist, sondern auch immer mehr im Haushaltsbereich Einzug hält. Zum einfachen Aromatisieren von Spirituosen, Essig und Ölen wird das iSi Rapid Infusion Starter Kit sehr gut angenommen. Dieses beinhaltet einen iSi Gourmet Whip in der 0,5 Liter Ausführung, das iSi Rapid Infusion Accessoire, zehn Sahnekapseln sowie ein Rezeptheft mit den unterschiedlichsten Anwendungen.

KitchenTrend: Lock & Lock ist mit einem neuen Logo in das Jahr 2016 gestartet. Was ist das Besondere an dem neuen Auftritt?
Saatz:  Das Lock & Lock Sortiment wird permanent diversifiziert und der Ausbau findet in alle Richtungen wie Kochen, Wohnen, Hobby und so weiter statt. Das vorherige Logo symbolisierte schwerpunktmäßig den Lock & Lock Verschluss. Da aber das Sortiment weltweit unterschiedliche Haushaltsartikel beinhaltet, hat man sich für ein klares, modernes Logo entschieden. Wie ich finde eine sehr attraktive Gestaltung.

KitchenTrend: Welche Produktneuheiten gehen bei Lock & Lock dieses Jahr ins Rennen? 
Saatz: Pünktlich zur Ambiente haben wir die neue Lock & Lock Serie ‚oven glass‘ vorgestellt, die es zum einen mit farbigen Silikondeckeln und Ventil gibt. Das Sortiment mit dem grünen Deckel und pinkfarbenem Ventil umfasst quadratische Boxen mit einem Fassungsvermögen von 170, 370, 730 und 1.100 Millilitern sowie rechteckige Boxen mit einem Fassungsvermögen von 280 und 360 Millilitern. Die Boxen mit dem pinkfarbenen Deckel und grünem Ventil sind rund und in den Größen 280, 340, 480 und 630 Milliliter erhältlich.
Zum anderen gibt es die ‚oven glass‘ Serie dann noch mit durchsichtigem Deckel mit Ventil in rechteckig mit einem Fassungsvermögen von 380, 630 und 1.000 Milliliter, in quadratisch mit einem Fassungsvermögen von 500 und 750 und in rund mit 950 Milliliter.
Der Deckel dieser Serie wurde extra für die Anwendung in der Mikrowelle konzipiert. Er besitzt ein Ventil, welches vor dem Erhitzen in der Mikrowelle geöffnet wird. Dadurch kann entstehender Dampf entweichen, und die Speisen werden schonend und gleichmäßig erhitzt. Durch sein ansprechendes Design kann „oven glass“ auch als Tischgeschirr verwendet werden, denn ein Umfüllen der heißen Speisen ist nicht notwendig.

Thomas Saatz, Geschäftsführer iSi Deutschland GmbH, Solingen

Die Behälter der Serie „oven glass“ von Lock & Lock lassen sich auch als Geschirr verwenden

KitchenTrend: Mit iSi und Lock & Lock vertreiben Sie zwei starke Marken in Deutschland. Welche Vorteile ergeben sich daraus für den Handel?
Saatz: Bei der iSi Produktlinie für Einsteiger bis hin zu Profis sowie den vielfältigen ­Accessoires und dem umfangreichen Lock & Lock Sortiment handelt es sich um Top-Produkte, die beim Konsumenten einen hohen Stellenwert haben und zu marktgerechten Preisen verkauft werden können. Damit hat der Handel in uns einen Partner, der ihm viele Produkte aus einer Hand liefern kann. Dazu kommt noch das iSi Kundenbindungsprogramm über den stetigen Nachkauf von iSi Sahne-, Bier- oder Sodakapseln und auch wer einmal Lock & Lock Multifunktionsboxen gekauft hat, bleibt bei diesem System und kauft weitere Dosen nach. Ich halte es für sinnvoll, dass der Handel sich auf Lieferanten verlässt, die mehrere Top Sortimente aus einer Hand bieten, damit er Abläufe konzentrieren kann und ihm dadurch mehr Zeit für die Gespräche mit den eigenen Kunden bleibt.

Ansprechendes Design: der iSi Dessert Whip Plus in schwarzem Outfit

KitchenTrend: Wie kann sich der stationäre Handel Ihrer Meinung nach gegenüber dem Internet behaupten?
Saatz: Die iSi Deutschland GmbH betreibt keinen eigenen Online-Shop, denn wir wollen dem Fachhandel nicht in den Rücken fallen. Außerdem prüfen wir bei der Auswahl von Internet-Shops intensiv, wie seriös diese sind und achten darauf, dass diese nicht das Preisgefüge des stationären Handels durcheinander bringen. Trotz der Schnelllebigkeit und des Internets wird der stationäre Händler, der sich auf seine Fähigkeiten besinnt und seinen Kunden ein interessantes und hochwertiges Sortiment mit Beratung und Service zur Verfügung stellt, auch weiterhin erfolgreich sein. iSi setzt auch in den nächsten Jahren stark auf den stationären Handel, wobei es für diesen kein Widerspruch ist, auch einen attraktiven Internetshop zu gestalten. Zweigleisigkeit und Flexibilität generieren erhöhte Umsätze.

KitchenTrend: Was erwarten Sie von dem Jahr 2016? 
Saatz: Da Küchen mittlerweile Ausdruck des persönlichen Images geworden sind und Solidität, Tradition und neue funktionale Aspekte im Vordergrund stehen, hat sich der Trend zum Kauf von hochwertigem Küchenzubehör wieder bestätigt und wird meines Erachtens auch bleiben.
Es wird immer mehr privat gekocht und dann am liebsten mit Profi-Equipment und anspruchsvoller Technik. Wir sind mit unserem Produktportfolio mehr als gut aufgestellt und wollen natürlich unsere Marktdurchdringung weiter ausbauen. Da die Beliebtheit von iSi und Lock & Lock in den letzten Jahren enorm gestiegen ist, bin ich überzeugt, dass sich dieser Trend auch in den nächsten Jahren fortsetzen wird. Ich fordere jeden auf, die ihm sich bietenden vielen Möglichkeiten einfach nur zu nutzen und sich nicht von negativen Dingen beeinflussen zu lassen.
www.isi.com/culinary/de
www.lockandlock.info

Zurück zur Übersicht "Themen & Trends"