Outdoor Special

Urbane Oasen

Auch Städter sehnen sich nach einem naturnahen Leben mit gesunder Luft, frischen Nahrungsmitteln und grünen Rückzugsorten in ihrer Umgebung. Dabei spielt es keine Rolle, wie viel Platz zur Verfügung steht: Gegärtnert wird auf kleinstem Raum. Gefragt sind daher flexible, modulare, smarte und immer auch designorientierte Lösungen.

Blickdicht: Das mobile Windschutzsystem Flower-Line von Hoklartherm auf Rollen

Im Jahr 2050 werden zwei Drittel (68 Prozent) der Bevölkerung in städtischen Räumen leben, in Deutschland sind es heute schon drei von vier Bewohnern (77 Prozent), im Jahr 2050 werden es voraussichtlich 84,3 Prozent sein. Und auch der moderne Städter sehnt sich nach Natürlichkeit, intakter Natur in der Nachbarschaft und möglichst gesunder Ernährung aus der Region. Das alles sind Chancen für die Gartenmarkt- und DIY-Branche, sofern Erlebnisse geschaffen werden. Das Marktforschungs- und Beratungsinstitut Marketmedia24 In Köln empfiehlt „sich vom Gemischwarenladen zu verabschieden und eine Kundensegmentierung vorzunehmen.“ Im aktuellen Branchenreport Garden-Living prognostiziert Marketmedia24 ein Marktvolumen von 3,3 Milliarden Euro im Jahr 2025. Zuletzt summierten sich die Ausgaben der Deutschen für Garten-, Balkon- und Terrassen-Sortimente auf 2,98 Milliarden Euro. Dabei fällt vor allem die gestiegene Pro-Kopf-Ausgabe für Licht im Garten ins Auge, die um sage und schreibe 43,3 Prozent gestiegen ist. Dazu dürften die technologischen Verbesserungen und neuen Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der LED-Leuchtmittel beigetragen haben: beleuchtete Pflanzgefäße, illuminierte Bäume und Stehlampen für den Outdoorbereich sorgen für stimmungsvolles Ambiente.
Daher darf man gespannt sein, welche smarten Innovationen in den kommenden Jahren neben Mährobotern und digital gesteuerter Bewässerung den Gartenmarkt beflügeln werden. Ganz neue Perspektiven schafft schon jetzt ein Home-Office im Wintergarten oder im Gartenhaus. Es entfallen lange Anfahrten, und Studien haben bewiesen, dass Pflanzen Konzentration, Zufriedenheit und letztendlich die Produktivität fördern. Welcher Chef kann dazu schon „Nein“ sagen?

Gutes Raumklima: Die Living Walls von Degardo sorgen für frische Luft und/oder Sichtschutz – innen wie außen / Mobil: Das Balkongewächshaus Terra von Hoklartherm kann dank seiner Rollen einfach bewegt werden

Zurück zur Übersicht "Themen & Trends"