ZWEI MAGAZINE - EINE WELT

Sie wollten es wissen!

Kratzfest im Kratztest

Im Labor hat Teflon Profile den Simulationstest CAMUT – der härteste Kratztest, den es für Kochgeschirrversiegelungen gibt – mit Bravour bestanden. Dabei wurde die Versiegelung mit allen nur denkbaren Küchenutensilien aus Metall malträtiert und das Ergebnis war eindeutig: Im Vergleich zur Standardpfanne mit glatter Oberfläche waren beim neuen Teflon Profile fast keine Kratzer zu sehen.

Nicht nur die Umsatzzahlen zeigen, dass die Kunden von der ungewöhnlichen Optik und der Abriebbeständigkeit von Teflon Profile begeistert sind. Die Beschichtungen finden sich auf den Brat- sowie Grillpfannen der Serie Balance Induction Enduro Aluminium von Berndes und auf den Brat-, Servier- und Schmorpfannen sowie Schlemmer- und Fischpfannen der Serie Edelstahl Silence von Rösle. Das Besondere an dieser Versiegelung ist die Skin-Technologie. Die innovative und extrem robuste Oberfläche, welche sich durch den Einsatz von diamantähnlichen Siliciumcarbid-Formationen auszeichnet, ist bereits wegen ihrer einzigartigen Eigenschaften zum Patent angemeldet. Doch die Theorie war der Firma Chemours, zu der die Marke Teflon gehört, nicht genug. Sie wollten es wissen! Im vierten Quartal 2018 wurde ein internationaler Test durchgeführt. Spitzenköche in ganz Europa haben die neue Beschichtung unter realen Arbeitsbedingungen in ihren Küchen auf Mark und Bein getestet! Wir präsentieren einen Auszug der Rückmeldungen.
www.chemours.com

Chefkoch Olaf Baumeister Restaurant Seegarten, Sauerland / Chefkoch Alan Geaam Restaurant Alan Geaam, Paris, Frankreich

Chefkoch Lesley Waters Cookery School Dorste, UK / Chefkoch Ewa Malika Szyc-Juchnowicz Restaurant Malika, Gdynia, Polen

Chefkoch Nikita Sechin Restaurant La Vue, St. Petersburg, Russland / Chefkoch Raffaele Auriemma Azienda Begamasca Formazione, Bergamo, Italien

Chefkoch Sergio Fernandez Escuela Superior de Hosteleria de Madrid, Spanien

Zurück zur Übersicht "Themen & Trends"