Alles geht!

Grillen & Chillen

Laut Branchenreport Garden von Market Media wuchsen die Pro-Kopf-Ausgaben für „Grillen im Garten“ von 2010 bis 2017 um 13,7 Prozent. Der Erfolg des Grillsegments wird in dem Report unter anderem neuen Produktideen zugeschrieben. Neben neuen Grillvarianten gehört dazu auch ein wachsendes Sortiment an Grillzubehör.

Mit Catchy von Take2 Design lassen sich Saucen bestens dosieren

Ob urbanes Grillen auf dem Elektrogrill, Familiengrillfeste mit dem Gasgrill oder die archaische Variante mit Holzkohle oder über offenem Feuer: Jeder Grillmeister will perfekte Ergebnisse. Zum Glück gibt es mittlerweile viele Helfer, die auch weniger geübte Griller beim Erreichen dieses Ziels unterstützen.

Brennstoffe

Steht kein Gas- oder Elektrogrill zur Verfügung, muss das Brennmaterial heute auf jeden Fall nachhaltig sein und in diesem Bereich hat sich viel getan: Angefangen mit heimischen Premium Kohle-Briketts (Kohlemanufaktur), die rauchfrei abbrennen, gibt es Holzkohle ausschließlich aus deutschen Wäldern. Das Unternehmen Nero hat sogar ein Naturland Biosiegel auf die Grillkohle aus Buchen- und Eichenholz aus Baden-württembergischen Wäldern. Winzer bereiteten schon früher Speisen auf Feuern aus alten Reben und Knorzen zu – jetzt werden sie auch als Brennstoff an den Endverbraucher verkauft (Rebenglut). Schnell wachsender Bambus, Abfallprodukte wie Maisspindeln (clou BBQ), Kokosschalen (McBrikett) und Olivenkerne (Oliobric), die bei der Maisernte, der Kokosflocken- beziehungsweise der Olivenöl-Produktion entstehen, sind weitere nachhaltige Alternativen.

Zubereitung

Lodert erstmal das Feuer oder ist der Elektrogrill auf Temperatur gebracht, stehen dem Grillmeister viele praktische Helfer zur Verfügung. Dabei verblüfft, dass auch vermeintlich ausgefeilte Werkzeuge immer noch verbessert werden können. Die ergonomisch geformte Grillzange von Höfats ist durch ihre gewölbte Form nicht nur besonders stabil und eignet sich so auch für größere Steaks, auch eine Grillrostheber-Funktion ist integriert.
Der Trend hin zu mehr Gemüse auf dem Grill schlägt sich in Produkten wie speziellen Woks, Gemüsekörben und -spießen nieder. Weber bietet mit dem Gourmet BBQ-System (GBS-System) ein Rundum-Sorglos-Paket: Spezielle Grillroste mit herausnehmbaren Mittelteil eröffnen 1.000 und 1 Zubereitungsmöglichkeit. Anstelle des Mittelteils können spezielle Einsätze wie Wok mit Dünst­einsatz, Pfannen, Dutch Oven, Sear Grate, ein Waffeleisen, das gleichzeitig ein Sandwichmaker ist oder ein Ebelskiver-Einsatz und vieles mehr platziert werden. Letzterer eignet sich für die Zubereitung leckerer Pfannküchlein, Fleischbällchen oder Omelettes.
Mit der Tagine von Outdoorchef, die speziell für den Grill entwickelt wurde, lassen sich neben veganen und vegetarischen Gerichten auch schmackhafte, traditionelle Schmorgerichte zubereiten. Durch das langsame, schonende Garen im eigenen Saft, bleiben Aromen und Nährstoffe erhalten.
Fischliebhaber werden vom Fischhalter von Gefu begeistert sein. Mit frischen Kräutern gefüllt lassen sich bis zu 35 Zentimeter lange Fische auf die individuell einstellbare 3-Punkt-Auflage des Fischhalters aus Edelstahl setzen. Wer den Fisch Natur mag, positioniert ihn mit dem Bauch nach unten. Gefüllt mit Kräutern, Zitrone & Co. gehört der Bauch nach oben. So bleibt die Haut rundherum unverletzt und die Aromen können sich gleichmäßig entfalten.
Sind Kinder mit von der Partie wird der Popcorntopf von Roesle zum Stargast des Events: Der emaillierte Stahltopf hat einen Durchmesser von 16 Zentimetern und eignet sich ideal zum einfachen und schnellen Zubereiten von leckerem Popcorn (süß & salzig) auf dem Grill (hitzebeständig bis 400 Grad Celsius). Deckel und Griff sind aus Buchenholz gefertigt. Der Topf wird zur neuen Saison wieder erhältlich sein.
Lösungen gibt es natürlich auch für Fleischliebhaber: Wie lassen sich beispielsweise Spareribs garen, ohne dass die Ränder verbrennen und der höchste Punkt der Wölbung noch roh ist? Spezielle Halterungen, sogenannte Rib Rags nehmen das Bratgut hochkant auf und sorgen so nebenbei auch noch für mehr Platz auf dem Grillrost. Zum Beispiel von Villeroy & Boch aus der Serie BBQ Passion. Ideal für Rollbraten und Geflügel eignen sich Drehspieße (Rotisserien).Für den besonderen Geschmack und alle, die keinen speziellen Smoker ihr Eigen nennen, gibt es Räucherpapier (Warrlich, Axtschlag): Einfach das Grillgut mit dem gewässerten, hauchdünn geschnittenen Holzblättern umwickeln und auf den Grill legen. Die ätherischen Öle des Holzes werden übertragen und verleihen dem Fleisch, Fisch oder Gemüse einen typisch rauchigen Geschmack.

 

Der Fischhalter von Gefu eignet sich ideal zum Grillen von großen und kleinen Fischen

Der robuste, emaillierte Popcorn-Stahltopf mit Buchenholzgriff ist ab Frühjahr 2019 wieder erhältlich

Die feuerfeste Serie Lafer BBQ verträgt Temperaturschwankungen bis zu 900 Grad Celsius

Das Waffel- und Sandwicheisen gehört ebenso wie das interaktive iGrill 2 Digitalthermometer zum umfangreichen Zubehör von Weber

Digital

Für gutes Gelingen sorgen auch immer mehr digitale Hilfsmittel wie Temperaturfühler, Thermometer und diverse Apps. Einer der Vorreiter ist Weber mit dem interaktiven iGrill-Thermometer. Damit lässt sich die Temperatur bequem per App beobachten. Weicht diese deutlich vom Durchschnitt ab, erhält der Nutzer ein Signal. So kann er direkt reagieren und die Hitze am Grill regulieren. Beim Pulse gehört das digitale Thermometer zur Grundausstattung. Für die anderen Weber Grillmodelle sind die interaktiven Gadgets als iGrill mini und iGrill 2 sowie iGrill 3 für Genesis II und Spirit II separat erhältlich. Auch der Hersteller Landmann bietet mit seiner App einen idealen Begleiter. mit leckeren Rezepten, einer individualiserbaren Einkaufsliste und Vorlagen für attraktive Einladungskarten an. Weitere Features sind das Teilen von Rezepten, die Möglichkeit eigene Notizen zu jedem Rezept hinzuzufügen und Tipps rund ums Grillen.
Der deutsche Grillsportverein hat die App „Grillrezepte“ herausgebracht. Wer noch Anregungen für sein Grillfest sucht, wird hier fündig. Über 5.000 Rezepte vereint die App – von traditionell bis exotisch. Die Rezepte lassen sich nach Kategorie, Hauptzutat, Region und Zubereitungsmethode sortieren. Hilfreich ist der integrierte Umrechner für Maßeinheiten und Temperaturen. Die App „Vegan Grillen“ von Walter Unterweger nimmt den Foodtrend nach mehr Gemüse auf. Die einfachen bis anspruchsvollen Rezepte überzeugen nicht nur Gemüseliebhaber.

Gewürze & Co.

Einen Boom erlebt die Branche zudem bei Saucen, Gewürzen, Dips, Rubs und Senf-Kreationen. Beispielhaft steht das Unternehmen Ankerkraut mit seinen Gewürzmischungen ohne Zusatz- oder Konservierungsstoffe für den wirtschaftlichen Erfolg mit Convience-Produkten für den Grillbereich. Einen kometenhaften Aufstieg machte das Unternehmen nach einem Deal mit dem Löwen-Investor Frank Thelen. Mittlerweile arbeiten über 70 Mitarbeiter im Unternehmen, der Umsatz stieg im Jahr 2017 auf neun Millionen Euro – Tendenz steigend, für 2018 sind 13 Millionen angepeilt. Das Sortiment wird kontinuierlich erweitert und beinhaltet mittlerweile neben einer Vielzahl von Gewürzen und Ölen auch Geschenksets, Duftkerzen und Adventskalender. Während Ankerkraut von Anfang an neben dem online-Vertrieb auch auf den stationären Handel setzt und mittlerweile ein eigenes Ladengeschäft am Ballinndamm in Hamburg eröffnet hat, setzt Mitbewerber Spice Bar auf den Online-Vertrieb. Das Berliner Unternehmen importiert fair gehandelte Bio-Gewürze aus aller Welt von kleinen Erzeugern. Namen wie „Rauchige Drecksau“, „Bowl it like Buddha“ oder „Pimp it pink“ machen neugierig. Zudem können eigene Gewürzmischungen mit dem Gewürz-Mixer ganz einfach online selber zusammengestellt und bestellt werden.
Wer es besonders scharf mag, ist bei pepperworld richtig aufgehoben. Die Onlineplattform hat vom Samen, über die Pflanze bis hin zu Saucen, Gewürzen und Rezepten alles rund um die Chilischote im Angebot. Wissenswertes rund um den Scharfmacher gibt es auf der dazugehörigen website www.pepperworld.com.
Um die leckeren Saucen problemlos aus Flaschen herauszubekommen, hat sich Take2Design etwas Pfiffiges einfallen lassen: „Catchy“ ist ein idealer Grill- und Küchenbegleiter. Er ist Flaschenhälsen ab 20 mm Durchmesser bestens gewachsen und holt behutsam die gewünschte Menge Grillsauce, Salatdressing oder Sauce jeglicher Art aus jeder handelsüblichen Flasche – und dies ganz ohne Kleckerei.„Catchy“ hat zwei unterschiedlich große Enden, die je nach Bedarf/Flaschenhalsgröße verwendet werden können.
Zum Schluss sei noch erwähnt, dass für alle Anhänger des American Barbecue von Cole&Mason stilechte Pfeffermühlen in Baseballschläger- oder Bierflaschen-Optik erhältlich sind.

Stilecht zum American BBQ: die Pfeffermühle von Cole&Mason

Die gewölbte Form der neuen Grillzange von Höfats sorgt für mehr Stabilität

Zurück zur Übersicht "Themen & Trends"