Trendseller

Rosenthal Store in München

Kochworkshops und Erlebnisbereiche ziehen die Kunden in den neuen Rosenthal Store nach München. Wir besuchten die neuen Räumlichkeiten des denkmalgeschützten Altbaus in der Kardinal-Faulbhaber-Straße und erlebten die Marke mit all ihren Facetten.

Skandinavischer Purismus mit ausgefallenem Dekor: Suomi New Generation Ardesia von Rosenthal

Auf über 300 Quadratmetern und zwei Etagen präsentiert Rosenthal im Herzen von München Objekt-Design und Interior-Innovationen. Mit den Marken Rosenthal, Rosenthal meets Versace, Hutschenreuther, Thomas, Arzberg, Sambonet und Paderno wird das große Markenspektrum der Arcturus Gruppe mit Blick auf Porzellan, Glas oder Edelstahl abgedeckt. Zudem gibt es auch Kollektionen für jeden Wohnbereich. Von Sofas über Tische, Stu?hle, Leuchten bis hin zu Töpfen, Küchenhelfern und einer Concept Kitchen finden sich zahlreiche handwerklich anspruchsvolle Produkte. Der deutsche Designer Kilian Schindler gestaltete den passenden Rahmen für den perfekten Auftritt der Marken. Im lichtdurchfluteten Inneren des Stores dominieren zarte Nude-Töne, die von Rosé bis Grau reichen und von Messing, Beton, Holz und Glas zeitgemäß durchbrochen werden. Das Spiel matter und glänzender Flächen nimmt Bezug auf die Fertigung von Porzellan, das es ebenfalls in matter Biskuit-Optik und mit glänzender Glasur gibt.
Neben dem klassischen Ladengeschäft machen Design- oder Kochworkshops die Räumlichkeiten und die Marken auf spannende Weise erlebbar.

Erlebnisbereiche

Im Erdgeschoss etwa zeigt der Bereich Style Guide die aktuellen Farb- und Interior-Trends. Während feine Food-Produkte ausgesuchter Manufakturen, wie etwa Trüffel, Marmeladen, Gewürze, Öle oder bayerischer Gin, für Verlockungen sorgen, lädt das Rosenthal Kunden-Café zum Verweilen und Genießen feiner Espresso- und Kaffeesorten ein, die es für Zuhause auch zu kaufen gibt.

Café und Eventbereich im Rosenthal Store in München

Der Designer Kilian Schindler sorgte im Inneren für einen stilvollen Markenauftritt

Im sogenannten Living Space zeigt Rosenthal ausgewählte Stücke der eigenen Möbelkollektion. In der oberen Etage stehen vor allem Kochen, Servieren und Dinieren im Mittelpunkt. Funktional, jung und trendy zeigt sich der Bereich Concept Kitchen mit Showküche, praktischen wie funktionalen Küchenhelfern, auch aus dem Gastronomiebereich, sowie großem Esstisch, der, immer wieder neu eingedeckt, Lust auf große wie kleine Dinner zu Zweit oder mit der ganzen Familie macht. Tastings, Kochvorführungen oder Workshops zeigen, wie schnell der Küchenzauber gelingen kann. Hier lassen sich zudem neben den passenden Schneidebrettern oder Gewürzmühlen auch feine Spülmittel, Küchentextilien oder Servietten von ausgewählten, jungen Designmarken entdecken. Heimtextilien, Kerzen, Geschenkpapier und ausgesuchte Spezialitäten runden das vielfältige Zusatzsortiment ab und wechseln je nach Saison und Thema.
„Das Münchner Ladengeschäft zeigt, wie stimmig sich die verschiedenen Marken und Sortimente unter einem Dach verbinden lassen“, berichtet Daniela Drees, Brand Managerin Rosenthal und Sambonet. Claudia Kasper, Public Relations Manager der Rosenthal GmbH ergänzt: „Wir freuen uns, dass der Shop nicht nur zum Einkaufen, sondern auch als Ort der Inspiration und der Entspannung genutzt wird. Nur so können wir gewährleisten, dass der Besuch im Rosenthal Store München zu einem immer wieder neuen und spannenden Erlebnis wird!“
www.rosenthal.de

Claudia Kasper und Daniela Drees (v.l.)

Zurück zur Übersicht "Themen & Trends"